Gibt es bis 2018 in Deutschland überall Internet mit mindestens 50 Mbit/s?

8 Antworten

In Berlin Mitte gibt es Stellen, an denen die Leute im Umkreis von einigen hundert Metern noch mit Modem unterwegs sind, weil es weder Kabel, Glasfaser, noch DSL gibt.

Bei der aktuellen Geschwindigkeit des Breitbandausbaus kann man froh sein, wenn es im Jahre 2118 flächendeckend schnellen Internetzugriff gibt. Vermutlich wird das Internet vorher aber sowieso totzensiert, ... naja, anderes Thema ... ><

Nö. Im kabelgebundenen Bereich wäre so ein Vorhaben eh beim heutigen Zustand der Infrastruktur illusorisch. Und zusätzliche Nutzung z. B. von LTE-Routern (bzw. Misch-/Multiplexbetriebe zwecks Bandbreitenerhöhung) gehen auch nur da, wo überhaupt mal Mobilfunk vorhanden ist. Und da gibt es auch weiterhin echte Löcher.

Man muss zur Ehrenrettung der Telcos sagen, dass die Funklöcher in besiedelten Gebieten seltener geworden sind. Aber solange z. B. in Ostbrandenburg immer noch große unabgedeckte Bereiche sind, wo man teilweise 5 km weit überhaupt kein Signal hat (und zwar auch in keinem der Mobilfunknetze), darf man davon ausgehen, dass die Telcos überhaupt kein Interesse daran haben, wirklich flächig auszubauen. Neue Masten werden halt nur da hingestellt, wo sie auch Rendite bringen.

Dafür musst du nicht in den Osten gehen. Wenn du mit dem Zug von Hagen nach Siegen fährst, reiht sich Funkloch an Funkloch... traurig...

0
@tmattm

Naja, Du solltest die Bedingungen in Zügen nicht unbedingt zum Maß der Dinge erheben. Neue Züge mit teils aluminiumbedampften Scheiben filtern Dir sehr effektiv das Netz von draußen weg, wenn im Zug kein Repeater ist. (Und abgesehen von ICEs haben sonst kaum Züge solche Repeater drin in Deutschland.)

Wenn Du in irgendeinem kleinen Dieseltriebwagen auf einer Nebenstrecke hängst, ist allerdings die Signalqualität im fahrenden Zug schon ein brauchbarer Indikator. Da sind die Züge weniger abgeschirmt als z. B. irgendwelche Doppelstöcker oder ICEs. Und wegen der niedrigeren Fahrtgeschwindigkeit auf Nebenstrecken oder in Dieseltriebwagen hast Du auch weniger Funkzellenwechsel.

Aber ansonsten: ja, ich kann mir das im Sauerland/Siegerland lebhaft vorstellen. Das Areal ist ohnehin schon schwierig "auszuleuchten", aus Anbieterperspektive gesehen. Und dann tlw. noch eher dünn besiedelt.

0

Das sind ziemlich leere Versprechen. In Deutschland sind die Netze nicht in staatlicher Hand, sondern in Unternehmenshänden, also hat da die Regierung nur einen sehr begrenzten Einfluss. Verpflichtungen, gerichtete Förderungen? Fehlanzeige! Ich kenne Dörfer, wo sich die Bürger zusammengeschlossen haben, um selber Glasfaserkabel zu vergraben...

Die Telekom hat das Netz bei der Privatiserung unter der Auflage der Instandhaltung und Ausbau bekommen. Unter den heutigen Umständen kann man nur sagen: Das ist wohl nicht genügend passiert. In meinen Augen gehört das Netz zurück zum Bund und dann müssen da ordentlich Steuergelder rein!

Mit 26 Jahren Porsche Panamera turbo s?

Hey freunde eine Frage :

Derzeit studiere ich BWL und mein Ziel ist es in den nächsten 3 Jahren ein Online Business aufzubauen im Bereich von Online Marketing (affiliate Marketing Info Produkte erstellen usw ) Online Shop also Online Handel und noch paar Ideen die ich jetzt nicht nennen möchte..

Da ich ein riesen Auto/Motorsport Fan bin , möchte ich mir ein Porsche Panamere Turbo S kaufen im Wert von ca 140,000 Euro. Wichtig ist es nicht zu leasen wie es andere tun die kein Geld haben aber trotzdem angeben wollen , ich will es sofort kaufen , heißt ich muss mehr als 140,000 Euro haben mind 250,000 Euro auf dem Bankkonto haben um neben dem Auto gut leben zu können und auch Geld haben um ein Unternehmen weiter auszubauen usw

Glaubt Ihr kann man in 3 Jahren von 0 aus erfolgreich mehrere Unternehmen aufbauen und in den 3 Jahren am Ende über 250,000 Euro auf dem Bankkonto haben  um sein kleines Traum Ziel zu erfüllen und ein neues Porsche Panamera Gts zu kaufen .... 10-12 Stündige Arbeit ist selbstverständlich ..

So:

Glaubt Ihr ist es möglich oder nicht , in 3 Jahren über 250,000 Netto zu verdienen,

...zur Frage

Welche Möglichkeit ist die Günstigste, wenn ich 3 Monate durch die USA reisen möchte?

Seid gegrüßt!

Ich möchte im Herbst 2018 für maximal 90 Tage mit einigen Freunden (4-5 Personen max.) die USA bereisen. Wir werden vorher in Deutschland mit Arbeiten dafür sorgen, dass wir in den USA keine Geldprobleme bekommen. Nun scheint unser größtes Hindernis zu sein, halbwegs günstig an ein Auto/Wohnmobil zu kommen. Wir haben uns eine Art Roadtrip vorgestellt, um möglichst viele schöne Fleckchen dieses Landes zu sehen und uns daher überlegt, mindestens 50% der Nächte in unserem Gefährt zu verbringen. Nun stellen sich uns folgende Fragen:

  • Wäre es uns als Touristen überhaupt möglich, ein Auto/Wohnmobil zu kaufen oder müssten wir das prinzipiell leihen?
  • Das billigste Auto, das wir im Internet gefunden haben, würde 3000€ kosten, der Billigste Camper etwa 8000€. Autos müssten wir uns wahrscheinlich auch mindestens 2 Stück mieten, oder eben auf das Schlafen im Auto verzichten. Kennt jemand geldbeutelschonendere Alternativen? Ich meine, die bisher gesehenen Fahrzeuge waren alle in sehr gutem Zustand, sahen noch recht neu aus und hatten jeweils eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung. Uns würde etwas viel Einfacheres reichen, etwas Fahrendes mit dichtem Dach.

Wenn jemand Erfahrungen, Vorschläge oder Sonstiges hat, wäre ich sehr froh, wenn ihr euch meldet! :)

...zur Frage

Mobilfunkvertrag per Internet abschließen, Aufenthaltstitel?

Bin gerade dabei einen Mobilfunvertrag per I-net abzuschließen. Für den Betreiber falle ich unter die Kategorie: Bürger aus den EU-Land. Von den Personen die unter die Kategorie fallen, wird auch ein Aufenthaltstitel verlangt. Den habe ich nicht (nie beantragt). Mitgeschickt habe ich Kopie von Reisepass, Bankkarte und Ummeldebestätigung (nicht Meldebescheinigung). Meint ihr das reicht oder wird der Vertrag ohne diesen "Titel" nicht geschaltet und ich bekomme eine Absage? Danke für die Antworten auf die eher doofe Frage, hab noch nie Mobilfunkvertrag per Internet abgeschlossen.

...zur Frage

Was ist ein Lokaler Netzbetreiber (DSL/Telefon)

Hallo,

ich habe überall geguckt bin aber auf nichts brauchbares gestoßen.

Ich würde gerne wissen was ein Lokaler Netzbetreiber ist im Bezug auf DSL und Telefon.

Habe einen Vertrag bei O2 bestellt und daraufhin habe ich einen Brief bekommen wo drin steht ich solle mich etwas mehr Gedulden da O2 die Leitung bei meinem LOKALEN NETZBETREIBER mietet. Wer ist denn mein lokaler Netzbetreiber? Oder ist das der Voranschluß bzw. der Jetzige? (1&1)

Danke schonmal im voraus für eure Antworten

...zur Frage

Bargeldverbot ab 2018, glaubt ihr dass die Regierung das durchsetzt?

Zwar gibt es auch Vorteile, aber wenn man an die ganzen Obdachlosen beispielsweise denkt die wirklich auf jeden Euro angewiesen sind, haben dann wohl schlechte Karten. Was ist also mit solchen Themen damit in Zusammenhang?

...zur Frage

Welpe ist total aggressiv!

Hallo erstmal! Seit Samstag habe ich den Hund meiner Freundin, weil sie Ferien macht. Es ist ein Berner Sennenhund und ist drei Monate alt. Vor einer Stunde waren wir Gassi und auf einmal hat sie mir ins Bein gebissen. Ich hab sie ein bisschen mit der Leine gezogen, weil es langsam weh tat, aber sie hat nicht losgelassen! Ich hab immer wieder "Nein!" oder "Stop!" gerufen, aber nichts hat geholfen...sie wurde immer aggressiver! Weil es so weh tat musste ich sie "schlagen"...(glaubt mir ich bin ein absoluter Tierfreund, aber ich hatte keine andere Wahl!) aber es hat nicht geholfen! Nach ein Paar Sekunden hat sie losgelassen und sich mein Finger geschnappt, dann mein anderes Bein. Es ging mindestens zwei drei Minuten so weiter...Leute glaubt mir ich hab Wunden und blute überall! Meine Kleidung kann ich einfach nur wegschmeißen...ich bin mit Hunden unerfahren und wusste nicht was ich tun soll...kann mir jemand sagen,was ich in so einer Situation tun soll? Und wieso hat sie so reagiert? ich kanns mir echt nicht erklären...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?