Gibt es Diesel-/Benzinautos die genau so leise sind wie Elektroautos?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein. Ein Elektromotor macht von Natur aus kaum Geräusche, weil eben keine Komponenten aneinander Reiben. Nur der Antriebsstrang produziert dieses typische Sirren. 

Diesel und Ottomotoren verbrennen. Die reine Explosionsläutstärke würde einem Presslufthammer alle Ehre machen. Natürlich wird das durch Metall und Dämmstoff das meiste abgedämpft. Aber abgedämpft ist eben immer noch lauter, als (fast) gar keine Geräusche erst zu produzieren. Ergo: No Way.

Je neuer das Auto ist, umso leiser ist es tendenziell. Der neue Passat ist da z.B. ganz gut und Mercedes.

Und bedenke, auch Elektroautos sind nie absolut leise. Die Abroll- und Windgeräusche bestehen ja nach wie fort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hast du bisher wohl noch keinen gescheiten Motor gehört...

Nicht's geht über amerikanischen Bigblock oder japanischen Hochdrehzahl Heavy Metall 😎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vando
20.03.2016, 02:28

Ich steh ja eher auf Ferrari V12 Sound. (auch wenn ich zugeben muss das amikanische V8 definitiv was haben.)

0

So leise wie Elektro-Fahrzeuge wohl nicht aber es gibt schon ungewöhnlich leise Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Bei modernen Dieselfahrzeugen zum Beispiel wird nach dem Kaltstart mit Voreinspritzung gearbeitet um den Motor schneller auf Temperatur zu bringen und das typische Diesel-"Nageln" zu verringern. Mittlerweile kann man somit ein Dieselfahrzeug sehr ruhig laufen lassen. Eine gute Motorraumdämmung hilft ebenfalls um Motorgerräusche zu verringern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, leider hören sich die meisten Dieselmotoren an wie ein Traktor. 😂 Aber es gibt schon relativ ruhige Autos, gerade die neueren sind ziemlich leise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Auto mit Verbrennungsmotor ist so leise wie ein Elektroauto. Die meisten neuen Modelle mit Verbrennungsmotor kommen aber schon sehr nah heran. Die meisten Geräusche werden bei neueren Autos (ohne lauten, dröhnenden Motoren)aber durch die Reifen und evtl. das Getriebe verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo xXx283xXx

So leise wie ein Elektroauto kann kein Diesel- und Benzinauto sein. Es gibt aber schon Überlegungen ob nicht in Elektroautos etwas eingebaut werden muss damit sie ein Geräusch machen so dass sie von Fußgängern gehört werden.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bist du in unserer automobilen Welt der Hassvollste. Woher kommt jedoch der Lärm? Richtig, zu einem gewissen Prozentsatz ist es der Motor, schlimm vor allem dann, wenn an der Auspuffanlage gebastelt worden ist. Ein weiterer, nicht unerheblicher Lärmfaktor entsteht durch das Zusammenspiel von Geschwindigkeit, Oberflächenbeschaffung der Fahrbahn und dem Reifenmaterial. Zum Schluss die Form des Fahrzeuges durch den Wind. Wenn du also nur Antrieb unhörbar hast, reichen die anderen Faktoren immer noch aus, um Autos zu "hassen". Wobei das Wörtchen "Hass" heute viel zu unbedacht verwendet wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir ein Neueres Auto der Oberklasse mit Benzin Motor und du wirst ruhe haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Lärm,das ist Musik!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von k4ddi
19.03.2016, 12:55

Sieht leider jeder anders. Aber da hast du Recht, ja.

1

Der Lärm kommt eher von Reifen und Straße..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?