Gibt es Beweise dass das "Auspendeln" eines Hauses funktioniert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Glaube versetzt bekanntermaßen Berge. Leute die an das Pendeln und andere obskure Techniken Menschen zu manipulieren glauben, sind durch Nichts von ihrem Glauben ab zu bringen. Da kannst Du Beweise anführen und Dich auf den Kopf stellen und mit den Ohren quirlen, das wird nichts an ihrem Glauben ändern. Du wirst also Deinen Eltern und Deinem Onkel ihre Überzeugung nicht nehmen können, indem Du Beweise dafür findest, daß das Pendeln und der andere Aberglauben nicht funktionieren. Sie werden immer Erklärungen finden, warum das in dem Moment gerade nicht funktioniert hat. Du kannst nur damit leben lernen, daß sie daran glauben und ihnen ihren Glauben lassen. Du kannst nichts daran ändern. Wenn Du es zu ändern versuchst, dann wird es nur Streit und Unfrieden in Deiner Familie geben. Und glaube mir, das ist der ganze Hokuspokus nicht wert! Lächel drüber, wenn sie ihrem Glauben nachgehen und denk Dir Deinen Teil. Es ist nämlich kurios, je mehr Du versuchst Deine Eltern von dem Nichtfunktionieren des Pendelns und dem anderem Hokuspokus zu überzeugen, umso mehr werden sie versuchen Dir das Funktionieren zu beweisen. Also lass es darauf beruhen und mit der Zeit wird es ruhiger um das Pendeln werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aicher98
07.03.2016, 23:55

Ich hab versucht, die "ungesunden" angeblich krebsfördernden Stellen mit einer empfindlichen Magnetsensor auf das Erdmagnetfeld zu untersuchen, aber wie erwartet nichts.

Das komische ist auch, vor einigen Jahren hatten wir mal so eine Frau bei uns, die das gemacht hat und mein Onkel hat exakt die gleichen Stellen gefunden. Und meine Katze schläft und isst seeehr gerne auf diesen Plätzen.

Mich würde interessieren, ob es wissenschaftliche Belege dafür gibt, dass es nicht funktioniert? Physikalische Fakten zum Beispiel?

Mein Onkel meint, dass die ungesunde Strahlung Gegenstände, die dunkelblau sind, nicht überwinden kann, aber durch einige Meter an Stahlbeton und Fundament kommt es ungehindert durch meint er. Sogar eine dünne Alufolie könne es schon aufhalten...



0

Es gibt schon Test die beweisend das es nicht stimmt aber Glaube ist nunmal Glaube da kann man nicht viel machen! was verursachen denn die Wasseradern? was sagt da dein Onkel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aicher98
07.03.2016, 19:55

Die verursachen Krebs meint er. Meine Mama glaubts ihm.

Ich hab versucht, die Stellen mit einer empfindlichen Magnetsensor auf das Erdmagnetfeld zu untersuchen, aber wie erwartet nichts.

Das komische ist auch, vor einigen Jahren hatten wir mal so eine Frau bei uns, die das gemacht hat und mein Onkel hat exakt die gleichen Stellen gefunden. Und meine Katze schläft und isst seeehr gerne auf diesen Plätzen.

0
Kommentar von Naiver
09.03.2016, 23:01

Hallo Arsedge..., :- )

das klingt interessant: "Es gibt schon Test die beweisen,. dass es nicht stimmt"  Wunderbar, die würde ich gerne kennenlernen. Gibt es Quellen oder Veröffentlichungen solcher Tests?

Ich frage das aus echtem Interesse, weil es eben Tests unter wissenschaftlicher Atmosphäre sonst kaum gibt!

Ich wäre dir sehr dankbar! :- )

Über die Umstände auf Wasseradern gibt es schon verschiedene Aussagen, google doch bitte einmal selbst. Ich habe nun mit Wasseradern keine Probleme (lebte mal auf einer) doch Besucher klagten über Schlafstörungen und eigenartige Unruhe, aber nichts Wildes. Deshalb hatten wir damals nichts unternommen. Eine Nachbarin klärte uns dann auf, dass unter dem Haus ne Wasserader sein soll. Aber dank dir dann für Infos zu den tests!

0

Ja, es gibt Beweise. Auspendeln hilft bei Wasseradern. Wir haben dies immer wieder bei neuen Wohnungen gemacht, und der Pendel zeigt dies an. Man kann, nachdem man weiss, wo die Wasseradern liegen, das Bett entsprechend verschieben und schläft wesentlich ruhiger. Kein Witz - ist Tatsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aicher98
07.03.2016, 23:57

Und WO sind die Beweise?

1
Kommentar von Naiver
09.03.2016, 22:44

Natürlich gibt es diese "Beweiiise...!" Aicher, wer allerdings mit Scheuklappen durch die Welt geht und nur annehmen kann, was fein in Blisterverpackungen in Plastiktüten angeboten wird, der könnte vielleicht daran vorbeilaufen.  ;- )

Aber lass uns näher eingehen in das Thema, Aicher, woran leidest du, wie kamst du darauf, dass dir Pendelei helfen könnte und gerade nicht ein Wünschelrutenlauf?

Oder wolltest du nur mal kritisch mitreden, ohne jedes eigene Interesse? Auch gut, bloß dann dürften dir die "Beweise" doch ziemlich egal sein. Ich sage das, weil der Aufwand solche echten Beweise zu erfahren ziemlich aufwändig sein könnten. Stiftung Warentest hat nämlich keine Erhebungen dazu und du müsstest eventuell durch die ganze Republik fahren, um bei einem Pendeln oder Wünschelrutengang dabeizusein. Bemüh dich...

Ich pendle selbst für manche meiner Fragen (ein wunderbarer Kontakt mit dem eigenen Unternbewusstsein!) und bin mit den Resultaten sehr zufrieden. Das kannst du selbst durchaus auch machen und es sollte mich nicht wundern, wenn du dann erschrocken mit aufgerissenen Augen da sitzt und die Welt nicht mehr verstehst! ;- ))

Google es mal, da wirds sicher Anleitungen geben, denn Magie oder Zauberkram ists ja nun nicht!

Verzeih, katinka, wenn ich deinen Antwortstrang -ich hoffe in deinem Sinne- missbrauchte. Ach, und Katzen... lieben Wasseradern!

0

Was möchtest Du wissen?