Gibt es auch pflanzliche, unschädliche Anabolika?

5 Antworten

Viele Nahrungsmittel haben Anabole Wirkungen, weil sie die Testosteron Produktion im Körper anregen. Dazu gehören Nüsse, Fleisch, Eier, Hülsenfrüchte usw. auch Ginseng soll helfen.

Ja Tribulus Terrestris regt die Testosteron Produktion an, und wenn man dem schwarzen Buch glauben darf ab 3000mg pro tag steigt das testo so hoch das es bei Dopingproben schon gefunden werden kann im verdächtigen bereich ;-)

Hat jemand Erfahrungen mit Anabolika gemacht?

...zur Frage

Hallo, kennt Ihr das Naturprodukt Cellagon? Welche Erfahrungen habt Ihr?

Ich habe gehört, dass soll ganz super sein. Im Internet wird auch viel gelobt. Mich interessiert aber mal Eure wirklich Erfahrung. Welche Sorte schmeckt am besten? Was hilft gut? usw. Schöne Gruße an alle "Gute Frage-Experten"!

...zur Frage

Testosteron absetzen

Hallo ich habe mal eine Frage Undzwar nimmt ein Freund von mir Testosteron als Doping Mittel. er nimmt es seit 2 Monaten und will jetzt aufhören meine Frage ist es ob er es einfach kalt absetzen kann und welche Nebenwirkungen auftauchen können. ich bitte um hilfreiche antworten danke.

...zur Frage

Fragen zu Steroiden?

Hallo, meine Frage ist eine reine Interessefrage, mir ist klar, wie schädlich es ist sich künstliche Hormone zuzuführen, ich habe auch nicht vor, dies zu tun. Also : Sind Steroide und ihr Gebrauch legal in Deutschland? Welche Steroide gibt es? Ist Testosteron eine Art Steroid? Und : Wie viel bringen Steroide wirklich beim Muskelaufbau, wenn man jetzt z.B. von 4 Mal die Woche Krafttraining je 1-2 Stunden ausgeht? Sieht man deutlich schneller Ergebnisse? Kann man damit krassere Ergebnisse erzielen, als mit Natural Training? Als Beispiel bei diesem Typ : 1,83m groß, 75 Kilo schwer, 20 Jahre alt (männlich), kaum Körperfett. LG

...zur Frage

Thais dosieren

Hallo, ich nehme zur zeit täglich 40 mg dianabol. Würdet ihr sie auf einmal nehmen oder vier Stück über den Tag verteilt???

...zur Frage

Wer ist der richtige Ansprechpartner bei Verdacht auf Candida-Pilz bei Kindern?

Unsere Tochter hat seit längerem immer wieder Magenschmerzen ohne erkennbare Ursachen sowie "Ausschläge" auf den Mundschleimhäuten und am Zungenrand. Bisher sah da niemand einen Zusammenhang - bis die Zahnärztin heute auf eine Candida-Infektion ansprach. Würde gut passen, da sie auch sehr infektanfällig ist, stets über die Haut reagiert (der Hautarzt nennt es Neurodermitis). Wer ist der richtige Ansprechpartner für eine entsprechende Diagnose?? Wie wird ein Pilz wirklich sicheer diagnostiziert? Habt ihr Erfahrungen mit Pilzdiäten für Kinder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?