Gibt es das wirklich das man einen tumorr im kopf bekommen kann wenn man oft telefoniert?

11 Antworten

Deine Symptome sind typisch für einen Migräneanfall, dagegen gibt es Medikamente. Es ist nicht wissenschaftlich nachgewiesen, dass Hirntumore durch häufiges telefonieren verursacht werden.

Du scheinst Migräne zu haben. Aber zu deiner Frage: jedes Objekt hat Strahlung. Selbst wir Menschen. Doch manche haben mehr, manche geringere. Außerdem gibt es verschiedene Strahlungen. Man vermutet, dass elektronische Geräte (Handy, Telefon, ...) eine erhöhte Strahlung haben und somit den Körperzellen schaden (-> Tumor). Dass sie Strahlung haben ist belegt, aber wie schädlich sie genau ist, ist noch unbekannt.

Was möchtest Du wissen?