Gibt es auch Selbstbewusste Menschen die sich mobben lassen? Das sogar mit Humor nehmen weil Sie die Mobber gar nicht für voll nehmen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Komische Fragestellung, denn selbstbewusste Menschen, welche Mobber nicht ernst nehmen, lassen sich doch erst gar nicht Mobben...

7

Nein lassen Sie ja auch nicht weil Sie diese nicht für voll nehmen und lachen

0
56
@mobbo

Richtig, aus dem Grund werden selbstbewusste Menschen auch nicht gemobbt, bzw. die Versuche verlaufen ins Leere..

1
7

Ja aber ich habe es auch erlebt bin als zu blöd usw beleidigt wurden , Dann habe ich mich mit ihn auf meine Art unterhalten , und es ging sehr schnell das ich nichts mehr gehört habe.

2
56
@mobbo

dann hat es doch gepasst und Du bist letztendlich auch intelligent genug, damit man Dich nicht Mobben kann... ;-)

1
56

Hey, vielen Dank für den Stern...

0

Ich wurde während meiner Schulzeit etwas drei Jahre lang gemobbt, das hat mich damals ziemlich fertig gemacht. Denn als Jugendliche möchte man akzeptiert sein und dazu gehören. Und als Jugendliche findet das Leben hauptsächlich in der Familie und in der Schule statt und wenn es dann mit den Mitmenschen nicht so gut läuft und man gemobbt oder ausgeschlossen wird, und die auch noch täglich sehen muss, kann das ziemlich kaputt machen.

Jetzt als Erwachsene, habe ich meine Familie, meine Freunde, ich weiß wer ich bin und was ich kann. Wenn es in der Berufswelt wieder mal zu Mobbing kommt, lässt mich das kalt. Es ist nicht so angenehm, aber es macht nicht kaputt, weil ich außerhalb vom Arbeitsplatz mein Leben und mein Netzwerk habe und ich nicht auf meine Arbeitskollegen angewiesen bin. Außerdem sieht man als Erwachsene, was für Defizite Mobber haben. Ein normaler, glücklicher, zufriedener Mensch würde es nie einfallen, einem anderen Menschen das Leben schwer zu machen. Man hat fast schon ein wenig Mitleid mit dem Mobber.

Der Unterschied zur Jugend ist aber auch, die Schule kann man nur in heftigen Fällen wechseln, als Erwachsener, bei Mobbing am Arbeitsplatz, kann man sich überlegen ob man sich dagegen wehrt und seinen Job behält oder ob man ganz einfach kündigen soll weil man gar nicht erst in so einem doofen Team arbeiten möchte.

Als Jugendlicher fehlt oft genau dieses Selbstbewusstsein, würde man den Mobber mal genauer beobachten, würde man erkennen dass sein Selbstbewusstsein noch sehr viel tiefer liegt, er muss andere mobben und nieder machen um sich selbst zu erhöhen oder von seinen eigenen Defiziten abzulenken. Viele machen nur mit weil sie sich lieber auf die Seite der Mobber stellen, aus Angst sonst selber gemobbt zu werden. Das Mobbing-opfer hat oftmals etwas, was beim Mobber Neid auslöst.

Wie schon geschrieben, ein glücklicher, zufriedener Mensch würde niemals einen anderen Menschen mobben.

Und ein Selbstbewusster Mensch lässt sich nicht mobben, man hat die Möglichkeit sich fernzuhalten von Idioten, Worte prallen ab, Taten werden angezeigt.

Ich denke mal schon, dass es Menschen gibt, die über dem Mobbing stehen, zwar bemerken, dass sie gemobbt werden, es aber ignorieren, da es ihnen tatsächlich egal ist, was die anderen Menschen denken.

Ich denke aber auch, dass das nur so lange geht, solang das Mobbing bei Worten bleibt und nicht überschwappt zur Gewalt oder anderweitigen Dingen.

Wann wird endlich mal was gegen Mobbing getan?

Schau mir gerade ein paar Videos von Daniel Küblböck an und es macht mich traurig...

Es gibt schon so viel negatives auf dieser Welt, im Leben... warum müssen manche Menschen immer noch andere mobben? Jeden Tag geht es nur um fressen oder gefressen werden warum nicht um GEBEN und nehmen? Jeder denkt nur an sich. Warum mobben? Nur weil sie anders aussehen ? Verhalten ? Dumm sind ? Natürlich kann ich nicht von jedem auf der Welt Vernunft erwarten aber muss das wirklich der Großteil sein? Gefühlte 80 Prozent, im netz lässt jeder ordentlich Dampf ab was diejenigen zuhause oder bei Ihren Freunden wahrscheinlich nicht können. Man kann nirgendwo mehr was schreiben ohne dass einer dich wegen deiner Rechtschreibung oder wegen deiner Meinung oder ja lach sogar wegen deinem nicknamen angreift.

Viele Menschen auch hier auf gutefrage.net mobben andere auch ohne es zu bemerken. Andere würden das als einen normalen Disput ansehen aber für die Betroffene kann es wie Mobbing wirken, wenn es zu provokant ist, wenn es eventuell von allen Seiten kommt. Zb wegen der Rechtschreibung und Grammatik hier 😊. Oder sonstiges was man alles falsch in Foren machen kann. Sagt einer etwas dummes stürzen sich alle auf ihn drauf. Sagt einer seine Meinung ist sie immer provokant.

Natürlich kann man jemanden verbessern, das finde ich sogar nett. Aber eben höflich.

Mir kommt es manchmal vor, dass alle wie Tiere auf ein dummes Karnickel warten um sich drauf zu stürzen und es zu zerfleischen.

Das ist zwar jetzt ein „unwichtiges“ Beispiel aber so gewöhnt man sich immer mehr dran und im realen Leben geht es weiter mit anderen Themen.

Es gibt viele Gründe warum ein Mensch eine Sprache nicht beherrscht

  • psychischer andauernder stress
  • tumore
  • geistige behinderung
  • soziale Phobie
  • Depression

und solchen Menschen reichen bestimmt Kleinigkeiten um den fass zum Überlaufen zu bringen. Selbst wenn es ein fremder aus dem Netz ist. Wenn es im realen Leben zu viel wird. Können paar unwichtige Tröpfchen aus dem Netz schon ausreichen.

zumindest könnte man die mobber in den Schulen oder auf dem Arbeitsplatz härter bestrafen.

Das sind einfach so gerade meine Gedanken und ich wollte sie mit euch teilen...

......::::.jetzt könnt ihr mich zerfleischen in 3.. 2.. 1...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?