Gibt es echt schicksal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Unkalkulierbare Einflussfaktoren können die Illusion von Schicksal auslösen. Theoretisch kann man alles perfekt planen.

Nimm ein Experiment, dass ein deterministisches Ergebnis liefert. Sofern alle Einflüsse bedacht werden, wird das Ergebnis deterministisch bleiben. Wenn eine nicht bedacht wurde kann es zu augenscheinlich willkürlichen Ergebnissen führen. Diese sind in sich auch vollständig, da man sie aber nicht bedacht hat, wirkt es wie Schicksal :)

Und ich finde Schicksal ist auch eine Ausrede oder Rechtfertigung für einen Umstand. Gibt nicht umsonst den Spruch: Das Schicksal in die eigene Hand nehmen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seinem Karma kann sich niemand entziehen. Und die Umstände ziehen wir auch mit unseren Gedanken herbei oder beeinflussen sie zumindest. Aber auch das ist  im Karma mit einbezogen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer weiß das schon! Aber ich kann dich nachvollziehen! Es läuft immer alles anders.. vielleicht auch Karma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte ich für unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jedes vernunftbegabte wesen steht unter dem schicksalsgesetz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wissenschaftler konnten bestätigen, dass es sowas wie Schicksal wirklich gibt. 

Ergibt ja auch Sinn. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "Schicksal" gibt es nicht. Alles, was geschieht, ist das Ergebnis deiner Zeiteinteilung und deiner Entscheidungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?