Gibt es auch schöne Kampfhunderassen?

11 Antworten

Servus...
Mein Gott nochmal, es gibt keine Kampfhunde... Es gibt ja nicht mal den Ausdruck wirklich sondern ist ganz einfach eine Wortschöpfung die damals (glaub der Auslöser war da ein Vorfall der sich zu dieser Zeit in Hamburg ereignete) von den Medien kreiert wurde und sich durch leichtgläubige Menschen und aufgrund von div. "Bildungsdefiziten" mancher leider schon fast manifestiert hat. Ein Hund wird immer zu dem was der Halter aus ihm macht und wird weder böse geboren noch hat er eine Veranlagung zum "böse sein". Jeder Hund der von irgendwelchen schwanzlosen Idioten dazu mißbraucht wird in sog. Hundekämpfen gegen andere Artgenossen anzutreten kann als "Kampfhund" bezeichnet werden aber die Bezeichnung "Kampfhunderasse" ist absoluter Schwachsinn. Besagte Wortschöpfung ist außerdem auch einer der Gründe warum manch minderbemitteltes Individuum ausgerechnet für Hunde der betroffenen Rassen aussucht weil die haben dann nicht irgendeinen Hund sondern "isch hab Kampfhund du Opfer" falls du verstehst was ich meine... Diese Tiere werden den sog. Leistungshunden zugesprochen zu denen u. a. auch der Rottweiler o. Dobermann gehört und zeichnen sich insbesondere durch ihre körperliche Kraft und den eisernen Willen das was sie vor haben auch bis zum bitteren Ende durchzuziehen sprich ihrer Willenskraft aus.
Jetz zur eigentlichen Frage... Kupieren eines Hundes sehe ich als absolutes No Go und verstehe nicht wie man sowas auch noch schön finden kann. Ich verurteile deswegen aber jetz nicht da ich nicht weiß ob es dir egal ist o. du dich einfach nicht wirklich über dieses Thema informiert hast. Diese ßcheise dient einzig und allein optischen Zwecken weil es manchen einfach besser gefällt. Das dies für die Hunde aber nix als Nachteile und Einschränkungen mit sich bringt lässt man einfach mal außer Acht. Ich könnte dich jetz noch stundenlang zuquatschen aber lass et jetz mal gut sein...
Deine Frage ob es auch schöne Hunde dieser Rassen gibt kann man nicht beantworten weil Schönheit ja bekanntlich im Auge des Betrachters liegt und keiner wissen kann was jetzt gerade Du als schön o. hässlich empfindest. Aber ich kann dich beruhigen. Es gibt viele Hundetypen bzw. Rassen die auch mir nicht gefallen o. die ich sogar hässlich finde...

3

ES GIBT KAMPFHUNDE.

0
28

Dann definier mir diesen Ausdruck doch bitte mal etwas genauer. Was sind die Merkmale eines sog. Kampfhundes und warum würde man sie als solche Bezeichnen? Das ganze aber mit ein bisschen Begründung und nich einfach irgendwelche Behauptungen hinrotzen bitte...

1
20
@EySickMyDuck

Ein scharfer Hund welcher alles töten möchte außer Herrchen. Oftmals werden kraftvolle Rassen welche zum kleinen Teil auf der rasseliste vertreten sind genommen. Kurzes Fell und den Drang nicht loszulassen ist ein muss. Meist hält man diese Hund nur drinnen oder auf abgelegenen Höfen, gassi gibt es nicht. Ein Kampfhund kann gegen andere Hunde oder Tiere bis zu Menschen kämpfen, alleine oder in einer Meute. Oftmals wird auf die Hundekälte gewettet. Die dort antretenden Kampfhunde sterben meist nach 2 Einsätzen. 

1
28
@HamAsket

Ja ok... Ich würde so ein Tier vielleicht eher einen "scharfen Hund welcher alles töten möchte außer Herrchen" nennen aber gut...

Was soll ich sagen, du hast im Grunde meine Frage so wie ich sie formuliert habe absolut korrekt beantwortet aber darauf wollte ich jetz eigentlich gar nicht hinaus und die war auch nich wirklich an dich gerichtet weil du scheinst mir jetz mal kein Bildungsdefizit zu besitzen ;)

1
28

Dich hat man eh als Kind drei mal hochgeworfen und nur zweimal gefangen...

0

Hallo Katzenkilla, 

also ich finde die besagten Rassen, die du genannt hast sehr schön.. hbe selbst einen Staffordshire.. 

Du kannst nicht einfach generell sagen, dass diese oder jene Hunderasse hässlich ist.. denn jeder empfindet es anders.. somit können wir dir auch schlecht einen "hübschen" Hund zeigen. 

Für mich gelten Möpse nicht mal als Hunde sondern eigentlich nur als ein übergezüchtetes komisches Lebewesen.. als Accessoires. Sehr viele andere Leute sehen das aber anders.. somit weiß ich.. ICH finde den Hund nicht schön.. aber er kann für andere trotzdem schön sein. 

28

Ich sehe Möpse genauso wenig als Hund wie Muschis und das is verdammt gut so ;)

0

Also erst einmal gibt es keine Kampfhunde. Die Hunde, die du meinst, werden Listenhunde genannt und welche Rassen dazugehören, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

Rottweiler und Dobermann sind dagegen ziemlich schön aber auch nur wenn sie kupiert werden

Das Kupieren ist (vernünftigerweise) mittlerweile in Deutschland verboten! Abgesehen davon, dass es Tierquälerei ist, führt es auch noch häufig zu Missverständnissen mit anderen Hunden, die eine kupierte Rute nicht kennen und/oder nicht richtig einordnen können.

Bullterrier und Staffordshire Bullterrier sind ja ziemlich hässlich

Schönheit liegt ja bekanntlich (oder auch nicht) im Auge des Betrachters. Manche Menschen finden diese Hunde durchaus sehr schön.

Warum ist es eigentlich für dich wichtig, dass der Hund, der dir gefallen soll, zu den Listenhunden gehört? Nur, weil manche Menschen aus ihnen eine Gefahr für andere machen und sie deshalb gefährlicher eingestuft werden, als andere Rassen? Das sollte kein erstrebenswerter Wunsch sein.

Jeder Hund ist das, was der Halter aus ihm macht und auch ein Golden Retriever kann einem "gefährlich" werden. Hunderassen, die auf diesen Listen stehen, sind bei richtiger Erziehung und Handhabung, auch ausgeglichene und tolle Hunde. Genauso, wie jeder andere Hund!

Ist der Rottweiler in Sachsen-Anhalt ein listenhund?

Ich habe jetzt schon auf vielen unterschiedlichen Seiten nachgeschaut und finde nicht die antwort auf meine Frage. Ich finde immer nur die namen American Staffordshire Terrier, Bullterrier, Pitbull Terrier, Staffordshire-Bullterrier und die Kreuzungen.

Ich habe mir auch eine Tabelle angeschaut mit den Bundesländern und den Listenhunden. Aber bei Sachsen-Anhalt stand nicht bzw das kästchen war grün. Ich habe ja gelesen das der Rottweiler einen wesenstest machen muss also muss er doch theoretisch ein listenhund sein oder nicht?

Mich würde es sehr interessieren da ich Rottis sehr liebe und mir mal einen anschaffen möchte und da ist es schön das mal zu wissen damit ich mich dann später mal auf alles vorbereiten kann.

...zur Frage

Darf man einen Dobermann kupieren?

Ich versuch es kurz zu halten. Vorab möchte ich sagen das ich mich seit mehreren Jahren über dieses Thema informiert habe und ich weis das es auch nicht in ordnung wäre. Ich will mir seit mehreren Jahren einen Dobermann anlegen und ihn zu meinen Lebesngefährten machen. Das Problem ist das der Dobermann in meinen Augen ich auch komischer weise ein Hund ist den ich sehr schön finde und ihn gerne Kupiert haben will. Meine innerliche zerissenheit hat mich all die Jahre davor geschützt mir so einen Hund an zu schaffen. Es ist bei mir seit Kind heit einen solchen Hund zu bezitzen. Und habe Angst das ich so weit egoistisch denke das ich mir einen hole. Ich will kein Tierqueler sein und halte es nicht für gut!!!!!Aber ich will diesen Hund bitte sagt mir wie ich mit diesem Hund abschliesen soll, weil ohne kann ich ihn mir nicht vorstellen......

...zur Frage

Wie groß ungefähr werden Standard Bullterrier?

hallo ist es schon ein unterschied von der größe wenn man sich ein normalen bullterrier holt als ein miniatur bullterrier ? werden die wirklich 50 cm groß weil das ja fast so groß wie rottweiler ? also an welchen hund kann ich mich orientieren mit der größe also ein hund der so groß ist wie ein bullterrier standart , weil der normale bull terrier intterssiert mich schon sehr

...zur Frage

Welche Hunderasse haart von dem am wenigstens?

american steffurz terrier, american pitbull terrier, american bulldogge, dogo argentino, bullterrier/miniatur, staffordshire bullterrier, rottweiler oder kangal ?

...zur Frage

Welcher dieser Hunde ist am Familientauglichsten? Kosten usw inbegriffen

Bevor jemand jetzt die standartgemäßen Aussagen bringt: Ich bin, seitdem ich 3 Jahre alt bin, durchgehend mit Hunden aufgewachsen, darunter auch grösere wie der Deutsche Drahthaar und der Golden Ret. Ich weiss, dass das Wesen eines Hundes größenteils auf die Erziehung zurückzuführen ist, eine gewisse Veranlagung ist bei manchen dennoch mit Sicherhet vorhanden. Die Frage ob Rüde oder Weibchen ist noch offen, ich habe so die Erfahrung gemacht, dass Rüden treuer sind, bei Kontakt mit anderen Rüden leider etwas.. schwieriger sind. Weibchen sind da ja etwas einfacher, aber ich habe die Angst, dass sie dann zu selbstbezogen ist, ich würde auch mal mit dem Hund auf der Couch schmusen wollen. Zu der eigentlichen Frage, welcher dieser Hunde ist, veranlagungstechnisch, am Familientauglichsten? -Amstaff -Pitbull -Bullterrier -Mastiff -Dobermann -Rottweiler -Staffordshire Bulli Meine Freundin lässt sich bisher am meisten vom Bullterrier überzeugen, ich 'bevorzuge' momentan noch den Dobermann und den Rottweiler.. einfach unglaublich schöne Tiere MfG Jan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?