Gibt es dafür ein anderes Wort?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zur Zeit ist "Coaching" eine Art Modebegriff. Könnte hier passen. Oder "Selbstsicherheitstraining".

Selbstbehauptungstraining oder Selbstsicherheitstraining

Was bedeutet Training?

Guten Abend,

ich habe eine Frage was versteht ihr unter dem Wort training?

Kann es jemand kurz formulieren?

Was bedeutet Training für euch?

Danke für euer rückmeldungen

...zur Frage

Kann eine Therapie helfen?

Ich beginne in zwei Monaten eine Psychotherapie und momentan gehen meine Gedanken ständig auf und ab. Ich habe ein wenig Angst vor der Therapie und ich habe die Befürchtung meine Vergangenheit und meine persönlichen Ziele nicht erreichen zu können.

Ich kenne einige die haben eine Therapie begonnen, aber nie vollendet. Ich kenne einige die haben noch nie eine Therapie begonnen und leben heute in tiefer Depression. Das raubt mir ein wenig den Mut, dass ich mich wandeln kann und ich irgendwann ein neuer Mensch sein kann.

Ich merke es momentan im Fachabitur, dass ich vollkommen labil bin und ich auf meiner Persönlichkeit nicht aufbauen kann. Ich fühle mich als sei ich nicht da und mein Selbstwert ist bei null und das seit Jahren... Selbstvertrauen hatte ich nie und Selbstbewusstsein schon ewig nicht mehr. Das einzige was ich habe ist ein hoher Grad an Selbstreflexion. Ich wurde deswegen schon von einige Menschen gelobt, weil ich was mich betrifft alles genausten analysiere kann... aber ich habe die Angst, dass ich für immer so bleibe wie ich bin... zu dem ich gemacht wurde... durch Jahrelangen psychischen Missbrauch, Mobbing und einigen gezielten Traumatisierungen und unglücklichen Vorfällen...

Deswegen meine Frage. Kann man durch eine Therapie ein neuer Menschen werden? Kann man die Probleme lösen die man hat oder lernt man nur damit umzugehen? Hört das Leiden irgendwann auf oder leidet man für immer?

habt ihr eine Therapie vollendet oder kennt ihr jemanden der es getan hat und ein normales Leben führen kann?

...zur Frage

Proteinshake vor oder nach dem Training?

Proteinshake vor oder nach dem Training ?

...zur Frage

Selbstbewusst werden? Bitte um Hilfe.

Hallo Leute, ich bin 15 und weiblich.

Ich wurde immer schon gemobbt und so wurde mir das Selbstbewusst sein schon in früher Kindheit genommen... Um es kurz zu fassen.

Ich habe gemerkt: Es gibt einen Unterschied zwischen aufgesetztem Selbstbewusst sein und welchem, was echt ist.

Ich habe ein "aufgesetztes" Selbstbewusstsein. Es ist nicht in mir drin, ich zwinge es mir auf, in dem ich laut bin und einen auf "selbstbewusst" tue.

Aber ich wäre gerne von mir aus selbstbewusst. z.B muss ich mich für ein Praktikum bewerben und ich habe so eine Angst nicht gut genug zu sei, ich habe Angst was falsches zu sagen, oder sonst was.

Ich fühle mich in der Öffentlichkeit sehr oft nicht wohl, weil ich mich hässlich fühle und ich versuche sehr oft meine linke Gesichtshälfte zu verdecken, weil ich sie sehr viel hässlicher finde, als meine rechte. Mit anderen Worten: Kein Selbstbewusstsein, kein Selbstwertgefühl. Ich kenne einige Leute, die vielleicht auch nicht gerade die schönsten sind, aber sie sind total gut drauf und selbstbewusst und sprechen einfach Leute so an und fühlen sich verdammt gut, aber nicht auf übertriebene Art...

Wie lernt man sowas?

...zur Frage

Welches Wort für den Rückruf?

Hallo, ich weiß,dass das Wort selbst nicht so wichtig ist,wie die Körpersprache und die Aussprache. Früher haben wir immer "hier" benutzt,haben das Training danach aber schleifen lassen,deswegen läuft der Hund momentan an der Schleppleine. Habe jetzt eine Methode gefunden,die bei meinem Hund unglaublich gut funktioniert und möchte jetzt das Kommando komplett neu aufbauen. Das einzige Problem: mir fällt kein Wort/Kommando ein,welches Ausdrucksvoll ist aber nicht so häufig im Alltag vorkommt. Also kein "Komm" oder "zu mir",aber ich möchte den Hund auch nicht mit "Kühlschrank" o.ä rufen :D

Welches Kommando/Wort benutzt ihr,wenn ihr euren Hund ruft? Habt ihr Ideen,welches Wort ich benutzen könnte?

...zur Frage

Was ist Selbstbewusstsein wirklich?

Ich bin etwas verwirrt, wie die Leute mit diesem Wort umgehen... Ich finde, dass viele dieses Wort falsch verwenden....

Wenn jemand gut Dinge Präsentieren kann, heißt das nicht, dass er/sie selbstbewusst ist... Wenn man in einer Gruppe sehr gute Führungsqualitäten hat, heißt das auch nicht, dass man seiner "selbst" bewusst ist...

Ist dieser Leher seiner selbst bewusst, wenn er sehr locker vor der Klasse unterrichtet witzig und freundlich und Authentisch rüberkommt (Charismatisch, andere in den Bann ziehen, aber dann Schüler heimlich mit den gefühlen anderer rumspielt, verwirrt und verletzt, wenn sich die möglichkeit erweißt? Also Schüler die kein so großes selbstwertgefühl besizen um ihn in die Schranken zu weisen und sich das machen lassen, weil andere nicht glauben, was der Lehrer Macht, nicht mal die Vertrauenslehrerin?...Nur ein Beispiel! Was denkt ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?