Gibt es das Klarträumen?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Ja, das gibts. 100%
Nein, das gibst nicht. 0%

4 Antworten

Ja, das gibts.

Ja, das gibt es. Die Interpretation der Eso-Schwurbler ist jedoch fragwürdig. Träume sind Manifestationen dessen, was das Gehirn in der Nacht "aufzuräumen" hat. Deshalb sind sie oft so chaotisch und merkwürdig. Die meisten Träume, die ich habe, sind morgens weg. Wenn ich mich konzentriere, gerade eben so wach zu bleiben, dass ich meine Träume steuern kann, schlafe ich dann noch?

Hier wird ein Fass aufgemacht, um Leute auf die Schwurbel-Ebene zu heben.

Ja, das gibts.

Lernen kann es wohl jeder... Aber wie immer ist es für manche leichter als für andere.

Ich bin spontaner Klarträumer und beschränke mich auf nur wenige Realitätschecks am Tag.

Seit kurzem Versuche ich mich an der WILD Methode, aber es gestaltet sich bisher eher schwierig.

Gibt es natürliche Klarträumer?

0
@DieUnbestimmte

Ja... manche Menschen können das "von selbst" ... Ich gehöre dazu, wenngleich es mir zu selten ist... Daher auch die Checks... Ich habe mal einen Artikel gelesen über einen indigenen Stamm in Ostasien, wo das quasi zur Kultur gehört.

0
Ja, das gibts.

Ja das gibt es und so ziemlich jeder kann es erlernen.

Einige Menschen haben es jedoch einfacher, zum Beispiel wenn man sich gut an seine Träume erinnern kann und einfach so was besser in Frage stellen kann als andere.

Man erlernt es am besten mit sogenannten Realitätschecks.

Ja, das gibts.

Das ist keine Frage, klar gibt es das. Nennt man auch luzides Träumen.

Und ja, das kann man lernen. Da gibt es sooooo viel Kontent darüber im Internet, auf YouTube zb, du kannst alles darüber selbst herausfinden.

Was möchtest Du wissen?