Gibt es diese Fälle im Studium und Beruf?

3 Antworten

Naja. Erst mal wegen dem Studium. Viele stellen sich so ein Studium immer total mystisch vor. Ist es aber gar nicht. Ein Studium ist im Idealfall ein guter Einstieg in einen Fachbereich. Mehr aber auch nicht. Du wirst im Studium nicht zum fertig ausgebildeten Maschinenbauer/Informatiker für alles was diese Fächer zu bieten haben. Im Prinzip kratzt du einfach nur an der Oberfläche und bekommst Werkzeuge in die Hand gegeben, damit du dein ganzes Leben lang weiter lernen kannst.

Ob ein guter Studierender jetzt auch ein guter Facharbeiter wird, steht in den Sternen. Man muss sich einfach seine Niesche suchen, in der man gut ist und Spaß dran hat. Einige sind in der Anwendung gut, andere in der Entwicklung. Man kann also nicht alles können und überall gut sein.

Naja im Studium wird die Fähigkeit gelehrt Sachen zu lernen und sich Wissen anzueignen. Die Anwendung im Sinne von "Neue Ansätze für alte Problem finden" wird nicht direkt abgefragt. Klausuren behandeln ja nur Themen, die euch im Vorhinein erklärt werden, neue Aufgaben sind eher selten.

Im Job dagegen bist du ständig damit konfrontiert und ob man dafür geeignet ist wird sich erst dann rausstellen.

Eventuell macht es sich schon etwas in der Abschlussarbeit bemerkbar, da man hier das erstemal alleine Arbeitet.

  1. so hoch entwickelt ist die Industrie gar nicht...
  2. Bsp.: Bad Aibling, 4U9525, AF447, DHL611, Dieselgate, ...
  3. es scheint eher so, dass man sich absichtlich und auf breiter Front besonders dumm anstellt, da es diese ganzen Katastrophen eigentlich gar nicht geben bräuchte, da man längst weiß, wie man sie verhindern kann...
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Diplom(U)-Informatik-Studium erfolgreich absolviert...

Im Maschinenbau gibt es Innovative Werkzeugmaschinen mit Lasen etc/

0
@petermaxmannn
  1. gerade da würde ich nichts Hochentwickeltes erwarten...
  2. ich meinte mehr hochentwickelter Schutz für die Bürger...
  3. und da sieht es ja gerade auch in der B.Rep.Deut ganz düster aus... und zwar trotz nachweislich existierender Gegenmaßnahmen (Bsp.: NOx Katalysator; jedes Land überwacht seinen Luftraum selbst, damit es auch motiviert ist; ...)...
0

Was möchtest Du wissen?