Gibt es bei der gesetzlichen Unfallversicherung auch Sonderformen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die gesetzliche Unfallversicherung ist ein Zweig der Sozialversicherung.

Als Pflichtversicherung gleicht sie Gesundheitsschäden aus, die

Versicherte infolge einer versicherten Tätigkeit erleiden. Gesetzliche

Grundlage ist das Siebte Buch Sozialgesetzbuch (

SGB

VII

). (BMAS)

Da der Leistungsumfang vom Gesetz bestimmt wird gibt es keinen nennenswerten Spielraum für kreative Angebote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?