Gibt es bei der Apotheke Tabletten die beim Abnehmen helfen bzw die die Fettverbrennung beschleunigt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die gibt es zur genüge, nur nutzen sie nichts, sie ziehen dir nur das Geld aus der Tasche und sind auch nicht gesund.

Besser ist es mit einer gesunden Ernährungsumstellung mit Sport abzunehmen.

Man sollte sich für eine Abnahme Zeit lassen, denn sonst kommt der Jo Jo Effekt und man nimmt ganz schnell wieder zu.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung, aber jeder sollte für sich raus finden, was das Beste ist.

Auf Kohlenhydrate solltest du nur verzichten, wenn du nicht im Wachstum bist und wenn du dich danach auch so weiter ernähren möchtest, sonst nimmst du ganz schnell wieder zu.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. 

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

Oft muss man gar nicht abnehmen, sondern hat einfach eine verkehrte Wahrnehmung von seinem eigenen Körper. Auch nimmt man nicht unbedingt an den Problemzonen ab. Man kann nicht gezielt abnehmen, denn der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen müssen da oft warten.

Gesunde Ernährung und Sport ist optimal, verzichten solltest du aber auf nichts, denn das führt nur zu Heißhunger und damit zu einem Jo Jo Effekt.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexrembersony
12.11.2015, 13:16

Danke aber das Problem habe 5kg-6kg abgenommen... aber nach 7 Monaten :/ . Troz Ernährungsumstellung. Bin 15 Jahre alt 183 Cm groß und 96kg schwehr... mein ibm lieg bei 68 und 72 kg... Nehme langsam ab keine Ahnung wieso :/. Bin schon ausgewachsen :( . Ist halt ned das beste -.-. Trozdem danke :)

0

Ja, die gibt es. Aber sie sind teuer und unnütz! Sie helfen kurzzeitig beim Abnehmen, doch dann kommt der gegenteilige Effekt: du nimmst nicht nur das Abgenommene, sondern noch viel mehr wieder zu. Dann geht die ganze Tortur wieder von vorne los.  :-(

Abnehmen geht nur durch bewusstes, kontrolliertes Essen. Man muss immer in der Lage sein, abzuschätzen, wieviele Kalorien des empfohlenen Tagesbedarfs man gegessen hat. Am besten wiegt man die Zutaten und schreibt sich den Tagesplan auf. Im Wochensaldo der Kalorien sollte man leicht unter dem Höchstansatz bleiben, bis man soviel abgenommen hat, wie man will. Um das Gewicht zu halten, sollten man sein Wochensaldo essen, aber nicht permanent deutlich überziehen.

Wichtig: Man sollte sich gesund ernähren, aber nur zu sich nehmen, was einem schmeckt, also auf nichts verzichten! Wer also früher zur Mahlzeit 2 Schnitzel verzehrt hat, der esse weiter sein Schnitzel - aber eines tut es auch. Es ist auch mal Schokolade oder ein Stück Torte usw. drin - deren Kalorien muss man dann in der Woche anderweitig, durch ein oder zwei kalorienarme Mahlzeiten wieder einsparen. - Schließlich: rasches Abnehmen hat keinen Wert! Wer es schafft, in der Woche ein (knappes) Pfund abzunehmen, hat die Sache gut im Griff. Wenn es weniger ist - ist das nicht schlimm und kein Grund zur Entmutigung.

Die besten Mittel zum Abnehmen, die man in der Apotheke nicht kaufen kann: Disziplin und Geduld! Sie haben auch noch einen entscheidenden Vorteil: sie sind kostenlos!  ;-))

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexrembersony
11.11.2015, 21:05

Danke. Bis jetzt war das die hilfsreichste Antwort 😃

0

Wenn du morgen zum Arzt gehst, dann lasse dich vom Arzt beraten. Selbstmedikamentation ist immer eine schlechte Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind alles Fakeprodukte, sonst gäb es nur noch schlanke Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ersiees23
11.11.2015, 20:45

Nicht ganz. Viele Leute meinen wenn sie das zu sich nehmen reicht das aus. Kommt aber auch immer auf die Gründe des Übergewichts an.

0

Was möchtest Du wissen?