Gibt es christliche Terrororganisationen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es gibt tatsächlich auch Terrororganisationen, welche mit der Zusatzbezeichnung "christlich" und unter dem Deckmantel des Christentums ihr Unwesen treiben, oder schon getrieben haben.

So etwas lässt sich ja nicht verbieten, nur weil es inhaltlich einen absoluten Widerspruch darstellt. 

Im Gegensatz zum Islam finden solche Organisationen jedoch in der Lehre des Christentums (dem Neuen Testament der Bibel) dafür keine Grundlagen oder Ansatzpunkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in Nordirland bombte jahrzehntelang die IRA (Irish Republican Army) auch im Namen ihrer katholischen Überzeugung.

Es ist aber Unsinn: Die Lehre Jesu und der Terrorismus schließen sich absolut aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
09.01.2016, 20:22

Wären diese Leute  der IRA zufällig Buddhisten gewesen,als ihnen ihre Feinde begegneten , dann hätten sie wohl aus ihrem Unverstand heraus auch um Namen Buddhas gemordet .

Da geht es nicht um Religion sondern um Nation .Jeder weiss die Protestanten dort ,sind angesiedelte Engländer und keine Iren .

2

Es gibt zwar Terrororganisationen wie Klu Kux Klan, The Lord's Resistance Army etc., deren Mitglieder auch Kirchen Angehören, aber Christen sind sie keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sogar heute noch christliche Terrororganisationen die weiterhin aktiv sind. Diese sind in Afrika anzutreffen, wo seit einigen Jahren, wenn nicht Jahrzehnten ein blutiger Religionskrieg herrscht.

Da diese Organisationen (noch) keine globalen Ziele haben, werden sie auch nicht so verfolgt und gejagt wie die Al Kaida oder die IS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
09.01.2016, 20:34

Das hättest du wohl gerne ! 

Ich kenne nur eine einzige Religion die in ihren Schriften den heiligen Krieg Propagandiert und legitimiert und als ehrenvolle aufgabe betrachtet und dazu noch so das Tor zum Paradies öffnet:

   Den Koran und die Haditen /mit seinem Dschijhadsystem .

1

Ja. In Südamerika liefern sie sich Straßenschlachten um die jeweilige Gegend zu beherrschen. Auf youtube wirst Du fündig wenn Du ein wenig nach Videos von diesem Kontinent suchst. Da kämpfen irre Evangelikale gegen irre Katholische. 

Aus dem asiatischen Raum gibt es immer mal wieder Videos von Menschen die berichten sie hätten ebenfalls solche Erfahrungen gemacht. Allerdings habe ich da noch keine Aufnahmen von gesehen sondern eben nur Berichte vor laufender Kamera Was geschehen sei. Von daher kann ich nicht feststellen ob es der Wahrheit entspricht oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
10.01.2016, 11:00

@Hertajess

Ich nehme an du bist ein/e friedliebender Mensch der keiner Fliege etwas zu leide tut.

Dein Zitat :

______Da kämpfen irre Evangelikale gegen irre Katholische.__ 

Wir sehen hier also irre Leute dich sich Christen nennen, und die  sich gegenseitig die Köpfe einschlagen .

  • wenn ich jetzt morgen auf die Strasse renne und rufe: " im Namen von @hertajess schlage ich euch alle tot ." Danach sagen alle .."das sind diese Hertajess Leute !" Wie würdest du dich dabei Fühlen .?Was würdest du dazu sagen wenn alle sagen .."ja das sind diese @Hertajess leute ?"           
  • Verleumdung bedeutet, dass jemand über eine Person ehrverletzende Behauptungen aufstellt, obwohl er weiß, dass sie nicht wahr sind. .Das kann man auch mit einer Gruppe von Menschen tun .
  • Wenn du selbst keine Christin bist ist das deine Sache .Aber es fällt langsam auf das du immer da zur stelle bist  wo es möglich ist die Christen allgemein zu verunglimpfen ,wenn nicht schlimmer.
0

Ja, leider, glücklicherweise sind die Bematschen in der absoluten Minderheit. Beispiele sind Organisationen wie der KKK, die ihren Rassenhass mit einem oberflächlichen religiösen Anstrich rechtfertigen, die Army of God, ein paar religiöse Spinner die sich Abtreibungskliniken als Ziele gewählt haben.

https://en.wikipedia.org/wiki/Christian_terrorism#Contemporary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
09.01.2016, 19:49

Nein !

Wer immer im Namen  des christlichen Lehre Gewalt ausübt,oder behauptet das wäre möglich  ist einer der keine Vorstellung  vom christlichen Glauben hat .

Es sei denn er könnte mir hier und jetzt aufzeigen welche konkreten Stellen im NT seine Gottlosen Gewalt Taten legitimiert .

auch Wikipedia versäumt dies warum wohl .

3
Kommentar von Zicke52
09.01.2016, 20:58

Das kommt wohl darauf an, ob man unter christlichen Terrororganistationen  solche versteht, die Religion gewaltsam verbreiten und Ungläubige terrorisieren wollen, oder Gruppierungen, die einen anderen Zweck verfolgen, deren Mitglieder aber zufällig aus dem christlichen Kulturkreis stammen.

In ersterem Fall kann man den KKK wohl kaum dazuzählen, da dessen Zweck nicht die gewaltsame Verbreitung der Religion war, sondern gewalttätiger Rassismus. Denen war es völlig egal, ob der Schwarze, den sie aufhängten, Christ war oder nicht.

Mörder von Abtreibungsärzten würde ich aber durchaus zu christlichen Terroristen zählen, da hier gewaltsam religiöse Ansichten ("du sollst nicht töten", willkürlich auf Föten ausgeweitet) durchgesetzt werden sollen.

0

"Christliche Terrororganisation" ist ein Begriff mit absolutem Widerspruch in sich selbst.

Wer immer die Lehre des Neuen Testaments kennt und beherzigt, kann niemals zu Terror in der menschlichen Gesellschaft aufrufen.

Wer es dennoch tut, kann sich nicht zurecht Christ nennen und missbraucht das Christentum für eigennützige, weltliche Zwecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fred4u2
09.01.2016, 09:37

Der erste christliche Terrorist war Saulus auch Paulus genannt, vor seiner Bekehrung, er verfolgte die Christen und ergötzte sich daran zu sehen wie sie starben. Terroristen können sich ändern, auch heute noch.  http://www.missionsbrief.de/mb/mb_31/mb31_18-21.pdf 

0
Kommentar von Dummie42
09.01.2016, 12:49

@hummel3 Dementsprechend würdest du natürlich auch zustimmen, wenn Muslime sagen, Daesh und überhaupt gewalttätige Fanatiker die sich auf den Islam berufen, seien in Wirklichkeit gar keine Muslime?

0

Obs die gibt weiss ich nicht, aber als Christ kämpft man nicht mit Waffen sondern mit geistigen Waffen. Jesus hätte auch kämpfen können, aber er tat es nicht, wir sollten bei allem seinem Beispiel folgen, dann sind wir auf dem besten weg ewiges leben zu erlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Es gibt auch christliche Terrororganisationen. Diese sind international bekämpft, und weitestgehend ausgeschaltet, aber immer noch existent. Sie nennen sich Gotteskrieger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superstern1998
09.01.2016, 02:03

"Gotteskrieger" nennen sich aber auch die IS-Terroristen..

1

Ich kenne keine, aber wenn es so etwas gäbe, dann wären sie nicht christlich, denn das widerspricht sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmmm, also wenn man das alles so addiert, was hier an schlimmen christlichen Auswüchsen genannt wurde, da kommt ja so einiges zusammen, was einem immer gar nicht so einfällt, wenn man mal wieder mit selbstgefälligem Heiligenschein auf andere Religionen zeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummel3
09.01.2016, 15:43

Kann es sein, dass du nicht ganz objektiv an die Frage herangegangen bist? Oder hast du bei deinem Urteil tatsächlich diese Wissenslücke? - Empfehle dir unter anderem auch meine Antwort, um diese Wissenslücke zu schließen. 

G. hummel3

3
Kommentar von Tybalt9999
09.01.2016, 21:18

Hast eine ungefähre Ahnung, wie das Verhältnis zwischen normalen Christen und Bematschten aussieht?

Es gibt derzeit ungefähr 5000 Klansmänner im KKK.

Die Army of God  besteht aus ungefähr 10 Leuten.

10

Insgesamt gibt es weltweit ungefähr 1,9 Millionen Christen. 

Und daraus ziehst du so weitreichend Schlüsse? Wirklich? 

Ich behaupte mal, dein Urteil stand von vornherein fest. Du willst keine Fakten. Du willst nur Pseudofaktem, die dein schlichtes Gut-und-Böse-Weltbild bestätigen.

1

Nein, gibt es nicht, da Christen der Lehre und dem Vorbild von Jesus folgen (sollten), der Nächstenliebe, Feindesliebe und das Hinhalten der anderen Backe sogar bei schwersten Beleidigungen (Matthäus 5,29) predigte.

Jesus lehrte:

"Alles nun, was ihr wollt, daß die Leute euch tun sollen, das tut auch ihr ihnen ebenso." Matthäus 7,12a


"Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde, segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen, und bittet für die, welche euch beleidigen und verfolgen," Matthäus 5,44 

"Euch aber, die ihr hört, sage ich: Liebt eure Feinde, tut Gutes denen, die euch hassen." Lukas 6,27
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummel3
10.01.2016, 13:57

DH! - Und zum Beweis auch noch mit entsprechenden Bibelstellen.

Danke.

LG hummel3

2

Den KKK müsstest du noch kennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummel3
10.01.2016, 14:23

Der Schuß ging daneben, denn der KKK mag sich zwar christlich nennen, aber kann seine Handlungen mit nichts in der Bibel begründen. Ebenso wird wohl kein Mitglied mit der Einhaltung der 10 Geboten rechtfertigen können.

Damit hat der KKK vielleicht einen "christlichen Anstrich" bekommen, oder sich selbst gegeben, ist aber nur eine kriminelle rassistische Terrororganisation.

1

Ja, Lord’s Resistance Army.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
09.01.2016, 20:26

Nö... das ist falsch !

Warum ? 

Laut Selbst Aussage ist Kony

Ein Geistermedium .

Aus christlicher Sicht also eher ein Besessener .

Jedermann weiss das Geister Anrufung in christlichen Glaube absolut ein NO Go ist .

0

Was möchtest Du wissen?