Gibt es das Wort "extremst" im Deutschen oder in irgendeinem Dialekt?

4 Antworten

ist umgangssprachlich, so wie z.B. auch "einzigsten".

extrem [lateinisch], äußerst:meyer lexikon das ist schon der Superlativ, äußersten ist schon ganz außen noch weiter außen" geht nicht

extrem(=äußerst) ist nicht steigerbar

Excel: Bestimmte Zellen automatisch Nummerieren?

Hallo alle zusammen,

ich habe schon wieder eine Frage zu Excel. Mein Problem ist folgendes. Ich habe einen Text in Excel überführt und dabei jedem Wort und jedem Satzzeichen einee Zelle zugewiesen, sodass sich der Text in einer Spalte von oben nach unten ließt. Nun würde ich gerne in der Spalte daneben einige Metadaten zum Text einfügen. Eines davon ist die Einteilung in einfache Sätze, z.B. (Anna ging in die Schule)1(und traf ihre Freundin)2(und redete mit ihr)3. Wir hätten also in diesem Fall drei einfache Sätze. Ich würde den Beginn und das Ende eines einfachen Satzes mit irgendeinem Zeichen markieren, z.B.: ( = Beginn und ) = Ende.

Frage: Gibt es eine Formel in Excel in der ich jedem einfachen Satz automatisch eine Nummer in der nebenliegenden Spalte zuweisen kann, und zwar ganz platt der Reihenfolge nach, d.h. 1, 2, 3. 4, 5. Ich denke an eine Formel des Typs: Weise für jeden Zelle zwischen ( und ) eine Nummer zu, wobei die Nummer bei 1 anfangen soll und die nächste Nummer immer + 1 größer ist als die vorherige.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen bzw. kennt eine Lösung.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Nachdenklicher Traum - Zeitreise in die Vergangenheit?

Hallo, ich bin eben extrem verwirrt von einem Traum aufgewacht und wollte fragen, ob ihn mir jemand deuten kann.

Es waren wie immer mehrere Abschnitte, ich konnte zum Teil auch das Geschehene steuern.

Den genauen Anfang weiß ich nicht, es könnte in meinem Haus angefangen haben. Irgendwie musste ich durch mein Handy (kam mir vor wie fremdgesteuert) in die Vergangenheit reisen. Erst war es etwas chaotisch und ich wusste nicht genau was passierte und wann ich dort war, aber es war auf jeden Fall IMMER in meiner Schule.

Das erste Datum war anscheinend 2013 - ich fand das eigentlich ganz witzig aber dann hat mich irgendwas gestört, die Welt wurde gräulicher und ich fand mich plötzlich in einer Art "Zwischenwelt" wieder. Dort war alles seltsam und unwirklich.

Ne Zeit lang wanderte ich verwirrt durchs Schulgebäude bis ich durch mein Handy wieder schlagartig in ein anderes Jahr geholt wurde - 2006 - in echt war ich da erst 4. Es war somit das Jahr, in dem wir hergezogen waren und mein Bruder ging dort in die 8te Klasse.

Es war alles hell, wie an einem schönen Sommertag. Ich bin wieder durch das Gebäude und im Hof gelaufen. Irgendwann habe ich gewusst, dass ich nur eine Art Geist war - also für die Anderen nicht sichtbar war. Ich habe mich selbst als 4/5jährige mit meiner alten Freundin reden gesehen.. plötzlich wurde ich selbst für einen kurzen Moment wieder "Kind" und machte dumme Dinge. Hab irgendwelchen großen Leuten Sachen weggenommen und vor allem hab ich als vermeindlicher "versteckter Schüler" meinen Bruder extremst aufgeregt indem ich irgendwas mit Fußbällen gemacht hab (wahrscheinlich abgeschossen oder so). Komische Geschichte, naja ich befand mich letzenendes in irgendeinem Schülerklo auf der Behindertentoilette wieder - dort habe ich durch die Wand geschaut, wie mein Bruder nach "mir" gesucht hat. Irgendwann ist er gegangen, sowie alle anderen.

(Jetzt wurde es wieder schwammig) Die Kabine war aus irgendeinem Grund auf der Treppe und ich sah, wie alle gingen. Mit der Zeit freundete ich mich mit irgendeinem fremden 5t Klässler neben mir an. Irgendein oranger Schleim kam unter der Kabine hervor, keine Ahnung warum, aber ich hatte dann keine Kleidung mehr an und habe mich nur ganz leicht geschämt. (Er war der einzige Mensch weit und breit). Dann habe ich entschlossen nach Hause zu gehen, doch soweit kam es nicht denn der Traum wurde mir zu lästig und ich bin eigenständig aufgewacht.

Klingt bestimmt extrem verrückt für alle aber ja, was solls xD So eine Art Traum hatte ich noch nie, deswegen macht mich das so nachdenklich.

LG

...zur Frage

Katze zittert plötzlich

Liebe Katzenfreunde,

meine Katze (6 1/2 Jahre alt, behindert (3 Beine, extrem ängstlich)) zittert seit ca. 3 Stunden plötzlich ungewöhnlich mit dem Kopf. Zittern ist evtl. nicht das richtige Wort. Sie schüttelt quasi leicht mit dem Kopf, wobei das linke Öhrchen zittert.

Weitere Infos: Sie hat seit heute Morgen eine kleine Wunde knapp über dem Auge, die ich mir nicht erklären kann. Evtl. kommt sie von meinem Kater, der ihr eine gewischt hat? Wobei sie sich nie richtig gezankt haben. Außerdem war ich mit ihr am 08.08 diesen Jahres beim Tierarzt, da ich vermehrt Erbrochenes gefunden habe. Dort hat sie Blut abgenommen bekommen und ein Antibiotikum gespritzt bekommen. Während der Fahrt und während der Untersuchung hatte sie natürlich heftigste Ängste, wobei sie teilweise gehechelt hat.

Wahrscheinlich sind nicht alle Infos wichtig, aber ich wollte alles erwähnen, was ein Grund sein könnte.

Habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Wie heißt das Wort "dazu" im fränkischen Dialekt?

Meine Frau (Amerikanerin) und ich hielten an einer Autobahnraststätte in Pegnitz, also in Franken, an. Meine Frau kaufte sich eine rote Rindswurst, und an der Kasse wurde sie gefragt: "Möchten Sie denn keinen Senf dazu?"

Diese Frage wurde ihr im fränkischen Dialekt gestellt. Meine Frau wunderte sich selbst, dass sie verstand, was sie gefragt wurde, und sie sagte, dass sie keinen Senf dazu wolle.

Als wir dann am Tisch saßen und meine Frau ihre Rindswurst ohne Senf gegessen hatte, kamen wir auf den Dialog an der Kasse zu sprechen. Wir machten uns den Spaß, dass jeder auf einem Zettel aufschrieb, was die Kassiererin im Dialekt gesagt hatte.

Ich notierte:

„Mechdadsdenn kaan Senf dozu?“

Meine Frau notierte:

„Mechdadsdenn kaan Senf dozua?“

Ich: "Die hat doch nicht 'dozua' gesagt. Die hat 'dozu' gesagt." Meine Frau: "Nein, sie hat 'dozua' gesagt." Ich: "Das bildest du dir ein. So würde man in Bayern sagen, aber nicht in Franken."

Um nun also diese Ehekrise zu beenden hier meine Frage in die Fränkisch-Sprecher oder Fränkisch-Kenner:

Welche Version wäre die echt Fränkische "dozu" oder "dozua"?

...zur Frage

Eine Frage an Deutsche: Wie finden Sie Schweizerdeutsch? Antworten Sie bitte mit Adjektiv. z.B. Schweizerdeutsch finde ich höflich. ?

...zur Frage

Türschloss auswechseln, Schraube geht nicht raus (Profil kaputt)!?

Hallo,

wir haben ein riesiges Problem. Wir haben unseren Mitbewohner unter ewigem Aufwand rauswerfen müssen. Er ist drogenabhängig und nicht ungefährlich. Er ist inklusive des Schlüssels abgehauen. Wir wollten das Schloss auswechseln, doch die Schraube ist so demoliert, dass sie nicht rausgeht, kein Profil mehr und extrem tief sitzend. Kein rausbohren möglich, der Bohrer geht einfach nicht durch, sie sitzt so tief drin,dass auch kein greifen möglich ist. Ich habe gemacht und getan - sie geht nicht raus! Dadurch, dass besagter Bewohner die Miete nicht gezahlt hat, sind wir in ein extrem tiefes, finanzielles Loch gefallen, einen Schlosser holen können wir uns schlichtweg nicht leisten.

Ich bin total verzweifelt.. Wie um alles in der Welt kriege ich diese Schraube nur raus?!

ich hoffe ihr habt noch eine Idee! Danke schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?