Gibt es Autos von BMW oder Audi die günstig in der Versicherung sind?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo AnonymAnon,

hier für dich der Link zum "Typklassen-Verzeichnis":  https://www.gdv-dl.de/dienstleistungen/typklassenverzeichnis/

Je günstiger die Typklasse , desto günstiger ist das Auto in der Versicherung.

Neben den Typklassen gibt es noch diverse weitere Dinge, die alle preisrelevant sind (z.B. Jahresfahrleistung, Alter und Anzahl der Fahrer, Alter des Autos etc.)

Für dich als Fahranfänger besonders wichtig: Der bestmögliche Einstieg in die "SF-Klasse" (Prozente). Kannst du von einer Sondereinstufung profitieren? Kannst du eine SF-Klasse übernehmen?

In welchem Umfang soll dein Auto versichert sein? Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko? http://www.autobild.de/artikel/unterschied-zwischen-teilkasko-und-vollkasko-43551.html

Welche Tarifvariante ist für dich die beste? Es gibt vergleichsweise sehr günstige Angebote, in denen aber viele Sachen ausgeschlossen sind.

Kommt eine Werkstattbindung in Frage? Auch dann gibt's meist Rabatt.

Du siehst: Selbst wenn 2 Personen einen Audi A4 haben, können die Beiträge für die Versicherung stark abweichen. Wenn ein Freund von dir 200 Euro bezahlt, kann es sein, dass derselbe Audi für dich 500 Euro kostet (selbst wenn du den Vertrag bei der gleichen Versicherung abschließt)

Im Internet gibt es diverse Vergleichsseiten, z.B. Check24. Rechne da ganz individuell für dich die Preise aus und informiere dich über die Leistungen.

Ich empfehle dir auf jeden Fall eine persönliche Beratung!

Viel Erfolg bei der Autosuche :)

Lydia vom DEVK-Team













Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymAnon
05.10.2016, 19:02

Ich danke dir auf jeden Fall :) 

0

Hallo!

Ich lande mit meinem Mercedes C180 bei ähnlichen Konditionen --------> das liegt an den Rabattstufen, die man sich mit den unfallfreien Jahren "erfährt". Auf diese Weise wird nahezu jedes zivile Auto irgendwann recht preiswert zu versichern, sieht man von Luxussportwagen mit hohem Diebstahlrisiko ab (die sind immer teuer!).

Bei BMW und Audi sind ältere Modelle wie relativ schwach motorisierte 5er oder auch 7er (!) aus den 90ern sowie Audi A4 B5, 80 und 100/A6 C4 in der Versicherung relativ günstig eingestuft. Die 3er bzw. der A3 sind teurer, weil oft von jungen Leuten mit hohem Unfallrisiko gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymAnon
05.10.2016, 09:30

Vielen Dank!

1

Frag mal deinen Versicherungs-Markler, ob er eine Tabelle ausdruckt, wie welcher Wagen eingestuft ist. Da tun die sich schwer mit, aber mit ein wenig guten Worten sollte das machbar sein.

Jedes Modell hat eine andere Stufe. das ist gerade bei Fahranfängern dann ein extremer Preisunterschied.

Ich fahre derzeit auf 40% und zahle im Jahr etwa 600€.

Wenn Du das selbe Auto versicherst, musst Du über 1800€ im Jahr zahlen, weil Du mit mindestens 125% anfängst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymAnon
05.10.2016, 02:07

Danke dir!

0

Abend, gibt es autos von BMW oder Audi für Fahranfänger, die günstig in der Versicherung sind?

Hey - mußt nur schauen, dass die Typklasseneinstufung günstig ist ;-)
siehe mal das Anlagebild...

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Audi A2 

Einige Varianten des BMW Z3, einige Varianten des E30 Cabrios und E36 Cabrios.

Du kannst auch selbst in den Typklassenlisten des GDV nach Audi und BMW mit Haftpflichttypklasse 10, 11, 12 und eventuell noch 13 suchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymAnon
05.10.2016, 09:30

Ich danke dir!

0

Hol dir nen A2! Ist das billigste was du bei Audi bekommst Versicherungstechnisch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Versicherung ist der Hersteller egal, da geht es eher um Hubraum, PS, Alter des Versicherungsnehmers und eben die Schadenfreiheitsklasse, ...

Als Fahranfänger bist du generell bei 120% - zahlst also für ne KFZ Haftplicht inkl. Teilkasko 50-70€/Monat.

Wenn du nen paar Jahre unfallfrei fährst, geht die SFK hoch und der Preis runter. Wenn du dann bei 30% ankommst, zahlst du auch nur noch 100, 200 im Jahr. 

Mein Tipp als Fahranfänger, kauf dir nen alten Golf, Polo, Corsa oder Twingo, ... da brauchst keinen A4, ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymAnon
05.10.2016, 02:11

Vielen Dank! 

Mir werden aber diese Kleinwagen sehr abgeraten. Wie Polo, Golf, Fiat 500, oder sonst was, da die unnötig teuer sind. 

1
Kommentar von Fraganti
05.10.2016, 07:35

Falsch. Der Versicherung ging es noch nie um Hubraum und die maximale Nennleistung ist seit mehreren Jahrzehnten keine Bemessungsgrundlage mehr. 

Es geht um die Schadensfallhäufigkeit der exakten Fahrzeugvariante pro 1000 zugelassener Exemplare innerhalb der letzten 3 Jahre und das wird durch die Versicherungstypklasse ausgedrückt. 

5
Kommentar von iddontkcree
05.10.2016, 11:05

um Hubraum und co geht es eben nicht.. gerade Golf, Corsa usw was eben viele junge Leute fahren sind teurer als ein A4!!!

2

Fenster hinten zu schweißen sitze raus und Halterung abflexen beim TÜV als lkw ablasten, kostez dann ca 30€ im Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymAnon
05.10.2016, 01:59

😂 

Jetzt ernsthaft, ehrlich?

0
Kommentar von hanslernt2
05.10.2016, 02:00

ja :D haben das damals mit nem Twingo gemacht ^^ haha

0
Kommentar von Rockuser
05.10.2016, 02:07

Bestimmt nicht.

1

Was möchtest Du wissen?