Gibt es beim Intel Pentium E2200 eine Begrenzung beim übertakten?

2 Antworten

Meistens ist es ein Kühlungsproblem, wenn aber durch die hohen Frequenzen einflüsse in Kraft treten (Elektromagnetische Wellen) welche bei der Herstellung nicht beachtet wurden, weil das Teil nicht für die Frequenz ausgelegt ist, kann es auch sein, dass das Steuerwerk etc. nicht mehr richtig funktioniert und daher der Prozessor nicht mehr stabil läuft.

Das Tritt zB dann ein wenn die Schaltfrequenz in der Größenordnung der Schaltgeschwindigkeit der Transistoren kommt, oder wenn die die Strukturgröße des Kerns in einen bereich um Lambda/4 der durch die Schaltfrequenz verursachten Elektromagnetischen Wellen kommt.

Dann werden im Prozessor durch das schalten am einen Ende, Wellen im anderen Ende induziert, was hier auch zu falschen Verhalten führen kann, dann schalten zB Transistoren welche gar nicht schalten sollten.

Danke für die Antwort! Allerdings habe ich im internet schon gesehen, dass manche das ning schon auf 5ghz bekommen haben, und ausserdem glaube ich nicht dass die schwelle für den fehler zufällig 299-300 ist...

0
@Annonym11343

Naja es kommt hald auch auf die Komponenten am Mainboard an, sobald irgendetwas von den Zugriffszeiten oder sonstigen Verzögerungen nicht mehr nachkommt, kannst du den FSB Takt nicht mehr nach oben drehen, dann kannst du nur noch den Core Multiplikator erhöhen.

Zudem wo die Grenze liegt sagt nichts über eine Fehlerursache aus...

0

Und wie hilft ihm das jetzt? 

0

Wenn du denkst, du hast ihn mal stabil übertaktet, mach mindestens 10 Stunden lang einen P95 Test.

Der Multiplikator ist doch nicht 200 oder 300? Das sollte der FSB sein. Und 1.55V sind schon echt sehr viel, das solltest du nicht so hoch machen. 

Mach mal Multiplikator auf 11x und FSB auf 300. Core Voltage auf ungefähr 1.4V. Wenn es damit nicht funktioniert, geh noch etwas höher mit der Spannung. 

Aber mehr als 3.3 würde ich dem niemals zutrauen. 

die cpu frequency war standartmäßig bei 200 

In den cpu settings steht Ratio status:Unclocked (max:11, Min:6)
Ratio actual Value: 11

Cpu Ratio setting [11.0]
kann es sein das ich da noch etwas anderes verändern muss?

0
@Annonym11343

Ja, der Multiplikator ist die Ratio. 11x passt dann ja. Stell den Rest so ein, wie ich geschrieben hab. 

0
@xSimonx3

also das niedrigste das sich bei cpu VCore Voltage einstellen lässt ist 1,5V , das war aber schon mal niedriger

0
@Annonym11343

Doch nicht Vcore. Du sollst Core Clock ändern, nicht den Vcore.

Im BIOS sollte das CPU Voltage heißen. 

0
@Annonym11343

Nich Core Clock... Das steht da doch nich. Aber wenn es keine andere Voltage für die CPU da gibt, stell das beim VCore ein, hast halt ein altes BIOS. 

0

Was möchtest Du wissen?