Gibt es bei der Gabe von Medikamenten Unterschiede beim Geschlecht, wenn ja welche?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gibt es leider viel zu wenig. Viele Medikamente haben bei Frauen und Männern unterschiedliche Wirkungen (zB Über- oder Unterdosierungen). Den Herstellern ist es nach den Studien der Einführungsphase zu teuer, auf Geschlechter unterschiedliche Dosierungen zu ermitteln.

Es gibt einen ganzen Zweig der Medizin, der sich mit Unterschieden zwischen Frauen und Männern beschäftigt. Da geht es zum einen um Unterschiede in der Häufigkeit von Krankheiten, zum anderen um unterschiedliche Symptome bei Krankheiten, aber auch um unterschiedliche Diagnostik und Behandlung.

Manche Medikamente wirken bei Frauen anders als bei Männern, und ich rede jetzt nicht von Sexualhormonen. Inzwischen dürfen Medikamente nur noch zugelassen werden, wenn man Aussagen über die Wirksamkeit bei Frauen und Männern treffen kann.

Hallo.

Es gibt verschiede Wirkung  zwischen Frauen und Männern.
Gibt eine Menge Schriften dazu.

Es kommt bei mir bei einem Medikament schon zu einer Veränderung
wenn das Medikament  von einem anderen Hersteller kommt.

Ja, da kann es Unterschiede geben: Das Medikament selbst auf Grund der Zusammensetzung oder die Dosierung. Das entscheidet dann der Arzt, wie behandelt werden muss.

Hormonpräparate können geschlechtsspezifisch sein. Auch die Pille und diverse andere Verhütungsmedikamente werden eigentlich nicht für Männer verschrieben.

Was möchtest Du wissen?