Gibt es depressive Menschen, die nicht den Drang verspüren sich zu ritzen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Autoagressives Verhalten, auch Selbstverletzendes Verhalten (SVV) gennant, gehört nicht zu den klassischen Symptomen einer Depression. SVV kann in seltenen Fällen zwar bei Depressionen vorkommen, doch ist es eher das Anzeichen einer Borderline-Persönlichkeitsstörung.

Die Kriteren einer Depression gemäss dem internationalen Diagnoseverzeichnis (ICD-10) sind relativ objektiv verfasst. Es handelt sich dabei um die klassischen Anzeichen bzw. Symptome einer Depression. SVV befindet sich nicht darunter. Konkret:

Hauptsymptome einer Depression nach ICD-10 sind:
- Freudlosigkeit und/oder Interessensverlust
- Antriebslosigkeit und/oder erhöhte Ermüdbarkeit
- Stimmungseinengung bis hin zum Gefühl der Gefühlslosigkeit

Nebensymptome einer Depression nach ICD-10 sind:
- Schlafstörungen
- Suizidgedanken und/oder suizidales Verhalten
- Veränderter Appetit
- Vermindertes Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und/oder Schuldgefühle
- Psychomotorische Aktiviertheit oder Hemmung
- Negative Zukunftsperspektive bzw. Hoffnungslosigkeit
- Vermindertes Konzentrationsvermögen

Wie du siehst, ist SVV bzw. Ritzen nicht dabei was wiederum heisst, dass die meisten Menschen mit Depressionen nicht über autoagressives Verhalten verfügen.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung (5 Jahre Depression und 2 Klinikaufenthalte) bestätigen, dass ich bis Dato keine einzige Person getroffen habe die Depressionen hat und sich desswegen selbst verletzt.

Ja, mit Sicherheit, ich würde sogar sagen, der Anteil derer, die sich selbst verletzten ist geringer, die fallen dann auch eher in die Kategorie Borderliner, wobei es bei der krankheitsform auch so wahnsinnig viele verschiedene Ausprägungen gibt

Ja kabnn man , ich wa in einer offenen Psychatrie und  zumindest bei uns auf dem Zimmer (4 Leute) hat niemand geritzt auch sonst hab ich eigentlich bei niemandem mitbekommen das er esgetan hat. Depression kann viele gesichter haben.

Drang mich selbst zu verletzen was tun?

Seit ca. 22 Uhr hab ich den Drang mich selbst zu verletzen. Ich habe es geschafft mich seit mehr als ein halbes Jahr nicht mehr zu verletzen. Ich habe das meinem Freund auch sofort gesagt als ich den Drang/ Gedanken bekommen habe. Er meinte ich soll schlafen gehen. Das hab ich auch versucht nur dadurch sind die Gedanken schlimmer geworden . 😔 ich weiß das ritzen die falsche Art und weise ist um Probleme zu klären . ich habe auch Probleme gehabt heute mit ihm , aber nicht wie ein Streit sondern wie eine Meinungsverschiedenheit. Das ist aber wieder geklärt. Ich weiß nicht was ich jz machen soll ich muss um 6.30 wieder aufstehen. Ich habe kein plan was ich machen soll. 😥 ich will mich ja nicht selbst verletzen aber der Drang/ Gedanken sind einfach da.😑 und am zittern bin ich auch.

Habt ihr vlt Tipps was ich jz machen kann um zu schlafen?

Bin 15& w

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?