Gibt es beim Aktienkauf ein "Mindestvolumen"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das Mindestvolumen hängt von der "Stückelung" ab.

Also "eine Aktie bitte". Ist zwar eine völlig lächerliche Menge, aber geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Romero
12.10.2011, 12:57

Was ist mit "Stückelung" gemeint? Versuche bei Cortal Consors Aktien zu ordern. Erhalte immer wieder folgende Hinweise: "gewünschte Volumen nicht vorhanden" bzw. "erforderliche Deckung nicht vorhanden". Kann man vom Verrrechungskonto ordern oder muss das vom Depot aus erfolgen?

0

Was möchtest Du wissen?