Gibt es beim Arzt Multivitaminspritzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Vitamine, die man spritzen kann. Habe ich mal beim Heilpraktiker gekriegt und musste die da natürlich selbst bezahlen. Vielleicht gibts sowas auch beim Arzt, aber sicher nicht auf Kosten der Krankenkasse.

Sofern Du keine schwere Darmerkrankung hast, kann Dein Körper alle Vitamine mit der Nahrung normal aufnehmen. Du brauchst also keine Multivitaminspritzen, sondern solltest wie wir alle auf gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse achten.

In letzter Zeit gibt es übrigens immer mehr Hinweise, dass ein Zuviel an Vitaminen und Spurenelementen durch Selbstmedikation auch schädlich für die Gesundheit sein kann. Man tut sich also damit nicht unbedingt immer etwas Gutes.

Ich denke da fragst du am besten deinen Arzt.

Eine Frage: Ist die Aufnahme von Vitaminen bei dir bloß beeinträchtigt, oder "außer Funktion"?

Sollte sie bloß beeinträchtigt sein, kannst du dann nicht einfach eine größere Menge (ich dachte an das 3-5fache) an Multivitaminpräparaten zu dir nehmen?

Arzt sagt ja, Beipackzettel das Gegenteil!?

Hallo, ich habe heute vom Arzt Medikamente verschrieben bekommen. Im Beipackzettel derer steht aber, dass sie bei meinen Symptomen eigentlich nicht angewendet werden sollten. Wem soll ich jetzt glauben dem Medikament oder dem Arzt!?

...zur Frage

Vitamin B12 Mangel - Oder? Wann erholt sich der Körper?

Huhuuuu ihr Lieben .........

Habe mal eine Frage, und zwar, bin ich seit ca. 8 Wochen eigentlich Vegetarier. Habe radikal kein Fleisch mehr gegessen. Nun habe ich einige körperliche Erscheinungen, die darauf hindeutet, daß es ein Vitamin B12 Mangel ist (morgen wird Blutbild gemacht) Gestern habe ich wieder Fleisch gegessen, weil mir meine Gesundheit doch sehr wichtig ist ......... Nun zu meiner eigentlichen Frage, wie lange braucht es, bis der Körper die Vitamine aufgenommen hat und bis alles wieder im "Normalzustand" ist ? 1 Woche ???

Hoffe auf Antworten ...........

...zur Frage

Darf sich ein Arzt selbst verschreibungspflichtige Medikamente verschreiben, oder muss das ein anderer Arzt machen?

...zur Frage

Wie sehr können Vitamin B12 und Vit. D Mangel schaden?

Was passiert eigentlich wenn die genannten Stoffe dem Körper fehlen? Ich bin nämlich laut Arzt davon betroffen aber hab nicht nachgefragt, ob meine schwere Erschöpfung und geistiger Leistungsabstieg evtl. davon ausgehen.

...zur Frage

Kann ich zu jedem Arzt, wenn ich den Arzt wechseln möchte?

Hallo liebe Community!

Ich möchte meinen Hausarzt wechseln, weil ich einfach sehr unzufrieden bin und mich dort unwohl fühle. Es gibt hier nur einen Hausarzt in meiner Stadt. Kann ich auch in die nächste größere Stadt und zu einem Allgemeinmediziner gehen?

Ich habe noch eine Frage. Ich nehme Medikamente. (Dauermedikation).

Kann ein anderer Arzt diese dann auch verschreiben?

Ich habe auch gerade Husten und müsste die Woche mal zum Arzt,

aber wie gesagt nicht mehr zu meinem derzeitigen Arzt.

Wäre nett, wenn jemand helfen möchte.

Vielleicht kennt sich jemand aus?

Vielen Dank!

...zur Frage

Als Veganerin B12 aufnehmen!

Hy,

ich bin 14 und jetzt schon seit einem halben Jahr strenge Veganerin! Nun habe ich neulich ein Blutbild machen lassen und es kam bei raus, dass alles super ist bis auf das Vitamin B12(kurz vorm Mangel)!

Meine Frage:

In welchen (Veganen und unveganen) Lebensmitteln ist B12 enthalten?

Um meinen akuten "Mangel" auszugleichen bekomme ich bald Tabletten, aber woher kann man sonst B12 bekommen?

Ich habe täglich schon Multivitamintabs (von DM) genommen(immer eins) und eine Banane gegessen, reicht das nicht? Ich hoffen mal jetzt kommen keine doofen antworten die mir sagen wie schlecht Vegan sein ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?