gibt es deutsche die keine ausländischen wurzeln haben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein. Alle sind homo sapiens aus Afrika.

Deine Frage ist gut, aber nicht einfach zu beantworten. Das liegt an der Völkerwanderung.

Wenn es solche Menschen gibt, dann irgendwo in Sachsen, Thüringen, Bayern oder Baden-Württenberg, weil die Alemannen, Baiuwaren, Thüringer und Sachsen auch heute noch in dem Gebiet vorkommen, wo sie ursprünglich gesiedelt haben.

Die werden aber zum Teil nicht gerne als Deutsche beschimpft, sondern verstehen sich als ihrem Volksstamm angehörig.

In der heutigen Zeit wird all das als Deutsch angesehen, was die Deutsche Sprache verwendet, was man aber den Schweizern und Österreichern nicht zumuten sollte.

Ich finde es auch schön, dass so viele Deutsche ausländische Wurzeln haben, weil das die Kultur und die Menschen bereichert hat, und zwar über die letzten 1500 Jahre. Was wäre das langweilig, wenn meine polnische Grossmutter nicht den Tschechischen Opa geheiratet hätte, und sich die Sächsische Oma nicht mit dem Französischen Opa eingelassen hätte, und ich nicht mit dem Lateinamerikaner mit Mapuche Vergangenheit. Der kleine blonde blauäugige Enkel der irgendwo in Hessen rumläuft, würde am Ende noch denken er wäre Deutsch.

Ich denke mal, dass wird Dir keiner zu 100% beantworten können, denn irgendwann endet der Stammbaum (falls vorhanden). Und was war, bevor die Grenzen kamen, wahrscheinlich ein heilloses Durcheinandern.

Es hängt davon ab wie weit du mit deinem Stammbaum gehst, bis zu den Urgroßeltern, ururgroßeltern,....

Also bis zu den Großeltern kenn ich welche, aber was für vorfahren die hatten weiß ich nicht. Also ich gehöre nicht dazu :D

Ja, Sascha - Ein aufrechter Deutscher ;)

ich bin auch komplett deutsch soweit ich weiß.... aber vor langer zeit war deutschland ja noch gar nicht deutschland & ausserdem wird ja auch kaum einer wissen ob sein ururururururururgroßvater/mutter auch deutsche/r gewesen ist also ich kann nur die letzten 3 generationen vor mir zurückverfolgen und die waren deutsch

frag mal deine großeltern, zu "führers" zeiten mußten viele eine ahnentafel erstellen meine reicht mind. 300 jahre zurück

0

Ich bin auch rein ari... äh, deutsch. Meine Vorfahren kamen aus Ostpreußen, also Ur-Deutschland sozusagen...

So so, Urdeutschland. Vor der Eroberung durch den Deutschorden? Oder vor den Brus? Oder den Wielbark?

0

Wir sind alle Ausländer. Fast überall!

@Rudi2009 Find ich schön...

0
@sensual

du würdest auch wo anderst hin kriechen wenn dein land in schutt und asche liegt.

1

Also meine Großeltern wurden in Deutschland geboren Meine Mutter in Sachsen, mein Vater in Sachsen-Anhalt und ich in Berlin bin ich für dich ne richtige deutsche xD?

Wir sind iwo eh immer Ausländer, von daher XD

es gibt sie --- noch

Meine Familie ist durchweg deutsch....

Was möchtest Du wissen?