gibt es denn wirklich keine richtigen freunde mehr?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Freundschaft und Liebe und Mitmenschlichkeit und ein paar andere gute Dinge wie Vertrauen, Toleranz, Geduld, Verständnis usw. scheinen "den Bach runter zu gehen".

.

Gesellschaftswissenschaftler (Soziologen, Psychologen, usw.) verschiedener Generationen haben einzelne Phänomene wie auch größere Zusammenhänge beschrieben. Leider stellt das der zivilisierten Gesellschaft kein gutes Zeugnis aus und auf der anderen Seite gab es in der Vergangenheit - angeblich - gute Gründe, sich nicht um die psychisch-psychologischen oder seelischen Grundlagen der Gesellschaft zu kümmern, sondern darum, militärische oder wirtschaftliche Macht aufzuhäufen. Mir ist das seit 1992 bewußt und ich habe einiges an Informationen dazu zusammengetragen. Siehe meinen Tipp "Kollektive Zivilisations-Neurose" / "Krankheit der Gesellschaft" hier bei GF oder gesundheitsfrage.net zu finden über mein Profil. Ich denke, wenn man die Zusammenhänge und tieferen Ursachen versteht, hilft es einem, sich selbst und die anderen besser zu verstehen und es motiviert vielleicht, sich auf die Seite der Helfer zu schlagen.

wie oft willst du eigentlich noch für diesen "tipp" hier werbung machen?

0
@Lililein123

Immer dann, wenn es mir angemessen erscheint. Und das könnte noch sehr oft sein.

0

Warum hast du deinen "Freund" nicht direkt darauf angesprochen? Ich denke, du verkehrst in einem falschen Umfeld. Hast du Hobbies oder andere Vorlieben? Dann melde dich bei einem dir ensprechenden Verein an. Gleichgesinnte verstehen sich immer am besten. LG Igitta

"das war nicht das erste mal indem ich herausfand das ein angeblich guter freund eigentlich kein freund war.......bei vielen anderen wars genauso." >>> gibt mir zu denken. Vielleicht hast Du etwas an Dir, dass andere nach einer gewissen Zeit nicht soo mögen? Drängst Du Dich vielleicht zu sehr auf oder biederst Dich an? Vielleicht wäre etwas Zurückhaltung Deinerseits sinnvoll. Ich will Dir nicht zu nahe treten, waren nur so'n paar Überlegungen.

findet ihr es ok wenn der freund zur seiner freundin sagt das sie

dick ist und nen schwabbel bauch hat? denn meint freund meinte das letztens zu mir dabei bin ich gar nicht so dick (1.67,54 kg) hab eben nur ein leichten bauch und er meinte zu mir ich habe nen schwabbel bauch er lachte sogar eher über mein bauch -.- mich hat das natürlich sehr verletzt vor allem weil ich eine zeit lang eine esstörung hatte und sehr sehr dünn war und jetzt fühl ich mich wieder super unwohl und wirlich dick. wie kann ich ihn vllcht (inderekt) zeigen das es mich verletzt?!

...zur Frage

Was sind das wohl für Gefühle?

Guten Abend,

Ich habe nun nach einem Jahr mit meinem Freund Schluss gemacht aufgrund von Lügen, Drogen, Betrug.

Ein paar Tage später war ich bei einem Kumpel von ihm der mir schon jede Menge bedeutet aber nur freundschaftlich. Er war für mich da in schweren Zeiten und hat mich zum Lachen gebracht. Wir haben uns sehr oft getroffen. Er meinte selbst zu meinem Exfreund dass er sich keine Sorgen machen müsse dass da was zwischen uns wäre er lediglich für mich da wäre. Es war auch alles super. Bei der Feier war ich Stunden früher da als die anderen und ich wollte mich schlafen. Er tat das auch. Wir lagen zusammen in seinem Bett er begann mich zu umarmen und bewegte seine Hüfte mit dieser Bewegung eines Jungens, wenn er Sex will. Das ging einige Minuten so doch ich wusste nicht weiter weil wir die ganze Zeit richtig gute Freunde waren und dann landete meine Hand in seiner Hose. Wenn man erregt ist, macht man Dinge, die man sonst vielleicht nicht gemacht hätte. Und als ich dann anfing ihn einen runter zu holen, waren es SEINE Worte, die sagten "dafür bist du noch nicht lange genug Single", ich hörte auf.

Am Abend fragte ich ihn, wo ich pennen sollte, weil sie eigentlich noch mehrere Schlafmöglichkeiten hätten. Er meinte, ich könne wieder bei ihm schlafen. Als es dann so spät wurde, gingen wir beide hoch und es fing wieder an. Diesmal holte ich ihm wirklich einen runter. Er erzählt mir, dass er noch nie einen geblasen bekommen hat, also tat ich ihm diesen Gefallen, nachdem ich fragte, ob er sich sicher sei - nein, doch ich glaube die Lust überkam ihn. Nicht nur einmal an dem Tag, genauso 'nahm' er mich von hinten. Wir hatten allerdings keinen 'richtigen Sex', genauso wie wir uns nicht geküsst hatten

Gehört für mich dazu und ist das kleinere Übel,von all den Dingen die wir getan haben. Ich fragte ihn ob ich ihn küssen kann er "nein denn das weckt zu viele Emotionen" und dass es in 1 Jahr ok ist. Denn er fährt für 1 Jahr weg. Das Ding ist dass er eigentlich jemand ist der dazu nicht nein sagt auch in meiner Gegenwart erzählt er oft mit welchen Frauen er alles schon rumgemacht hatte. Aber zu dem rummachen gehörte immer das Küssen - Er wird dieses Jahr 20 und hatte noch nie eine Freundin. Er sagt immer er wisse nicht wie es ist Liebe zu empfinden. Wie kann er dann mit anderen Mädchen rummachen ohne Emotionen zu wecken und mit mir nicht in der Angst dass Emotionen kommen könnten.

Klar die Trennung steht bestimmt bisschen im Weg aber für mich wäre ja ein Kuss das kleinere Übel gewesen. Ich habe ein geringes Selbstwertgefühl und das weiss er, durch meinen EX. Er überschüttete mich diesen Abend unglaublich mit Komplimenten, wie toll ich doch sein, etc. Er verhält sich mit anderen Frauen auch super und fängt gern schnell was an. Er flirtet auch gern

Wenn ihr mir eure Meinung darüber mitteilen könntet wäre das toll. Ich bedanke mich im Vorraus für ehrliche Vertreter deren Meinung

...zur Frage

Mein Freund ist 19 Jahre älter, ist das so schlimm?

Meine mutter und ich waren mal zusammen feiern und dort haben wir einen 40 jährigen mann getroffen, er war sehr nett und wir haben uns direkt verstanden. Er verstand sich sehr gut mit meiner Mutter. Da er im ausland wohnte fragte er mich ob ich seine schöne stadt kennenlernen wollen würde, aber wirklich mit keinen bösen absichten. Ich flog hin er bezahlte alles und wir haben uns super vestanden, ich war mit seiner mutter unterwegs und wir feierten alle zusammen weihnachten. Alles verlief echt super aber am ende hatte ich bemerkt, dass er mehr war als nur ein freund. Ich flog zurück und ich wusste er hatte dasselbe für mich empfunden. Ich erzählte meiner mutter dass ich mich in ihn verliebt hatte und sie verstand das überhaupt nicht. Ich kann sie gut verstehen aber ich kann ja auch nichts für es ist einfach passiert. Naja dabei ist es aber nicht geblieben. Ich ladete mich erneut ein und ich flog wieder hin meine mama war empört aber ich wollte nur noch zu ihn. Wir haben eine wunderschöne zeit zusammen verbracht. Nun sind wir zusammen und meine mutter weisst noch nichts davon, ich glaube sie würde es nicht verkraften und sie würde nur noch versuchen uns auseinander zu bringen. Er möchte bald extra nach deutschland ziehen damit wir zusammen sein können aber ich weiß nur nicht wann ich das mama erzählen soll. Bitte helft mir. Dann würde ich gerne wissen was ihr dazu meint. Ist das wirklich so schlimm. Ich bin 21 und er ist 40. Ich habe mich wirklich verliebt, ich weiß nicht wie lange das hält, denn das ist eine ganz normale beziehung wie jede andere nur mit 19 jahren unterschied.

...zur Frage

Freundin des besten Freundes zerstört jahrelange Männerfreundschaft

Hi Leute, mein Name ist Andrè, bin 26 & habe ein großes Problem. Mein bester Freund (seit 16 Jahren) ist seit mittlerweile ca. 10 Monaten mit seiner Freundin zusammen. Seit diesem Moment ist unsere Freundschaft fast komplett eingeschlafen. Wir hatten bis dahin echt eine super Freundschaft & haben IMMER zusammengehalten & echt viel gelacht. Seit aber Julia (seine Freundin) da ist, sehen wir uns so gut wie garnicht mehr & unsere 2 minütigen Telefonate (1 bis 2x pro Woche) sind auch recht leblos. Er erzählt nichts & ich auch nicht, weil ich denke, dass er ihr dann immer alles gleich aufs Brot schmiert. Das will ich nicht. Es ist eine merkwürdige Stimmung zwischen uns. Ich habe mir auch schon oft selbstkritisch die Frage gestellt, ob ich "eifersüchtigt" bin, aber ich glaube nicht!?. Ich "gönne" ihm die Beziehung, aber ich finde er hat keine eigene Meinung mehr. Es zählt nur noch Julia. Julia ist krank, Julia muß arbeiten, blablabla... Seine Hobbies oder Dinge die wir früher gemacht haben, machen ihm angeblich keinen Spaß mehr!?. Ich bin schon sehr bedrückt, dass die Freundschaft zerbricht, denn Bekannte hat man viele, aber richtige Freunde findet man nicht jeden Tag. In der ersten Zeit hab' ich immer alles auf die rosa-Brille geschoben & mich zurückgezogen & gedacht es gibt sich, aber nach 10 Monaten?

Danke! Andrè

...zur Frage

Wie heißt diese Episode von "Timmy Turner wenn Elfen helfen"?

Ich frage mich wie diese eine Episode davon heißt. Handlung: Timmy's Freunde haben es satt, von Timmy ausgenutzt zu werden, und deshalb gründen sie einen Club gegen ihn. Timmy hat nun keine Freunde mehr, also wünscht er sich von seinen Elfen Super Freunde. Diese sind am Anfang ganz cool, nutzen aber nun Timmy aus. Als er realisierte, dass er nur ausgenutzt wird, erwähnt er versehentlich den Club gegen sich. Nun wollen die Super Freunde diesen Club vernichten, also entschuldigte sich Timmy bei seinen richtigen Freunden, nutzte sie nicht mehr aus, und sie starteten ein Ablenkungsmanöver gegen die Super Freunde. Wie heißt diese Folge? Und welche ist ihre Nummer?

...zur Frage

Wie kann ich neue Leute kennenlernen/wie baue ich mir einen Freundeskreis auf?

Bin 17 gehe auf ein Gymnasium und bin eigentlich sehr beliebt. Freunde habe ich viele aber halt keine richtigen(auch keinen besten Freund). Bin sogar im Fußballverein angemeldet aber dort ist auch alles eher oberflächlich. Ich habe halt keinen richtigen Freundeskreis und weiß oft nicht was ich machen soll...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?