gibt es den Vatertag echt oder nur Muttertag?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Du sollst Vater & Mutter ehren" ist eine sehr alte Regel - wenn auch aus dem Religiösen Bereich, aber doch in vielen Kulturen vertreten! Also warum nicht beide?!

Auch wird immer von Gleichberechtigung, geredet - also wenn die Mütter einen Tag haben, dann auch die Väter!

Der Vatertag mag nun nur eine Ausrede sein um mit den Kumpels einen Trinken zu gehen, abzuhängen und zu Grillen oder so... halt so Dinge die Mann gerne tut. Warum auch nicht?

Überspitzt könnte man den Muttertag auch als Erfindung der Blumenhändler um Ihren Umsatz mal so richtig anzukurbeln ansehen... :-)

...werde selber bald Vater, muss also mal für nächstes Jahr die Position sichern! :-)

Es ist nur eine Ausrede für Sauftouren bzw hat als "Trotzreaktion" auf den Muttertag begonnen. Daher hat man sich irgendwann einen Tag ausgesucht, der eh schon ein Feiertag war (Christi Himmelfahrt) und ihn nach und nach als Vatertag etabliert.

Vatertag gibts offiziell nicht, ist eher "selbsternannt" und hat sich über die Jahre so eingebürgert. Eigentlich ist heute Himmelfahrt und steht auch so im Kalender. Im Gegensatz zu Muttertag, der auch im Kalender so genannt wird.

Was möchtest Du wissen?