Gibt es besondere Stimmübungen währen man eine Erkältung hat sodass man trotzdem üben kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt eine Übung, die heißt "dead head". Daran kannst du erkennen, ob deine Stimmbänder richtig schließen, ob was drauf sitzt, ob du verschleimt bist usw. Wenn dann alles ok wäre, könntest du mit "brrrhh" üben, erst in Sprechlage, dann ein paar Tönchen. Aber ohne Unterstützung, wenn du nicht genau weißt, wie es geht oder was gemeint ist, ist es riskant.

Auf keinen Fall Stimmübungen während einer Erkältung machen, Deine Stimmlippen sind meist eh schon leicht entzündet, damit verlängerst Du Deine Genesungszeit. Lieber mit Salbeitee gurgeln und abwarten.

Man sollte während einer Erkältung pausieren, generell.

Ansonsten (wenn es sooo dringend ist) viel Erkältungstee trinken,

brav die Medikamente schlucken, inhalieren und nicht zu oft üben.

Gut. Das mache ich sowieso nich wenn ich krank bin da ich zu vorsichtig in sowas bin :D

0

Übe Dich im Stillsein. Alles andere ist schädlich.

Timing-übungen mit dem Fuss klopfen .... und nicht rauskommen

summ deine stimmbänder frei

Was möchtest Du wissen?