Gibt es den Studiengang Sportmedizin oder muss man erst Medizin studieren und sich dann spezialisieren?

6 Antworten

Hi,

am meisten Sinn würde es wohl machen, erstmal Medizin zu studieren und sich nach dem Physikum (Ende des 4. Semesters) in der Klinik für Orthopädie oder Unfallchirurgie nach einer Doktorarbeit zu suchen. Nach dem 6-jährigen Studium bist du automatisch praktischer Arzt, sobald du deine Approbation in Händen hältst.
Anschließend beginnst du die Facharztausbildung als Assistenzarzt in einem Krankenhaus. Facharzt für Orthopädie oder Facharzt für Unfallchirurgie würden sich da anbieten.
Wenn du das nach ca. 6 Jahren fertig hast bist du Facharzt in deinem Bereich und kannst dich als Stationsarzt in Richtung Oberarzt hocharbeiten.

Oder du beantragst bei den Krankenkassen eine sog. "Kassenärztliche Zulassung" für eine niedergelassene Praxis und machst dich selbstständig. Dann machst du deine orthopädische Praxis auf. Hier kommt dann die Spezialisierung zum tragen, die du durch deine Doktorarbeit und die Wahl der Assistenzarztstelle bekommen hast. Nicht jede orthopädische Abteilung ist ja gleich. Die Chefärzte haben meistens Spezialgebiete, in denen sie jahrelang geforscht haben oder noch forschen.

Wenn du früh weißt, dass du am liebsten mit Schwimmern arbeiten möchtest, dann solltest du die Augen offenhalten. Im Laufe des Studiums triffst du Dozenten und Assistenzärzte, die in dem Bereich arbeiten. Da solltest du direkt versuchen irgendwas zu machen. Wenn du die Gelegenheit bekommst, etwas Spannendes mitzumachen, dann tu es. Und wenn es nur eine kleine Studie ist.

Den Sportmediziner kannst du als niedergelassener Arzt zügig draufsetzen. Das ist eine kurze Weiterbildung mit 120 Ausbildungsstunden. Vorher musst du jedoch im Sportbereich gearbeitet haben, zum Beispiel als Assistenzarzt in der Orthopädie mit dem Schwerpunkt.

Die große Gefahr jedoch ist, dass du niemals Sportmediziner wirst, sondern versehentlich während des Studiums an der Pathologie, Gynäkologie oder Kinderheilkunde oder sogar ganz furchtbar abstrusen Fächern wie Humangenetik gefallen findest. So geht es vielen Medizinstudenten. :-)

Viel Spaß!

Das ist ein ganz normales Medizinstudium, und in der Facharztausbildung dann Sportmediziner.

Übrigens Alle Mediziner (egal ob Mensch oder Tier) haben das gleiche Grundstudium außer die Zahnärzte.

Zuerst musst Du Arzt sein. In Deutschland wird „Sportmedizin“ im Rahmen einer fachübergreifenden ärztlichen Zusatz-Weiterbildung vermittelt (Zusatzbezeichnung Sportmedizin).

Welche Uni für Pädiatrie/Innere Medizin/Onkologie/Sportmedizin?

Hallo. Zum kommenden Wintersemester will ich Medizin studieren. Da ich während des folgenden Jahres allerdings für ein Gap-Year in Paris sein werde, muss ich bereits im Vorhinein meine Uni festlegen, um die notwendigen Dokumente einzupacken und diese dann in Paris wegschicken zu können . Genau jene Uniauswahl bereitet mir nun Kopfzerbrechen. Eckdaten: -Abischnitt: 1,0 (824 von 900 Pkt), Bayern -TMS (Ergebnis kommt erst Ende Juni) -2 Wartesemester (werden eh nichts helfen) -Wettbewerbe: 2. Platz im Gymnasialpreis Nachwachsende Rohstoffe mit einer medizinischen Facharbeit -Praktika im medizinischen Bereich - 1-2 Monate des Pflegepraktikums schon abgeleistet

Ich möchte vorwiegend nach Regensburg, Würzburg oder Erlangen-Nürnberg. Große Städte fallen weg, da ich, aus einer Arbeiterfamilie stammend, keine teure Miete stemmen kann.

Welche dieser Unis ist am renommiertesten für folgende Fachgebiete? -Onkologie -Pädiatrie -Sportmedizin/Orthopädie -Innere Medizin

Ich habe natürlich versucht, mir das zu ergoogeln, allerdings scheine ich mich entweder dämlich zu stellen oder tatsächlich nichts zu finden. Beiträge von Medizin-Studenten dieser Unis wären toll, ich bin aber für jeden Rat dankbar.

...zur Frage

Was muss ich tun um Sportmedizin studieren zu können?

Habe abitur von 3.3 nicht gut also wie kann ich sportmedozin studieren? Musss ich normal medizin studieren und dan spezialisieren? Oder habe andere moeglichkeeitn?

...zur Frage

Sportmedizin- Studium

Hey zusammen

Da ich sehr viel Spaß am Sport habe und schon immer Medizin studieren wollte habe ich mir das Studium als Sportmediziener mal überlegt. Ich gehe jetzt in die 11. Klasse und mach nächstes Jahr Abi. Hat irgendjemand Erfahrung wie das Studium so aussieht, was die Vorraussetzungen dafür sind und vielleicht auch wo man Sportmedizin studieren kann.

Danke

...zur Frage

Lohnt es sich Gesundheitsmanagement zu studieren?

Hallo meine Freunde, ich interessiere mich zur Zeit für den Studiengang als auch Beruf Gesundheitsmanagement/-ökonom und wollte halt fragen, ob es sich lohnen würde diesen Studiengang entsprechend zu studieren. Natürlich blicke ich auch in die Zukunft und möchte dann auch für mein Beruf mindestens 3000€ brutto verdienen. Welche genaueren Wege müsste ich wählen, wo müsste ich arbeiten... Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mfg!

...zur Frage

Wie kann ich zum Sportmediziner werden?

Hey Liebe Community

Ich werde nach den Sommerferien mit der Fachoberschule (FOS) also Fach-Abitur beginnen.

Später habe ich dann vor in einer Hochschule zu studieren.

Meine Frage an euch :

Ist es möglich mit dem Wege Sportmedizin zu studieren oder muss ich mit richtigem Abitur studieren um Sportmediziner werden zu können ?

Wenn ja , kann man Fach Abitur irgendwie 1 Jahr dann verlängern oder so um richtiges Abitur zu bekommen ?

Also welche Voraussetzungen brauch man um Sportmedizin zu studieren ?

mfg

...zur Frage

kann man an der humboldt universität medizin studieren?

gibt es einen medizin studiengang

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?