Gibt es die Wörter?

7 Antworten

Fachlässig und Schlossistin sind Erfindungen, die Bedeutungen der restlichen Wörter kannst du googeln

Ok danke

0

Meiner Meinung nach ist nur eins der Wörter falsch, also gibt es nicht.

Du kannst alle bei google eingeben, dann siehst Du sehr schnell, welche es gibt und um welche Bedeutung es sich handelt.

Ich weiß, welche falsch sind. Was ist denn Deine Meinung?


Vllt. Trosse und geflissentlich aber ich habe keine Ahnung

0
@iLisa1

Nein, das sind sie nicht. Such die Wörter im Duden.

1

Ok danke

0

In welcher Sprache denken taube Menscheen?

Hallo 👋🏾
Ich habe mich gefragt wie taube Menschen denken. Ich denke natürlich auf Deutsch mit den üblichen Wörter die ich auch tagsüber alle benutze. Engländer vielleicht auf Englisch.. wie machen das aber taube Menschen. Die haben die Begriffe ja nicht oder lernen die die so dieses Zeichensprache Wort heißt hallo(verschriftlicht)... denken noch junge taube Menschen, dass wir schreien wenn wir Gähnen? Später kann man das ja verknüpfen aber so ein sechsjähriges Kind ?
Voll interessant..
haut mal raus was ihr vermutet oder sogar wisst
Lg

...zur Frage

additive Polygenie= intermediärer Erbgang?

bin grade leicht am verzweifeln....

ich blick die Hefteinträge nicht, und buch und Lehrvideos verwenden komplett andere begriffe als das Heft/ die Lehrerin

...zur Frage

Wie kann ich meinen Wortschatz erweitern( spezielles Buch)?

Hallo :-)

Ich habe mich dazu entschieden auf die FOS zu gehen! Ich hab mich in Deutsch Aufsätzen nie leicht getan aber da es jetzt richtig "ernst" wird wollte ich fragen ob mir jemand ein Buch empfehlen kann, mit dem ich meinen Wortschatz erweitern kann - d.h. In dem auch Wörter wie "Mikry" oder "suggieren" vorkommem. Einfach "hochgestochene" Wörter. (Ich hoffe man versteht was ich meine)

Danke :-)

...zur Frage

Alternativen für Englisch?

Ich bin ein zertifikater C1 Englisch Sprecher. In der Schule, also in der 10 Klasse, wo ich gerade bin, bringt man gerade B1 Sachen bei. Ehrlich gesagt langweile ich mich - und ist es nicht sogar Kontraproduktiv? Immerhin lernt man da immer noch Englisch mit Deutsch und nicht Englisch mit Englisch. (Wie ich es tue damit ich C2 schaffe). Um ehrlich zu sein, denke ich, dass es nur noch Zeitverschwendung ist die Aufgaben in Buch zu machen, da es nicht mehr eine Frage ob ich es kann sondern eher gesagt, der Zeit, ist.

Gibt es Alternativen? Sollte ich beispielsweise das Zertifikat vorlegen und Fragen ob ich nicht in dem Unterricht anspruchsvollere Dinge tun kann, z.B. ein (englisches) Buch das ich normalerweise in der Freizeit lese, lesen kann?

Egal wie lange ich darüber denke und wie doof es klingt, wollte ich die Frage unbedingt stellen ob ich nicht irgendetwas Überspringen kann mit diesen Kenntnissen.

Die Fehler die ich höchstens mache sind manche Vokabeln, da ich die deutschen Wörter dafür nicht kenne, aber weiß, was gemeint wird wenn man mir die englischen nennt. Oft mache ich dann, wenn man English -> Deutsch möchte, das Wort auf Deutsch umschreiben, weshalb die Leher höchstwahrscheinlich argumentieren würden, dass ich ja die Vokabeln nicht auf Deutsch könnte - weshalb ich sogar evt. ausgelacht werden würden, obwohl das ja der richtige Weg ist, eine Sprache zu lernen.

Oder man argumentiert, ich wäre in anderen Fächern schlecht, z.B. Chemie, aber das liegt eher an der völligen Desinteresse als an schlechtem Lernen. Z.B. habe ich vor kurzem für Chemie gelernt weil es ein Halbjahresfach war weshalb ich dann meine Fünf gerettet habe.

Deshalb suche ich nach 'Alternativen' oder eher gesagt, nach Dingen wo ich mich nach spezifischen Sachen mit Englisch widme, anstatt von jemanden gesagt bekommen, ich wäre Dumm oder ich könne nichts, obwohl die Themengebiete wo ich wissen indrinne haben nicht verlangt wird in den Schulen die ich besuche(n werde.)

Ich verstehe auch Muttersprachlern in Englisch Problemlos. Ich höre seit einiger Zeit britisches Radio. (BBC 4 und selten BBC Worldwide)

...zur Frage

2 verschieden ISBN-Nummern aber das gleiche Buch?

Hallo Leute, heute habe ich auf dem Schulbuch-Bazar ein fast identisches Buch gesehen, was ich für mein Kind fürs nächste Schuljahr brauche. Die Vorderseite war identisch, sogar die Auflagen-Nummer. Das einzige was nicht identisch war, war die ISBN-Nummer. Ist diese denn sooo relevant? Die Frau, die es verkaufen wollte, kommt aus dem gleichen Ort wie ich und ihr Kind ging auf die gleiche Schule, wohin mein Kind gehen wird. Ihr Kind wechselt nur jetzt in die 6. Klasse und mein Kind in die 5. Klasse.

Ist die ISBN-Nummer nun wirklich sooo relevant? Ist der Inhalt denn bei verschiedenen Nummern auch verschieden???

Gruß

dorna

...zur Frage

Warum die deutsche Sprache Wörter von anderen Sprachen übernimmt?

Ich bin Franzose und lerne gerade Deutsch und habe einen merkwürdigen Trend bemerkt.
Ich rede natürlich nicht von gemeinsamen Wörtern wie " Mechanik ", "Physik", "Genetik", " YouTube" usw, weil die für uneingedeutschbaren Auffassungen stehen. Ich rede von Wörtern wie "Aktivität", "Universität" oder Verben wie "aktivieren", "reagieren", "konzentrieren", "fotographieren" usw, die sogar manchmal mehr verwendet sind als die typischen deutschen entsprechenden Wörter.

Damit bin ich ziemlich überrascht, weil ich denke, Deutsch verfügt über unbegrenzte Mittel, um Wörter zu schaffen, die diese Begriffe übersetzen.

Was denken Sie daran ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?