Gibt es denn wirklich echte Freunde?

15 Antworten

Sicher gibt es die.

Ich habe sogar zwei davon die wirklich richtige Freunde sind und habe mit beiden 'viel' erlebt.

Die eine ist wie eine selbst erwählte Schwester - eine absolut klasse, liebe und besondere Frau. Der andere ist mein Bester, den ich auf ganz besondere Weise liebe- mein Sonnenschein, den ich nur sehen brauche und ein Lächeln bekomme. Er ist (m)ein Schatz von dem ich seit dem ersten Tag nur schwärmen kann- ein wahnsinns Mann.

Beide würde ich nie hergeben wollen. Meinen Besten kenne ich schon eine halbe Ewigkeit und weder Kinder-, noch Partner haben uns je auseinander bringen können- letzteres gilt auch bei meiner Besten.

Das beudet aber nicht, dass man sich ständig schreibt, sieht, telefoniert- wenn alles gut ist, dann ist auch mal eine kleine Pause dazwischen, weil Jeder genug zu tun hat. Ist aber Not am Mann, so ist wirklich Jeder für den Anderen da und hat dann auch Zeit.

Allerdings- Beiden sind Zufallsbekanntschaften, das einfach von Anfang an sofort gepasst hat und so ist es auch immer geblieben.

Im Groben stimmt das so oder habe ich es ähnlich erlebt. Wenn es wirklich brenzlig wird bleiben manchmal kaum Freunde übrig.

Das erste Mal, als ich das erlebte, war ich Mitte Zwanzig und meine Mutter starb viel zu früh und nach schwerer Krankheit. Schon in der Zeit, als sie krank war, gingen mir die Kontakte fast aus, weil so gut wie keiner Bock hatte, sich mit meinen Lebensumständen zu befassen. Was ja durchaus verständlich ist, wenn sich Krankheitsgeschehen dramatisch in die Länge zieht und man über lange Zeiträume nicht so wirklich zu einer lockeren Unterhaltung in der Stimmung ist...
Eine Freundin blieb mir damals treu und ein sehr guter Kumpel auch. Der Rest blieb weg.
Dann änderten sich die Lebensumstände, Universität, neue Arbeit, neue Freundschaften, Umzüge, Ortswechsel und neue Schicksalsschläge... Eh Du Dich versiehst geht es damit los, dass einige Deiner Freunde plötzlich sterben und schon ist von der Handvoll, die mal da war, nur noch ein Bruchteil vorhanden...^^

Auf Dich allein gestellt bist Du immer, auch mit guten Freunden an Deiner Seite! Aber es lässt sich mit ihnen besser (er)tragen und es gibt sie tatsächlich!
...Mit der Frau und dem Kumpel bin ich jedenfalls noch immer gut befreundet, auch wenn wir voneinander entfernt leben!

hey, ich kann deine frage voll & ganz verstehen und ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass man meiner meinung nach im leben voll und ganz auf sich alleine gestellt ist. ich habe zum beispiel eine „beste freundin“ gehabt die ich in der 6. klasse kennengelernt habe. im nach hinein habe ich festgestellt, dass ich einfach nur ein lückenfüller war wenn sie stress mit ihrer anderen freundin hatte. nach ihr kam lernte ich in der schulbetreuung eine freundin kennen die ich schon kannte aber sie fiel mir jedoch nie auf. sie ist aber bis heute an meiner seite und wir wissen wie wir miteinander umgehen sollen und haben wirklich schon verdammt viel mist durch. wir sehen uns jeden tag und können uns nach der ganzen doofen sachen wirklich alles erzählen, streit gibts auch keinen und wenn uns etwas nervt können wir ganz normal drüber reden. ich kann dir nur als tipp mitgeben, du lernst einen echten freund oder eine echte  freundin nicht von heute auf morgen kennen. mit der zeit der freundschaft wirst du merken ob du ihr oder ihm vertrauen kannst. ich persönlich kümmere ich am meisten und mein und ihr leben und vernachlässige dadurch auf viele andere enge freunde. das ist es mir jedoch wert, da ich immer und jederzeit zu meiner besten freundin gehen kann. meine fanilie ist ihre familie und andersrum genau so. ich finde es einfach am wichtigsten, sich wirklich zu kennen, sich zeit zu nehmen die freundschaft zu pflegen und zu vertrauen!! also lass dir zeit, ich vermute du bist noch jung und du wirst mit der zeit merken das wahre freunde nicht leicht zu finden sind! vertraue jedenfalls nicht jedem über den weg und behalte so gut wie nötig dein leben für dich & prahl nicht irgendwas groß raus..  
ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen..
lg

Wie bekommt man eine echte wahre beste Freundin?

Wie bekommt man so eine beste Freundin (besten Freund/Kumpel)? wie z.b. in den meisten Serien: Sturm der Liebe, Pretty Little Liars oder Shadowhunters. Ich wurde schon soviel verarscht und dann ausgetauscht in meinem Leben, alle meine Schulfreunde haben mich fallengelassen und mit meiner früheren ehemaligen besten Freundin hat ich mich auch zerstritten früher schon vor 4 Jahren. Ich wünsche mir so gerne eine echte beste Freundin fürs Leben oder einen besten Freund, niemand gibt mir halt und hilft mir mit meinem Leben! Ich vermisse einfach jemanden den ich Alles, wirklich Alles erzählen kann, mit dem ich Lachen, weinen und alles austauschen kann.

...zur Frage

Zitate von 'echten Freunden' auf Englisch

Hallo, habt ihr oder kennt ihr ein englisches Zitat für echte Freundschaft bzw. wahre Freunde.

Danke schonmal✌︝

...zur Frage

Wieso ist mein Leben so...sch..ei..ß...e?

Schule schlechte Noten, Familie zerissen und zerstört, Liebe... ist auch n.... Dreck los, im Grunde... ist mein ganzes Leben versaut... hat es denn überhaupt noch einen Sinn

...zur Frage

Wie baue ich Kontakt zu fremden Menschen auf?

Momentan besuche ich die Fahrschule und dort sind Leute in meinem Alter. Ich würde gerne Kontakte mit einigen knüpfen aber niemand scheint so wirklich gesprächig zu sein... Es ist schwer, die meisten sind sich eben fremd, ich bin aber auch verklemmt und weiß nicht was ich sagen soll. Vorallem vor Frauen/Mädchen bin ich umso schüchterner und ängstlicher und nervöser. Wenn ich erstmal jemanden kenne und die Atmosphäre locker ist, habe ich eigentlich kein Problem damit, meine Nettigkeit zu zeigen und Charakter auszustrahlen(naja, normalerweise...), aber der Weg dahin ist mir leider unbekannt... Wie schaffe ich das?

Das stelle ich mir auch in der Uni im Hörsaal nicht anders vor, und dann sogar noch mit viel mehr Leuten, aber ich möchte definitiv kein Einzelgänger werden...! so könnte ich die Jahre niemals durchstehen. Ich bin schon mein ganzes Leben alleine und halte es nicht mehr aus, ich brauche Freunde und Kontakt.

...zur Frage

ich habe nur 4 Freunde - zu wenig?

Hallo..

Ich habe in meinem Leben nur 3 oder 4 wahre Freunde. Mit denen ich schreiben und reden kann... ich finde das alles doch recht wenig... nun - wie seht ihr das und wie viele Freunde habt ihr im Leben???? Bestimmt doch mehr

...zur Frage

Schlimm keine Freunde zu haben (Schulzeit)?

Hab da mal ne Frage,

Findet ihr es Schlimm, wenn man ein Leben allein führt ?

Ich gehe momentan in die 8 Klasse.

Ich habe dort ein "Kumpel" der jedoch sitzen bleiben wird.

Ihm ist das egal. Auch ich bin ihm groesstenteils egal, daher weiß ich nicht ob man ihn als Kumpel bezeichnen kann. Wir sind halt nur in der Schule zusammen, weil wir es müssen. Er hat fast niemanden außer mich auf der Schule (auch andersrum). Er ist auch mehr der Einzelgänger. Bei mir ist das anders. Ich hätte gern Freunde... gute Freunde, finde aber keine... Ich denke auch nicht, dass sich daran was aendern wird. Denkt ihr, man kann seine Schulzeit auch mit Freunde allein meistern ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?