Gibt es die Freimaurer wirklich?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Klar gibt es die. Und ja, die von dir genannten Politiker verfolgen tatsächlich Pläne um die Weltherrschaft zu erlangen. Allerdings ist Merkel nur eine Marionette der Amerikaner. Ein Anhängsel also. Das sah man ja jetzt auch wieder als es um die Anerkennung Palästinas ging. Gleich tat es Merkel Israel und Amerika gleich und will nun auch das Geld für die UNESCO einbehalten. Israel und Amerika hatten gedroht, falls Palästina aufgenommen würde, würden sie ihre Gelder verweigern. Und nun macht Merkel natürlich auch mit. Auch wenn es um unerlaubte Waffengeschäfte geht, hört Merkel nur auf Befehle. Obwohl im Deutschem Grundgesetz steht das in Krisen Regionen keine Waffen geliefert werden dürfen, setzt sie sich über das Gesetzt und macht es Amerika nach, wenn sie Befehlen. Also werden Waffen an Israel geliefert die die Palästinenser abschlachten und Kriege wie den Libanon Krieg anfangen und mit Schlägen gegen Iran drohen und die ganze Region in Brand setzen wollen etc... Oder Saudi Arabien die die Bahrainis abschlachteten als sie die Regierung stürzen wollten und andere Geschichten. Deutschland liefert weil Amerika es so will. Das sind jetzt nur mal einige Beispiele. Als Merkel noch nicht an der Macht war und Amerika nach dem 11 Sept, Afghanistan und Irak angegriffen hat, hat Schröder ein klares Nein zum Irak Einsatz gegeben. Merkel war danach nach Amerika gereist und sagte zu Bush, sie würde voll hinter Amerika stehen und nicht alle Deutschen würden den Angriff verweigern. Wenn sie zu Sagen hätte, würde sie Deutsche Truppen nach Irak schaffen. Daher und wegen hunderter anderer Fälle steht fest, Merkel ist eigentlich nur eine gelenkte Marionette. Sie ist den Amerikanern lediglich hörig. Sie ist so zu sagen, das Arbeits-Tier der Freimaurern in Amerika. Viel zu Sagen hat sie dabei nicht. Das machen ganz andere Leute.

stimme dir zu aber glaube nicht dass viele oder gar die meisten Politiker speziell Freimaurer sind. Was natürlich nicht heißt dass sie nicht von Interessenverbänden gesteuert werden.

0
@Diedda

Genau so seh ich das auch. Es gibt dabei Politiker die zu sagen haben und eben Politiker die nur für sie Arbeiten und ihre Interessen durch setzen. Wie auch der neue IAEA Cheff Amano. Als Baradeis Zeiten abgelaufen waren, standen Wahlen an. Und Amano hat genau mit einer Stimme Mehrheit den Sitz bekommen. Die Stimme stammte aus Amerika. Amano musste vorher versprechen, das er für die Interessen Amerikas eintreten würde. Somit ist auch er nur ein Spielball der Amerikaner. Das sieht man jetzt ja auch an dem Fake Schreiben über das Iranische Atom Programm. Ein Wisch was Amerika selbst verfasste und es schon 2003 Baradei übergab. Es waren angebliche Pläne der Iraner für die A-Bombe. Baradei ließ das Schreiben Links liegen weil er erkannte das es ein Fake war. Und genau dieses Schreiben sorgt nun für den neuen Streit mit Iran. Ein Schreiben was auf jedem Computer hätte geschrieben werden können und nicht mal ein Datum trägt. Das zeigt, welche Interessen die Amerikaner verfolgen und mit welchen Mitteln sie das machen. Und danke.

1

Leidest Du unter Verfolgungswahn? Gehört der Support dieser Seite auch zu den Freimaurern, weil er die Seite Deines Freundes und honorigen Menschen gelöscht hat? Offenbar stellst Du Dir die Freimaurer vor, wie es Klein Fritzchen sehen würde: Blutrünstige Menschen, die kleine Kinder fressen und wenn das nicht geht, mal schnell einen Krieg anzetteln. Träume weiter oder wach auf !

1
@Reling

also das der Support diese Antwort nciht gelöscht hat ist echt armsleig, da war der Supporter wohl gerade nciht auh geistiger höhe

1
@KPPLo8

Nur Diktaturen zensieren, die heutigen "Demokratien" kommen auch nicht mehr an Zensur und Gleichschaltung vorbei.

0

Natürlich gibt es die Freimaurer. Was hast Du denn Vorstellungen, was die Freimaurer sind? Scheinbar total falsche. Informier Dich mal im Internet.

Natürlich gibt es die Freimaurer, habe selbst dort schon eine Führung mitgemacht.

Die gibt es; aber an entsprechende Verschwörungstheorien glaube ich nicht. Dass hochrangige Politiker die Welt verändern wollen, ist klar - dazu sind sie ja gewählt worden!

ja es gibt sie, und sie sie verstecken sich auch gar nicht. Nur das mit Illuminati und Weltverschwörung, das kannst du gleich wieder vergessen, das sind eingetragene Vereine.

Die Freimaurer gibt es. Die Verschwörungstheorien sind dabei blödsinn. Das Freimaurertum ist nichts anderes als ein familiäres Freibiersaufen. In einem Golfclub wird mehr gekungelt als bei denen.

Die Freimaurer gibt es schon. Die Verschwörungstheorie kannst Du aber vergessen.

Natürlich gibt es die Freimaurer; befrage mal Google!

Hier die offizielle Version für die Dummen, die es glauben. Die Eingeweihten ab 30° AASR wissen es besser.

http://de.wikipedia.org/wiki/Freimaurerei

http://freimaurer.org/

Die haben eine internet seite-.-' Bloß weil die nicht jeden pfosten aufnehmen heisst das nicht das sie die welt beherschen.

Was möchtest Du wissen?