Gibt es beim Festnetz-Internet auch ein bestimmtes Datenvolumen (so wie im Mobilfunk), das

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo niklasreim,

ich kann jetzt nur für uns, die Deutsche Telekom, sprechen. Und es gibt in der Tat solche Tarife bei uns.

Diese nennen sich Call & Surf via Funk. Hier findest du schon mal eine Übersicht dazu.

http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/EKI-PK-Site/de_DE/-/EUR/ViewCategoryTheme-Start?KeywordPath=katalog%2Fsurfen%2Fkomplettpakete&wt_mc=alias_9999_privatkunden%2Finternet%2Fkomplettpakete%2Fcall-und-surf-comfort-pakete

Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Übertragungsgeschwindigkeit des Internet-Zugangs für den Rest des Monats auf max. 384 KBit/s für den Downstream und 64 KBit/s für den Upstream begrenzt. Es gibt dann aber die Möglichkeit, SpeedOn zu buchen und damit das Datenvolumen bis zum Ende des Monats wieder aufzustocken.

Nicht verbrauchtes Volumen kann nicht mit in den Folgemonat genommen werden, sondern verfällt.

Viele Grüße Rebekka von Telekom hilft

Im allgemeinen gibt es für DSL-Anschlüsse eigentlich immer eine Flat. Einige Anbieter wie o2 verwenden eine Technik, welche erst reduziert, wenn du 3 Monate hintereinander ungewöhnlich viel verbraucht hast.

Datentarife gibt es mittlerweile nur noch für Mobilfunk- oder Satteliteninternet.

es gibt verträge mit Drosselung meist so um die 100GB im Monat

die meisten aber haben kein Limit

bei 1&1 z.b. gibts einen Vertrag mit 100GBim Monat mit 16000Kbit/s danach wird auch 1024 gedrosselt

Wir haben bei der Telekom den Vertrag und da wird nicht gedrosselt...

Was möchtest Du wissen?