Gibt es Brühwürfel ohne Zwiebeln?

1 Antwort

Hildegard von Bingen Brühwürfel sind ohne Zwiebel. ich vertrag ihn auch nicht! Aber leider nur die Würfel. In den Dosen ist Zwiebel drin :( lg julia

Bärlauchpesto getrocknet

Hallo,

ihr seit meine letzte Rettung, was ich hoffe...

Ich habe ein Glas getrockneter Bärlauch im Keller gefunden und das wollte ich heute Abend für meinen Freund verarbeiten.

Nun mein Problem: In dem Glas sind 55 g drin und das soll für 10-12 Pers. reichen. Wir sind aber nur zu zweit.

Wie viel Gramm muss ich dafür nehmen und wie bereite ich es zu?

Drin mit im Glas ist schon:

  • Bärlauch
  • Zwiebeln
  • Schnittlauch
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Salz & Pfeffer

Dazu sollen zu dem Pesto Garnelen und Spagetti gereicht werden.

Habt ihr eine Idee, wie ich daraus ein Pesto machen kann?

Das Internet kann mir da nicht weiter helfen... suche schon seit halb 12 nach einem Rezept.

BITTE HELFT MIR!!!!

...zur Frage

Muss man gekaufte Frühlingsblüher (Krokus,Narzisse,Hyazinthe) umtopfen?

Hallo,

ich habe mir ein paar Frühlingsblüher gekauft- nun sitzen die Zwiebeln in den Töpfen ziemlich eng aneinander ... also Zwiebel an Zwiebel.

Kann ich die Blumen in den Töpfen lassen oder sollte ich sie umtopfen, damit sie mehr Platz haben zum Wurzen schlagen?

Sind solche Frühlingsblüher eigentlich mehrjährig? Und falls ja, wie lagert man die Zwiebeln für das nächste Jahr?

Danke schon im Voraus für die Antworten :)

...zur Frage

Lauch und Zwiebel mischen?

Kann man Zwiebeln und Lauch zusammen kochen? Also z.B. in einer Soße? Ich habe das irgendwie noch nie zusammen gesehen... Gibts da irgendwie eine Unverträglichkeit?

...zur Frage

Wer mag auch keine Zwiebeln - warum werden wir diskriminiert?

Ich mag von Kindheit an keine Zwiebeln - meine Frau - Gott-sei-Dank- auch nicht. Alle Gemüse dieser Geschmacksrichtung, also Lauch, Koblauch, Schnittlauch, etc. wecken bei mir die gleiche Abneigung. Evtl. kennt ja jemand auch medizinische Gründe dafür?

...zur Frage

gibt es eine zwiebelallergie - was tun?

Ich weiß, es gibt schon ähnliche Fragen dazu, ob es eine Zwiebelallergie gibt. Da war die Antwort allerdings meistens, dass es sich um irgendwelche Schwefelverbindungen handelt und man dann auch kein Trockenobst oder Knoblauch essen könnte und das ist bei mir nicht so.

Sobald ich eine rohe Zwiebel schneide (also den Geruch in die Nase und Augen bekomme) und nur sehr wenig davon esse, bekomme ich richtig arg stechende Kopfschmerzen im Stirnbereich.

Bei gekochten Zwiebeln passiert das nur, wenn ich relativ viel esse und Knoblauch muss es dazu schon sehr viel sein. Auch bei Lauch muss ich schon relativ viel essen um das Kopfweh zu spüren.

Ich habe im Internet auch gelesen, dass es daran liegen kann, dass man keine Bioprodukte verwendet. Wir haben allerdings ausschließlich Bioprodukte, also kann es daran auch nicht liegen.

Übrigens machen mir auch extrem milde Zwiebeln und Frühlingszwiebeln sehr zu schaffen, was das Kopfweh betrifft.

Kann mir jemand von euch erklären, welcher Stoff darin solche Kopfschmerzen auslösen kann? Wo der Stoff noch drin ist und ob das irgendwie wieder weggehen kann? Oder ist das wirklich eine Art Allergie, sodass ich diese Nahrungsmittel einfach meiden sollte? Oder muss ich dafür zum Arzt gehen?

LG Sunnytapsi

...zur Frage

Wie bewahre ich geschnittene Zwiebel auf?

Habe heute. Zwiebeln geschnitten u. brauche sie erst morgen, wie bewahre ich sie auf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?