Gibt es den Aszendenten wirklich in der Astrologie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Princesssx3...,

besser als du es beschriebst, hätte es kein Lehrbuch formulieren können!

Ja, "Persona", das griechische Wort für Maske, wie du es sagtest. Das Zeichen das am Horizont aufsteigt steht auch für das, was andere von dir zuerst erleben, den ersten Eindruck, deine Maske :- )

Halte ich wie hier schon einmal irgendwo gesagt (gerade für Persönlichkeitsdeutungen) am wichtigsten, denn zum Sonnenzeichen muss sich der Mensch erst noch vollständig entwickeln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Naiver 11.03.2016, 09:35

Danke für dein anerkennendes Sternchen! *Verneigungandeut* :- )

0

Also ich finde das doch etwas an Astrologie dran ist. Ich habe mir mal die Sternzeichen meiner Freunde angeguckt und ihnen erzählt, was ich herausgefunden habe. Fast alle meinten, dass die Persönlichkeitsbeschreibung fast ganz genau auf sie passt. Ich weiß nicht warum und wie man so etwas ermitteln kann, aber ich finde es erstaunlich.

Nur mal so nebenbei: Ich finde das die Persönlichkeit des Sternzeichens besser, auf die Person mit dem Zeichen, passt als der Akzedent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
najadann 26.03.2016, 17:54

Ja, weil Horoskope so unpräzise, präzis geschrieben sind, dass jeder Gläubige daraus etwas findet was zu ihm passt. Punkte die weniger zutreffen überliest er einfach.

Lies mal ein anderes, egal welches und du wirst sehen , auch das passt mehr oder weniger :-)

1

Vor einigen Jahren habe ich auch überlegt ob wohl was dranist  an der Astrologie. Da hab ich in der zeitung gelesen das ein Astrologe einen Einführungskurs für Astrologie anbietet. Nachdem ich den Kurs 4 Wochen besucht habe, habe ich das Ganze etwas besser verstanden und bin zu dem Schluss gekommen das etwas dran ist. 

Der Aszendent ist das Sternzeichen das zum Zeitpunkt der der Geburt im Osten aufgeht. Es gibt also jeden Tag 12 verschiedene Möglichkeiten für einen Aszendenten. Steinbock mit Az Wassermann ist eine nicht ganz einfache Konstellation für die entsprechende Persönlichkeit. Steinbock möchte bei allem was er tut eine feste Struktur und Regeln die eingehalten werden sollten. Während Wassermann aufgeschlossen ist für neues und gerne etwas anders macht als es bisher gemacht wurde Er ist also bereit die Regeln zu ändern. Aber das ist nur eine grobe Umschreibung. Es zählt bei der Beurteilung einer Person auch noch wo die anderen Planeten (Venus, Pluto, Mond usw.) , in welchem Zeichen und Haus sie im Geburtshoroskop stehen.

Ist etwas kompliziert, man braucht da einiges an Grundinformationen um das zu verstehen. Da gibt es entsprechende Fachbücher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Astrologie ist vorwissenschaftlicher Humbug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?