Gibt es beim Kaffee kochen *sorry* mahlen stossanregungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da die Kaffeestaubkörner beim Mahlen kräftig durcheinandergeschüttelt werden, ist davon auszugehen.

Aber verglichen mit Molekülen sind diese Staubkörner immer noch gigantisch, sodass die Effekte kaum spürbar sind.

(Kontaktelektrizität / "Reibungselektrizität" tritt allerdings merklich auf - das sieht man daran, dass die Körnchen Plastikfolien anziehend finden.)

Ey; jetzt kann ich nie mehr unbefangen Kaffee trinken ...

1
@prohaska2

Ätschibätsch! Glaub' ich nicht! Glaub' ich nicht! Du hat "Chemie" als Thema in deinem Profil!

2
@prohaska2

Erzähl mir nicht, du hättest dich noch nie mit der Chemie der Kaffeeherstellung beschäftigt.

(Solltest du aber tatsächlich zu den Glücklichen gehören, die das noch nicht getan haben: freu dich und lass es bleiben!)

2
@PWolff

Wenn ich wüsste, dass die Milch unten aus der Kuh rauskommt, würde ich meinen Kaffee schwarz trinken.

0

Was möchtest Du wissen?