Gibt es beim Kurzbaden in Berlin eine Kulanzzeit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab der 1.Minute nachzahlen.Ich würde mich da nicht abhetzen.Spare lieber mit ner 10er Karte,gehe seltener ,aber dafür gemütlich schwimmen.Beste Grüße

Dann geh doch 2-3 Minuten eher aus dem Wasser wieder raus.

Kann es sein, dass du einfach nur zu faul bist, um dort mal nachzuschauen? Das wäre das einfachste, statt hier nachzufragen!

Ist es "gefährlich" heute schwimmen zu gehen wegen periode?

Ich habe meine periode noch nicht sehr lange und demzufolge ist sie auch Unregelmäßig. Mein Zyklus dauert mal 32, mal 28 oder auch mal 42 Tage. Nun bin ich heute am 35. Tag und es ist sehr wahrscheinlich, dass ist meine tage in Kürze bekomme. Ist es zu gefährlich heute ins Schwimmbad zu gehen? Oder könnte ich auch zur Sicherheit einen Tampon tragen?

...zur Frage

Welches Schwimmabzeichen besitzt ihr?

Hallo, wie es im Fragetitel schon steht würde es mich interessieren welches Schwimmabzeichen ihr habt und ob ihr in einem Schwimmverein seid.

...zur Frage

Wo kann man noch Tickets für das Monsta X Konzert her bekommen?

Weiß jemand wie ich evtl. noch an Tickets kommen könnte? Also für das Konzert in Berlin?

Mich ärgert es nämlich da ich Tickets bekommen hätte wenn die Seite vernünftig funktioniert hätte >.<

Sollte jemand eine Möglichkeit kennen oder sogar noch 2 Karten haben dann wäre ich über eine Antwort sehr froh ^^ Würde den Normalpreis oder sogar etwas mehr bezahlen aber das kommt aufs ticket drauf an

...zur Frage

Würden Polizisten in dee Öffentlichkeit etwas gegen einen minderjährigen Dampfer unternehmen?

(17) Bin bald in Berlin und werde höchstwahrscheinlich öfter dampfen als sonst. Ich bin ziemlich selten in Großstädten und vermeide Stress so oft wie möglich. Also denkt ihr sie würden mich darauf konfrontieren? Gegen minderjährige Raucher unternehmen sie ja auch meist nichts.
Ich dampfe allerdings Nikotinfrei falls dass eine Rolle spielt.

...zur Frage

stechende Ohrenschmerzen beim Schwimmen?

Halöle,

Ich hab seit letztem Jahr das Problem, dass ich während dem Schwimmen starke stechende Schmerzen in meinen Ohren bekomme. Die Schmerzen bekomme ich nach ca. 5 Minuten wenn ich Kraul oder Brustschwimme und dabei immer wieder zum Atmen den Kopf aus dem Wasser heraus und wieder hinein bewege. Bei normalem Tauchen oder gemütlichem Schwimmen ohne das meine Ohren ständig ins Wasser und wieder an die Luft kommen habe ich keine Schmerzen.

Nach dem Schwimmen verschwinden die Schmerzen innerhalb von 10-20 Minuten und alles ist wieder normal. Da ich früher sehr viel geschwommen bin, war ich am Anfang etwas geschockt als ich letzten Sommer plötzlich die Schmerzen bekam und bin zum HNO-Arzt, der hat das ganze aber direkt abgetan nachdem er mir ins Ohr geschaut hatte und nichts sehen konnte und hat mir einfach irgendein Erkältungsmittel verschrieben obwohl ich nicht erkältet war. Seine Aussage er wüsste auch nicht was wäre.

Inzwischen schwimme ich kaum noch "richtig" sondern eben nur ohne den Kopf ständig unterwasser zu bewegen.

Vllt. hat irgendjemand hier Erfahrung mit diesem Problem und kann mir helfen :)

...zur Frage

Darf man mit einer Verbrennungen 3Grades nach vier Monaten schwimmen gehen?

Ich hab mich verbrannt es isz schohn vier Monaten her und 3 grades und jetzt wollen wir ins schwimmbad und ich weiß nicht ob ich mit kan 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?