Gibt es auch Leute, die nur in ganz kleiner Runde heiraten, weil sie kaum Freunde oder Familie haben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Lag damals nicht am Verwandten oder Bekanntenkreis sondern an der Distanz. 

Mein Mann und ich haben ganz bewusst in Las Vegas geheiratet und wir würden das jederzeit auch wieder machen. 

Wir hatten lediglich einen uns unbekannten gestellten Trauzeugen, der Priester war im Drive in sichtlich angeheitert, dennoch wars mit einer der schönsten und lustigsten Abenden unserer Zeit. 

Wenn du deinen Partner liebst und von Grund auf verstehst, brauchst du keine 150 Gäste um glücklich zu sein. 

Ja, wir haben auch nur mit den Trauzeugen geheiratet.

Freunde und Verwandte hätten wir genug gehabt - genau deswegen.
Wir wollten heiraten, des Heiratens Willen, nicht um eine Party für ein paar Hundert Leute auszurichten.

Und wir sind immer noch verheiratet. Haben nach wie vor Freunde und Verwandte (die uns die stille Hochzeit nicht verübelt haben).

Und es gibt sicher auch Leute, die eben keine oder wenig Freunde/Verwandte haben - und somit eine kleine Hochzeit feiern.


ja, es gibt sowas, allerdings hat es nicht unbedingt mit Freunde haben oder nicht haben zu tun, es ist eine höchstpersönliche Sache.

Wie viele der Hochzeitsgäste sind später bei der Scheidungsverkündigung noch dabei?

Definiere "kleine Runde"...

Eine Kommilitonin von mir hat mit insgesamt 15 Gästen geheiratet, weil sie nur Leute dabei haben wollte, die ihr wirklich wichtig sind.

Ja eher so mit 15 Leuten.. in Anzahl kann ichs nicht sagen. Wenn man halt nur eine ganz kleine nahe Familie hat, also nur Mutter u Bruder u sich beide net verstehen u dann kaum Freunde, die sich untereinander nicht kennen und Onkl, Tante, Coisin u Coisine, zu denen nur wenig Kontakt is..

0

Ja, meine Schwester/Schwager haben im Urlaub geheiratet mit 2 Fremden als Trauzeugen. 

Er ist der einzige Überlebende seiner Familie.

U es war keine Option nur mit Freunden od eurer Familie zu feiern?

0
@felicidas1985

Da wären dann alle Gäste nur von "unserer Seite" gewesen, das war ihm vielleicht... unheimlich.

2

Ja, aber die Gründe können auch anders liegen. Freunde von mir haben letztes Jahr geheiratet. Ganz alleine. Nur die beiden. Sie wollten das so, weil sie keinen Nerv auf eine große Feier hatten.

Find ich völlig ok.

Keinen Nerv, weil sie nicht so fürs feiern sind?

0
@felicidas1985

Sie waren vorher beide schonmal verheiratet. Sie wollten den ganzen Stress nicht nochmal haben. Zudem ja dann auch immer irgendjemand beleidigt ist weil Tante Erna nicht eingeladen wurde oder Onkel Willi nicht auf Cousin Rudi treffen möchte.

Das muss man vielleicht wirklich nicht zweimal im Leben haben :-)

3

hmm das kann ich nur sehr gut verstehen! Vielen Dank für den "Einblick"

0

Nein das ist vollkommen unmöglich und in der Zukunft der menschlichen Zivilisation wird so etwas NIEMALS vorkommen. 

Unser Junge hat in aller Stille im Urlaub geheiratet.

Ja, gibt es. 

Was möchtest Du wissen?