Gibt es den Exorzismus wirklich? Auch so wie er in vielen Filmen dargestellt wird? Auch bei Männern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Lies mal in der Bibel Markus Kapitel 5! Das beantwortet deine Frage, denke ich!

Ja, der Exorzismus wird häufig praktiziert. Besonders häufig in Ländern mit nahezu fanatischer katholischer Überzeugung. Bei den betroffenen Personen handelt es sich um Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen glauben, vom Teufel besessen zu sein und dann um Exorzismus bitten. Hatte mal das Glück eine entsprechende Reportage darüber gesehen gehabt zu haben. Dabei geht es nicht wie in Filmen vor sich.

Allerdings gibt es einen durch reinen Zufall von einem Fernsehteam dokumentierten Fall, der sogar auf DVD erhältlich ist frag mich aber nicht nach dem Titel), der grenzwertig ist. Also das OPfer kriecht jetzt nicht auf der Zimmerdecke rum oder so, verhält sich aber schon extrem seltsam und spricht gelegentlich mit einer unheimlichen Stimme.

Ja und Nein. man kann keinen anderen Dämon im Körper haben sondern nur der Teufel. Der Teufel ist überall, er lungert in der Kanalisation, in deinem Badezimmer und im offenem Meer nachts. Wenn der Teufel in dir ist, dann macht er dir einen schlechten ruf, ist fies zu Freunde und Famillie, verschlechtert deinen Körper zustandt, und flüstert die böse dinge ein.. aber der Teufel darf niemals einen Menschen töten.. wenn dann kann er dich unterernähren.. aber wenn er dich umbringt persöhnlich oder andere.. dann ist er für immer in der Hölle verbannt..

Ich kann dir sagen wie der Teufel in dir kommt.. Wenn du dein Geschlechtsteil nach dem pissen nicht gründlich wäschst, wenn du immer böse dinge mit Absicht tust.. also damit meine ich Menschen umbringst oder rummachst oder xxx mit mehr Leuten als nur einem.. wenn du dich selbst bexfriexdixgt.. wenn du viel lügst und deine mitmenschen beklaust.... besser definiert: Wenn du dreckig bist.. so kann sich der Teufel in deinem Körper geborgen fühlen..

vor allem darfst du nachts niemals im Strand oder so schwimmen.. niemals nachts zur Kanalisation.. Nacht niemals in der Dusche singen, Musik im Badezimmer anmachen.. und auch niemals Heise dinge im Klo werfen und dann spülen.. und du darfst dich AUF KEINEN FALL im Badezimmer ausheulen, auswüten oder was auch immer.. musst einfach nur dein Geschäft machen duschen , Zähneputzen. Händewaschen und das war es.. 

wenn dass alles nicht auf dich zutrifft oder zumindest nur wenige dinge auf dich zutreffen da kommt er nicht.. wenn du jetzt nur lügst, klaust, dich befriedigst oder dich nicht wäschst dann kommt er nicht sofort.

also so ist es. Aber ich glaube nicht dass du so eine Mist baust.. naja..

also ich bin Algeria.. wir sind am meisten mit dem Teufel betroffen xD

also liebes kein Grund zur Sorge.. und wenn du mal vom Teufel träumst oder so eine dämon hafte Stimme hörst dann weisst du : AHA ES IST EINE WARNUNG ICH MUSS AUFPASSEN.

ansonsten keine sorge.. der Teufel wird dich nicht umbringen. Und du kannst ja überall exorziert werden. Es gibt Moschee, tora, Kirche.. alles. und es gibt auch Friedhöfe jeder Religion. Also nur keine Scheu. Es ist eigentlich im ganzen egal wo du exorzierst wirst. in jeder Religion schaffen die es.

Das was zählt sind die harten Verse seiten vom Teufel in Tora, Bibel oder Koran.

Also geniess dein Leben, bau keinen Mist und alles ist gut.

nein nicht direkt, es gab verwechslungen mit nervenzusammenbrüchen bei denen die betroffenen das oben genannte dachten, jedoch sinnvoll ist das nicht

Ob sich ein "Dämon" wirklich einnistet und überhaupt existiert bleibt jedem selbst überlassen. Aber ja Exorzisten hat es gegeben und solche Rituale wurden durchgeführt.. Auch an Männern.

Nein. Es gibt doch schon von Natur aus genug Störungen bei den Menschen^^

achja und männer haben sich das auch manchmal eingebildet also es gab betroffene

Also...

Der Teufel ist lediglich die religiöse Personifizierung des von der Gesellschaft bestimmten "Bösen", sprich alles, was von der Norm abweicht.

Soetwas "nistet" sich nicht ein.

Exorzismen gab es wirklich, das ist jedoch schon etwas länger her.

Klar gab es das auch bei Männern. Frauen werden in Horrorfilmen generell gerne als Opfer genommen.

Du schaust definitiv zu viel Fernsehen.

Was möchtest Du wissen?