Gibt es Drogen, die man den Konsumenten nicht ansieht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mir merken die Leute meistens gar nicht an wenn ich drauf bin. Wenn man selbst ein erfahrender Konsument ist, kann man es bei vielen jedoch schon im Gesicht ablesen. Es ist toll wenn man über eine Goa läuft, und genau sieht wer auf was drauf ist. :D

Ob man es sieht, hängt wohl weniger von der Droge ab, also von der Dosis und dem betrachtenden Auge. Wenn die Dosis groß genug ist, erkennt man es bei jeder Droge, ist sie klein genug erkennt man es bei jeder Droge nicht. Außerdem erkennen Leute vor allem die Drogen, deren Konsumenten sie bereits oft gesehen haben.

Und es hängt auch von der Person ab. Bei manchen sieht man sofort wenn sie drauf sind, bei anderen fast nie.

Und es hängt auch davon ab, ob man die Person kennt. Je besser man jemanden kennt, umso eher kann man sagen ob die Person normal aussieht und sich normal verhält.

Außerdem hängt es davon ab, ob die Person zulässt das man es erkennt. Viele Menschen die oft Drogen nehmen entwickeln gerade zu raffinierte Techniker ihren Konsum vor Eltern oder Arbeitgebern oder der Schule zu verheimlichen.

Du siehst, die Frage ist sehr komplex und es hängt von sehr vielen Faktoren ab.

Jeder, der sich mit Drogen auskennt, ist in der Lage die Wirkung einer Droge in einem anderen Menschen zu erkennen. Die einzige Droge, die man evt. nicht erkennt, ist Kokain, aber dass hängt stark davon ab, in welcher Menge man konsumiert hat, da man bei größerer Menge auch große Pupillen bekommt. Auch der Konsument spielt eine große Rolle, da man die Droge bei eine Person die nicht daran gewöhnt ist schneller erkennt, als bei jemand, der die Wirkung besser unter Kontrolle hat.

Alle Drogen sieht man den Konsumenten früher oder später an. Nachweisbar sind sie alle. Nicht umsonst ist das Zeug verboten. Laß einfach die Finger davon. Es geht sehr gut ohne.

ICH WILL WIRKLICH KEINE DROGEN NEHMEN; ICH NEHME SIE AUCH NICHT UND HABE ES AUCH NICHT VOR, wirklich!! Trotzdem danke für die Antwort

0

Du scheinst ja wirklich viel Ahnung zu haben. "Nachweisbar sind sie alle" - natürlich...

0

Woher willst du wissen, dass es mit immer schlechter geht? Deswegen ist z.B. Cannabis verboten: http://www.cannabislegal.de/cannabisinfo/verbot.htm

0
@lorenzianus

Ich hatte früher beruflich unter anderem mit diesem Klientel zu tun - und da ging es keinem mit Drogen besser als ohne.

Aber wenn Du der Meinung bist, daß es Dir mit Drogen besser geht, dann nimm einfach welche.

Viel Spaß dabei.

0
@Pilotflying

Und für dich sind Drogen gleich Drogen? Jede Droge ist schlecht? Das bist du aber uniformiert.

0
@Typh00n

Genau - ich bin "uniformiert" - richtig :-)

Bei Dir scheinen die Drogen offenbar Spuren hinterlassen zu haben. Bin ich froh, mit so einem Klientel nichts mehr zu tun zu haben.

Mach einfach weiter so. Du bist auf dem besten Weg!

0

Was möchtest Du wissen?