Gibt es bei offenen Mängeln eine Beweislast

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Begriff "offener" und "versteckter Mangel" kommt nur bei Versandschäden zur Anwedung.

Ist der Karton erkennbar beschädigt, weist man die Sendung zurück und wendet sich an den Transporteur.

Ist die Ware darin beschädigt, hat man einen Schadensersatzanspruch gegen den Absender.

Ansonsten haftet der Verkäufer für Sachmängel innerhalb der ersten 6 Monate, der Privatverkäufer bei vereinbartem Ausschluss nur bis zur Übergabe.

Danach muß der Käufer bewesien, dass der Mangel schon in diesem Zeitpunkt bereits bestand, was er regelmäßig nicht kann.

G imager761

Lernen1 21.10.2012, 20:21

danke für den beitrag. aber es konnte meine frage nicht ganz klären.

0

Was möchtest Du wissen?