Gibt es bei Pflanzen Fortpflanzungskonkurrenz?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hi,

nun erstmal können Samen keine Pflanze bestäuben, denn Samen entstehen erst, wenn ein Pollenkorn auf einer Narbe eines Fruchtblatts landet und seine Spermazellen die weibliche Eizelle im Fruchtknoten befruchtet. Samen bringen daraufhin die neue Pflanze hervor.

Und auch Pflanzen unterliegen einer Fortpflanzungskonkurrenz, wie alle Lebewesen...

mfG

uztre 29.08.2012, 19:56

Hallo, tut mir Leid, dass ich diese Begriffe immer durcheinanderbringe. Alle Lebewesen müssen sich fortpflanzen, um zu überleben, das ist mir schon klar. Für mich war Fortpflanzungskonkurrenz bisher etwas komplexeres wie Balzverhalten oder ähnliches. Ist es nicht eine Frage des Zufalls, welche Pollen "das Rennen machen"? Der Begriff Konkurrenz ist ja doch eher schwammig. Und natürlich danke für die bisherige Antwort !

0
DrBorrio 29.08.2012, 20:28
@uztre

ja, bei Pflanzen ist es sicherlich schwer die Konkurrenz anhand des Verhaltens zu beurteilen^^ Wenn es um Wind geht hast du natürlich Recht, welcher Pollen wo landet kann von der Pflanze relativ schwer beeinflusst werden. In diesem Fall läuft die Konkurrenz über die Menge an Pollen die produziert wird: die Pflanze die mehr Pollen freisetzt, hat die besseren Chancen.

Bei Bestäubung durch Insekten oder Vögel liegt die Konkurrenz zwischen Pflanzen z.B. in Form, Duft, Anzahl und Farbe der Blüten

mfG

0
uztre 29.08.2012, 21:02
@DrBorrio

Hallo, das ist einleuchtend. Vielen Dank !

0

Was möchtest Du wissen?