Gibt es bei Hilfe zum Lebensunterhalt einen Freibetrag, den man dazu verdienen darf?

1 Antwort

In dem Fall unterliegt der Zuverdienst, genau wie bei anderen Hartz IV Empfängern der Anrechnung. 100 € bleiben frei. die 300 € werden zu 80 % verrechnet. Aus der Sicht der RV darfst du nur 400 € dazu verdienen, sonst würde der Überverdienst direkt von der Rente gekürzt. Mit den Bundesländern hat das nichts zu tun.

Die Vergütung für ein Ehrenamt gilt aber nicht als Einkommen, sondern als Aufwandsentschädigung. Diese ist also zweckgebunden.

Wie hoch ist der Freibetrag für Schüler?

Ich arbeite auf 450 Basis und möchte in den Oster, Pfingst- und Sommerferien zusätzlich einen Ferienjob machen, um mir ein Auto zu finanzieren. Jetzt zu meiner Frage: bis wie viel Euro darf man im Jahr steuerfrei als Schüler verdienen ?

...zur Frage

Brauchen ehrenamtliche Trainer im Sportverein eine Arbeitserlaubnis?

Hallo zusammmen,

brauchen Nicht-EU-Ausländer eine Arbeitserlaubnis bzw. ein Arbeitsvisum um in Deutschalnd im Sportverein ehrenamtlich Training geben zu können? Es geht nicht um eine Vollzeit Trainerstelle oder der Gleichen sondern eher um eine Stelle als Übungsleiter bzw. Trainer im Breitensport. Das ganze wird in Vereinen häufig mit einer Aufwandsentschädigung von ein paar Euro pro Stunde vergütet. Dürfen Ausländer ohne Arbeitsvisum dieses Geld auch erhalten oder dürfen sie wirklich gar nichts verdienen? Dieses Geld zählt meines Wissens auch bei deutschen Übungsleitern nicht als Gehalt, solange es einen bestimmten Rahmen nicht überschreitet, gilt diese Handhabung auch für Ausländer?

Wo liegt die Grenze für solch ein Einkommen? Falls es diesen "Freibetrag" gibt, wie viele Trainingsstunden dürfen dann ehrenamtlich pro Monat/Woche gegeben werden?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Ich gehe bald-vorzeitig-in Rente und kann dann noch geringfügig beschäftigt etwas hinzuverdienen. Wer gibt mir da Tipps, kennt Links oder einschlägige Foren?

Ich gehe - hoffentlich - Ende des Monats in Rente. Und zwar vorzeitig mit 63 Jahren unter Abzügen von der Rente.
Jetzt kann ich ja erst mal nur geringfügig hinzuverdienen. Da ich mein Leben lang vollbeschäftigt war, habe ich keine Ahnung, wie das genau abläuft und suche auf diesem Weg nach Infos.
Wer kann mir Links zu guten Seiten posten oder einschlägige Foren nennen, in denen ich z.B. erfahren kann, wie das ist , wenn ich z.B. für mehrere AG auf Abruf arbeite oder nur für einen mehrere Wochen am Stück (ich bin ja, denke ich, nicht an die 450€ pro Monat gebunden als Rentner). Wie sieht das für den AG aus? Hat er Vorteile, wenn er mich als Rentner beschäftigt gegenüber einem 450 € - Jobber? Habe ich gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt (komme aus der Logistik)? Wo finde ich am besten Stellenangebote in meiner Nähe? Macht es Sinn, selber zu inserieren?

P.S.: Ich werde diesen Monat 63 und will also zum 1.10. in Rente gehen, habe das rechtzeitig beantragt aber noch keinen Bescheid! Ist das normal? Wann habt Ihr bescheid bekommen? Auf meine Anfrage per eMail wurde mir die Auskunft verweigert.

...zur Frage

ist eine Aufwandsentschädigung als ehrenamtlicher Richter (Schöffe) einkommen und bei hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3. Kapitel als einkommen anzugeben?

...zur Frage

Politik Hauptamtlich arbeiten

Was muss man tun, um in der Politik Hauptamtlich, nicht Ehrenamtlich zu Arbeiten? Also ein festen Beruf zu haben und da sein Lebensunterhalt zu verdienen. Klar, man muss sich bekannt machen, aber wohin bewirbt man sich, was muss man genau tun?

...zur Frage

Freibetrag bei einer Gewerbesteuer?

Hallo,

laut dem § 11 Gewerbesteuergesetz ist der Gewerbeertrag bei Personengesellschaften und bei natürlichen Personen um einen Betrag von 24.500 zu mindern, er darf demnach nicht negativ werden.

Nehmen wir an, ich habe nur 10.000 Euro Gewerbeertrag, den Freibetrag darf ich demnach nicht in Anspruch nehmen, oder?

Nur wenn ich über 24.500 Euro komme, darf ich ihn nutzen oder?

Wenn ihc genau 24.500 Euro als Gewerbeertrag habe, davon 24.500 Freibetrag abziehe, habe ich einen Gewerbeertrag von 0 EUro?

Ist das korrekt?

Danke

marc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?