Gibt es bei Kindern mit 3 1/2 Jahren schon richtigen Liebeskummer?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Definiere bitte „richtiger Liebeskummer“! Gibt es denn auch "falschen"? ;-)

Welchen Begriff Du auch immer für die Gefühle Deiner Tochter wählen möchtest, ist gerade mal ziemlich egal, würde ich sagen. Entscheidend ist, dass sie leidet. Und das tut sie garantiert. Tue ihr den Gefallen und nimm sie mit diesen Gefühlen ernst!

Biete ihr an, diesen Jungen in der Freizeit zu treffen. Verabrede Dich mit seiner Mutter, damit die beiden sich nicht knall auf Fall aus den Augen verlieren, sondern es einen ganz „natürlichen“ Entwöhnungsprozess geben kann. So wird es Deiner Tochter vielleicht ein bisschen leichter fallen, den jetzt plötzlich wegfallenden täglichen Kontakt im Kindergarten zu verkraften. Wenn sie weiß, dass dieser Junge nicht ganz aus ihrem Leben verschwindet, nur, weil er die Einrichtung wechselt, wird es ihr auch leichter fallen, neue Kontakte in ihrem Kindergarten zu suchen.

Das versuchen wir auf jeden Fall, leider gehören die Eltern zu diesen derzeit überall vertretenen Stress-und-Hektik-Eltern, die nie Zeit für irgendwas haben.

Wir haben schon seit letztem Jahr versucht, einen privaten Kontakt aufzubauen, als wir gemerkt haben, wie wichtig der Kleine für unsere Tochter ist, aber da hieß es immer nur "keine Zeit", "wir melden uns dann mal" usw. :-(

Wir bleiben auf jeden Fall dran und hoffen, dass wir da nicht weiterhin auf Granit beißen, vielleicht wird ihnen ja klar, wie wichtig das auch für ihn ist, wenn er jetzt auf seine beste Freundin verzichten muss...

0
@aragorn72

Das wäre den beiden wirklich zu wünschen. Unter Berücksichtigung der neuen Gegebenheiten hat man vielleicht jetzt auch „stichhaltigere“ Argumente. ;-)

Ansonsten versucht doch, aus der Not eine Tugend zu machen. Wer hat denn da keine Zeit? Die Eltern oder der Junge; vielleicht, weil er viele Hobbys ausübt? Falls es bisher immer an der fehlenden Zeit der Eltern gescheitert ist, bietet doch an, den Jungen an seinem Kindergarten abzuholen, damit die Kinder dann den Rest des Nachmittages noch gemeinsam bei Euch spielen können. Möglich, dass die Eltern dieses Angebot sogar dankend annehmen werden, weil sie dadurch zeitlich entlastet würden.

… und lieben Dank fürs Kompliment! :-)

0
@Momo1965

Und jetzt auch noch ein Sternchen! :-) Herzlichen Dank dafür! :-)

0

Nur weil sich die beiden so lieb haben heisst das nicht gleich dass sie in einander verliebt sind.Es wird wohl eher eine sehr innige "Kumpel-Freundschaft" sein. Da ist es dann auch verständlich wenn sie traurig ist.

Natürlich sind Kinder auch traurig, wenn ihr Freund (sei es Kindergartenfreund oder Haustier) plötzlich weg ist. Man muss dem Kind dann beibringen, dass es mal mit den anderen spielen soll, hier muss man sehr einfühlsam sein. Kinder kann man noch sehr gut zu neuen und auch enfachen Dingen/Beschäftigungen motivieren - eigentlich sollte das die Aufgabe der Kindegärtnerin sein. Aber manche Kindergärtnerinnen sind auch echte Flaschen, die sich um die Kleinen überhaupt nicht kümmern!

Liebeskummer ist wohl etwas hoch gegriffen. Erwachsene haben Liebeskummer, wenn der andere Mensch fremd geht, jemand anderen küsst, bzw. der Auslöser ist oft sexuelles Verlangen, was es bei Kleinkindern also nicht sein kann.

Letzter KIGA-Tag! Was schenken wir den Erzieherinnen?

Hallo! Unsere Tochter hat bald den letzten KIGA-Tag. Was schenken wir den Erzieherinnen? Die Elternvertreter der Schulanfänger-Gruppe haben schon einiges für die Damen gekauft und auch gebastelt - und vor einigen Tagen schon überreicht. Sollen wir persönlich noch was machen? So begeistert waren wir nicht. Aber auch nicht total unzufrieden. Bin mir nicht sicher. Eine "Lieblings-Erzieherin" hatten wir auch nicht. Und wenn, dann nur unsere Gruppe oder alle Erzieherinnen des KIGA? Was ist so üblich? Danke für Eure Antworten! C.

...zur Frage

Betreuung im Kindergarten durch die Eltern während Erzieher Teambesprechung haben?

In unserem Kindergarten soll neuerdings eingeführt werden, dass die Erzieherinnen ihre Teambesprechung nicht mehr nach Dienstzeit halten, sondern eben während der Öffnungszeiten. Hier sollen dann ein paar Eltern die Betreuung der Kinder übernehmen (allein, ohne Erzieher) . Nun möchte ich wissen, ob das rechtlich, versicherungstechnisch, etc. überhaup haltbar ist. Die Eltern haben nun ja auch in den Betreuungsverträgen nicht unterschrieben, dass ein Elterndienst akzeptiert würde. Und was ist, wenn was passiert? Die Erzieherinnen müssen in Erst-Hilfe usw geschult sein, die Eltern nicht.

...zur Frage

Kein Kindergartenplatz.Einspruch einlegen?

Guten zusammen,

wir sind neulich nach Offenbach am Main eingezogen und wollten unseren Sohn (über 3 Jahre alt) in einem Kindergarten in der Nähe von unserem Wohnort anmelden. Ich bin berufstätig, meine Frau ist Hausfrau und wir haben noch eine zweite Tochter (1 Jahr alt).

Ich habe die meisten Kindergärten in der Nähe angefragt, ob wir unsere Tochter anmelden können, ich bekomme die Aussage Kindergarten wäre voll, Aussichten für dieses Jahr wären schlecht.

was sollten wir nun tun? Rechtsanspruch sofort einlegen? wie geht man vor?

Wo wir bisher gewohnt haben, hatten unsere Tochter in einem Kindergarten vorangemeldet, als Sie 2 Jahre war, leider auch keinen Platz bekommen.

Ich bitte um eure Tipps denn wir haben keine Erfahrung.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Meine Tochter hat extreme Angst vor dem Kindergarten...

Weiß nicht mehr was ich machen soll. Meine Tochter wird jetzt 4 Jahre alt. Eine zeitlang ist sie in den Kindergarten gegangen, doch von einem Tag auf den anderen hatte sie plötzlich panische Angst. Die beiden Erzieherinnen kenne ich persönlich sehr gut und habe schon Gespräche und nach möglichen Gründen gesucht, aber nichts gefunden. Wenn ich meine Tochter frage sagt sie nur, sie hat Angst allein. Ich hab schon versucht einfach weg zu gehen (haben wir viele Tage hintereinander versuch) , aber das artet dermaßen aus, das sogar die Kindergärtnerin sagt, es hat keinen Sinn. Ideen?

...zur Frage

Abschiedsgeschenk Kindergarten :)

Hallo, in ca. einem Monat endet mein Jahrespraktikum in einem Kindergarten. Nun würde ich den Kindern und Erzieherinnen gerne was zum Abschied schenken. Für die Kinder habe ich mir überlegt jedem Kind ein Fisch zu nähen, da unsere Gruppe " Fische" heißt. Allerdings habe ich kein Schnittmuster und weis auch nicht in welcher Farbe ich sie nähen soll. Habe mir diese Stoffe überlegt (siehe Anhang) findet ihr die in Ordnung oder ist das blöd weil es keine bunten Fische gibt? :) welche Farbe sollte ich das Auge und den Mund machen? Für die Erzieherinnen ist mir noch nichts eingefallen. Was könnte ich ihnen schenken auch einen Fisch oder eher was anderes? :) Danke für Eure Hilfe! :) LG

...zur Frage

Ich KANN nicht Schluss machen und fühle mich unter Druck gesetzt?

Hey erstmal vorne weg ich WILL nicht mit meinem Freund Schluss machen wir sind erst seit einer Woche zusammen und ich habe ihn unglaublich doll lieb. Das Problem ist bloß dass ich weiß WENN ich schluss machen würde würde es ihn zerstören, seine letzte trennung hat er schwer verkraftet und erst seit er mich kennt und wir viel unternommen haben und nun zusammen sind geht es ihm wieder gut. Er sagt es nie, aber ich weiß es und dadurch fühle ich mich total unter Druck gesetzt, obwohl ich ja garnicht Schluss machen will... Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?