Gibt es Bisexualität wirklich?

17 Antworten

Nein, du siehst das von der falschen Seite. Bisexuell zu sein macht nicht depressiv, im Gegentiel. Du hast die grösste Auswahl. Ob Mann oder Frau ist dir egal, du bist offen, flexibel. D.h. für dich sind alle gleich, egal was für ein Geschlecht sie haben, du kannst dich in beides verlieben. Und schlussendlich entscheidest du dich nicht für ein Geschlecht selbst, sondern für eine Person. Die Person die dir die Knie weich macht, den Atem nimmt, dein Herz zum rasen bringt ist die Person mit der du sesshaft werden wirst. Du musst diese Person nur finden und dabei nicht zwischen Mann und Frau unterscheiden. Du hast die Auswahl, viel die grössere Auswahl als alle Homo- und Heterosexuellen. Konzentrier dich bei deiner Suche auf die inneren Werte einer Person. Denn das Geschlecht spielt dir ja sowieso keine Rolle, sonst wärst du ja nicht bisexuell.

Ist ja schon eine Weile her, seit du das gefragt hat. Hat sich inzwischen was verändert, deine Lebenssituation, deine Neigungen...?

Ich halte es nicht für ein Problem, eine Beziehung nur mit einem Geschlecht zu haben, wenn man bisexuell ist. Auch wenn man ausschließlich hetero- oder homosexuell ist, steht man ja auf verschiedene Typen, Persönlichkeitsmerkmale usw... Und jede Beziehung heißt, auf ein paar Dinge zu verzichten. Dafür bekommt man (hoffentlich) den Großteil von dem was man möchte/braucht im Gesamtpaket, plus auf lange Zeit :)

Natürlich gibt es Bisexualität, du erfährst es jeden Tag selber. Für bisexuelle ist es wahrhaftig schwer, eine langfristige Beziehung aufzubauen, ohne auf das ein oder andere verzichten zu müssen. Die beste Lösung wäre eine offene oder eine Dreiecksbeziehung, das ist aber leichter gesagt als getan, Partner zu finden die es akzeptieren dich teilen zu müssen. Sinnvoll wäre vielleich eine Selbsthilfegruppe aufzusuchen. Ein Besuch bei einem Therapeuten wegen der Depressionen wäre Ratsam.

18

Naja, in einer Beziehung verzichtet man doch immer auf ein paar Sachen. Ich glaube nicht, dass man im Leben jemand findet, der ALLE Persönlichkeitsmerkmale hat, die man sich wünscht.

0

Ist „Gender“ dumm?

im englischen wird bekanntlich zwischen „sex“ und „gender“ unterschieden. Das wird im deutschsprachigen Gebiet allgemein als viel besser bezeichnet, zumindest kommt es mir so vor. Aber ist es wirklich besser?

“Gender“ bedeutet soviel wie „soziales Geschlecht“, wie ihr sicher wisst. Und um zu verstehen, weshalb ich „Gender“ für die dümmste Idee der englischen Sprache halte, muss man verstehen, was das soziale Geschlecht ist.

das soziale Geschlecht ist quasi die Identität, basierend auf das Geschlecht, unabhängig von den biologischen Geschlechtsmerkmalen. Kurz: Gender ist das Rollenbild.

falls man mich jetzt für verrückt hält:

Das soziale Geschlecht ist offensichtlich die Form in der sich das (biologische) Geschlecht in der Gesellschaft widerspiegelt. Wenn man biologisch ein Mann ist, hat man Die männlichen Geschlechtsmerkmale. Wenn man sozial ein Mann ist, verhält man sich wie ein Mann. Wie das Rollenbild.

jetzt könnte man meinen „aber was ist mit frauen, die sich als Mann fühlen und Transsexuellen? Die haben ein anderes gender als sex“ und darauf meine ich:“ja..nein.“

1) eine biologische Frau, die sich wie ein Mann verhält, ist eine Frau. Es gibt kein männliches Verhalten. Jeder Mensch ist anders.

2) eine Frau, die sich als Mann fühlt und sich ggf umoperieren lässt, ist ein Mann. Sie/er kann sich verhalten wie sie/er es will.

soviel dazu. Nächster Punkt:

gender geht in die falsche Richtung. Wenn man 1000 verschiedene Gender macht, um der Vielfalt der Menschen zu entsprechen, hat man immernoch mehr (wenn man alle Menschen die je existiert haben VIEL MEHR) als 8mrd zu wenig, weil jeder Mensch anders ist. Was gender tut ist Leuten in rollen zwängen. Transsexueller A ist vermutlich anders als Transsexueller B, aber sie sind beide transsexuell, also sind sie per Definition gleich. Es ist paradox, es ist schädlich, es ist dumm.

...zur Frage

Genaue Definition von....?

Bisexualität? Habe zwar schon viel gelesen aber ist man hetero oder bisexuell wenn man Männer-Penis als auch Frauen-Po-Brüste hübsch/erregend findet ABER sich nur eine Beziehung mit Frauen vorstellen kann?? Ist nämlich bei mir so

...zur Frage

Warum finden Frauen und Männer dünne Frauen attraktiver als Frauen, die mehr auf den Hüften haben?

Das frage ich mich schon immer!

Durch die Medien wird man darauf getrimmt, dass man dünn sein muss, um gut anzukommen. Germanys Next Topmodel macht es vor.

Warum empfinden wir dünne bzw. schlanke Frauen als attraktiver als Frauen, die etwas mehr Rundungen haben?

Und dann immer diese Diäten und so einen quatsch, den wir Frauen uns reinziehen.

Ich selbst finde, das Frau Rundungen haben muss! Nicht zu viele, das ist klar. Aber was zum anpacken sollte der Mann schon haben oder nicht?

Auf meinem Abiball durfte ich mir von meiner Schwester anhören, dass sie am liebsten was zu Essen geworfen hätte, so dünn waren einige!

Ich denke mal, dass es eventuell auch am Alter liegt. Dass das Aussehen irgendwann - zumindest was die Rundungen betrifft - in den Hintergrund rückt.

Aber was glaubt ihr, warum heutzutage dünne/schlanke Frauen einfach besser ankommen, als gesund aussehende, mit Rundungen versetzte Frauen?

...zur Frage

Was ist eigentlich das gegenteil von Bisexualität?

Das müsste dann doch sein das man weder auf Frauen noch auf Männer steht oder ? Also das man garnichts mag...gibt es dafür eine Bezeichnung ? Gab es überhaupt mal solche Leute wen nein dann bin ich der erste...naja ich wär es zumindest gern...

...zur Frage

Mädchen in der Discoo?

Hey, ich hab erst vor kurzem angefangen zwischendurch in Clubs zu gehen. Und Da ich ebenfalls keine Erfahrung mit Frauen /Mädchen habe (Ich hatte noch nie eine Beziehung und normalerweise versuche nicht irgendwelche Frauen aufzureissen), wollte ich mal versuchen  ein paar Mädchen anzusprechen, mit ihnen zu flirten.
Wie schon gesagt habe ich davon keine Ahnung und wollte fragen wie ihr das in so einem Fall macht oder ob ihr vielleicht sogar einen Rat für mich hättet?

PS: Das soll keine "Wie mache ich ein Mädchen scharf auf mich?"-Frage werden. Ich weis das jedes Mädchen auf etwas anderes steht und möchte wirklich nur wissen wie   ihr so etwas angeht, damit ich zumindest weis, was es für Möglichkeiten gibt Mädchen im Club /Party /Disco anzusprechen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?