gibt es Diebe schon immer wurden Diebe wirklich die Hand abgehackt im mittelalter oder ist dies quatsch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

War tatsächlich so. Bzw. konnte so sein.

https://www.bildung-lsa.de/files/a3659b8390e85f80b8cdfddace311389/HR_RECHT_2._Aufl.pdf

Strafen im Mittelalter:

1.die Acht, verbunden mit Wüstung und Fronung (Zerstörung und Beschlagnahme von Eigentum), häufig auch mit Verbannung

2.Bußen (Wergeld, Totschlagbuße, Bußen für leichtere Vergehen)

3.Leib-und Lebensstrafen (Tötung, Verbannung, Verstümmelung, Strafen an „Hautund Haar“)

4.Freiheitsstrafen (meist erfolgte eine Inhaftnahme nur zur Sicherheitsverwahrung,nicht zur eigentlichen Bestrafung; ab dem 15. Jahrhundert wurden Haftstrafen imheutigen Sinne üblich)

5 Ehrenstrafen, Ehrenminderung, Huldverlust

Diebe gibt es seit es Besitz gibt.

Die Hand wird in manchen Kulturen auch heute noch abgehackt.

Google ist Dein Freund....

und es wird teilweise heute noch als Strafe angewendet...

War wirklich so aber eher die finger jeh nach vergehen !

Was möchtest Du wissen?