Gibt es das Wort Peinlichst?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich gibt es das Wort.

Dass es nicht im Rechtschreibduden steht, besagt gar nichts, da es eine Steigerungsform von "peinlich" ist und der Rechtschreibduden nur die Grundformen anführt. Wenn, dann stünde es also im Grammatik-Duden ... Der führt aber natürlich nicht jede Form jedes deutschen Worts an, sondern beschäftigt sich mit Regeln, die er an Beispielen vorführt.

Steht "peinlich" im Duden? Ja.

Aber es ist auch eine Illusion, dass im Duden jedes deutsche Wort zu finden ist. Dazu reicht der Umfang nicht aus. Es sind vielmehr die gebräuchlichsten Wörter in einer deskriptiv richtigen Schreibweise (d.h. so, wie sie tatsächlich verwendet werden; wobei der Duden immer auch einen normativen Aspekt hat, der mit der Neuen Rechtschreibung noch zugenommen hat).

"Peinlichst" ist Superlativ bzw. Elativ zu "peinlich".

Der Superlativ (2. Steigerungsstufe) gibt beim Vergleich mindestens dreier miteinander verglichener Größen einer den ersten Platz. Er wird mit -est (...) oder mit -st gebildet.

.

Der heißeste Monat ist der Juli.

Der Monat Juli ist am heißesten.

Der Monat Juli ist der heißeste (Monat).

.

Der Elativ oder absolute Superlativ steht ohne Vergleich und bezeichnet einen sehr hohen Grad. Er stimmt in der Form mit dem Superlativ überein, ist aber im Unterschied zu diesem auch mit Nullartikel möglich. Oft hat er idiomatischen Charakter.

Gestern war das herrlichste Wetter.

Der Betrieb arbeitet mit (den) modernsten Maschinen.

Quelle: Helbig/Buscha: Deutsche Grammatik

.

Um das zu ergänzen/modifizieren: Der Elativ wird gerade in der Umgangssprache oft verwendet, wenn Emphase ausgedrückt werden soll. Anstelle:

"Deine Bemerkung gestern war unglaublich peinlich."

kann mal also sagen:

"Deine Bemerkung gestern war echt das absolut Peinlichste." (Ergänze: was ich jemals erlebt habe / was überhaupt nur vorstellbar ist o.Ä.)

.

Abgesehen von dieser Substantivierung wird "peinlichst" aber natürlich kleingeschrieben, da es ein Adjektiv ist ...

das wort steht nicht im wörterbuch, aber es wird umgangssprachlich benutzt^^

Das werden wir jetzt peinlichst genau untersuchen und herausfinden: JA, das gibt es !

Ja, gibt es! "Er war peinlichst berührt..." ist eine Steigerungsform von "peinlich".

Keine Stadteinladungen ohne Mail...

...sowas ist Peinlichst


geht es auch in dieser umgangsforM?

0
@Krakitauer

"Umgangsform"????

Das geht als Ausdrucksmittel der Emphase - "ungeheuer peinlich" .... Nur wird es kleingeschrieben. ;-)

0

Das Wort gibt es. Schlimmer ist nur, daß es auch solche Situationen gibt.

Jaaa ??

0
@Birgitwunder

Wenn man z.B. ständig in die Hinterlassenschaften von HelgaZwei oder Schreckschraube oder so tritt, es nicht merkt und dann ins Auto steigt.

0

also im duden stehts schon mal nicht drin^^

Warum sollte es auch? Das ist der Superlativ von "peinlich". Das wiederum findest du im Duden. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?