Gibt es Ausnahmeregelungen bei der TVöD Eingruppierung, wenn man kein Abitur hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Prinzip "ja". Der Vorteil der TVöD-Stellen gegenüber den Beamten ist, dass die Regeln weniger streng sind, was die Eingruppierung betrifft.

Im Prinzip könntest du dich auf eine Stelle >E9 bewerben. Wenn du dann unter den Bewerbern den besten Eindruck hinterlässt, und der Dienstherr der Auffassung ist, dass du die geforderte Leistung erbringen kannst, könntest du theoretisch diese Stellen bekommen.

Erfahrungsgemäß wird das aber eher schwierig. Denn für  >E9 wird in den meisten Fällen bereits ein abgeschlossenes Studium gefordert.

Höher als Gruppe 9 kommst du nur mit der Verwaltungsausbildung II oder dem Verwaltungswirt. Für beides brauchst du Abitur.

Nee , aber intern anderes Gebiet suchen.

Was möchtest Du wissen?