Gibt es auch Traumatisch schöne sachen auf dieser Welt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klar, frag mal deine Mutter, wie das war, als dein Vater ihr einen Heiratsantrag gemacht hat. Oder erinnere dich mal an das schönste Geschenk, dass du je bekommen hast oder an eine Prüfung, die du super bestanden hast, obwohl du vorher solche Sorgen hattest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein

Auf Erlebnisse traumatisch zu reagieren ist eine extreme Überreaktion unserer Psyche auf negative Eindrücke, die sich auf unser restliches Leben auswirkt.

Eine solche Reaktion auf etwas an sich positives, wäre wieder mit Albträumen verbunden, weil die Reaktion selbst zu extrem ist um als positiv wahrgenommen zu werden. Aus dem Guten wird somit wieder etwas Schlechtes, um es mit diesen Begriffen zu formulieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Landschaften sehr schön hängt halt davon ab was du magst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeadraa
02.01.2016, 21:34

Ich mag keine leichen! Nicht das du was falsches von mir denkst!

0
Kommentar von Blackmouse2
02.01.2016, 21:41

ich mag auch kein horror ^^

0

Nun, wer extra ins Internet geht, um sich schreckliche Bilder anzusehen, hat schon vorher ein Problem - Traumata entstehen i.d.R. eher durch für den Betroffenen Unausweichliches

Und was den einzelnen Menschen stark positiv berührt, hängt stark vom Individuum ab - das muß jeder für sich selbst herausfinden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nennt sich Stendahl-Syndrom... Tritt oft in Florenz auf ;-)

Der Betrachter eines Kunstwerkes wird so von dem Kunstwerk überflutet, dass er ein unvergessliches Erlebnis hat... Viele haben berichtet, dass sie sich auf einmal im Kunstwerk befunden haben und dieses zum Leben erwachte... Danach wachen die Leute oft auf dem Boden auf und übergeben sich... Das Erlebnis bleibt aber ein Leben lang unvergesslich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeadraa
02.01.2016, 22:31

Haha :D Du bist ja sooo dumm! XD Du verwechselst da etwas, diese leute haben wahrscheinlich LSD genommen und haben sich dann bunte bildchen angesehen und dann einen schock bekommen und sich übergeben!

0

Das Gehirn erinnert sich zum Schutz besser an schlechtes als gutes. Mir fällt spontan nichts unglaublich tolles ein. Jaja außer das Wunder, des Lebens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midgarden
02.01.2016, 21:42

Stimmt nicht ganz - nur herausragend Schlimmes bleibt im Gedächtnis, nicht aber das viele Schlechte, was man sieht und erlebt.

Wäre es anders, wären wir nicht mehr lebensfähig und würden alle in tiefer Depression versinken

Läßt sich einfach prüfen - im Gedächtnis bleiben eher die Schneewinter, obwohl die nur alle 7-8 Jahre vorkommen ;-)

0

Was möchtest Du wissen?