Gibt es denn Beweise dafür, dass '9/11' (11.September 2001) von der US-Regierung inszeniert wurde?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, solche Wolkenkratzer fallen normalerweise immer in Sekunden in sich zusammen und pulverisieren sich selbst, wenn sie von Flugzeugen getroffen werden!
Elefanten fallen auch immer um, wenn Mücken gegen sie fliegen!
Außerdem findet man in solchen Fällen, wo scheinbar alles Staub und Asche ist meistens die Ausweise der Terroristen unversehrt einige Stunden später in den Trümmern! Ist normal..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine öffentlich bekannten zumindest, sonst hätte die US-Regierung ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ivh hätte dafür sogar argumente
1. Der staat muss die kosten der räumung organisieren und das ist schon teuer. Zb ist bei meiner stadt ein schwimmbad vor langer zeit abbrannt... die kosten für die räumung waren glaube ich 2 mio €.

2. Sie bringen die anderen gebäuden auch in gefahr und das bringt mehr kosten

3. Sie würden ihre eigene bürger nicht in gefahr begeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoobNR1
22.07.2016, 02:55

nicht in gefahr bringen*

0
Kommentar von HydrorDE
03.08.2016, 02:18

Punkt 3 stimmt nicht

0
Kommentar von NoobNR1
03.08.2016, 16:55

meinste?

0

Genügend Idioten, die das glauben, gibt es - dumm nur, dass sie sich nicht auf eine Variante einigen können und damit noch unglaubwürdiger erscheinen...

Da ist jedes Wort zuviel, bei ~3000 Toten sollte man das bleiben lassen, aber es ist ein freies Land und so lässt man sie spinnen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine n Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?