gibt es auch gute seiten am deep web?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wikileaks hat(te) dort eine Adresse. Eine gute Sache für die "Enthüller" wie ich finde.

Auch für Leute die in ihrem Land nicht alles sagen können, weil sie mit Strafen rechnen müssen bietet es sich an.



Natürlich! Es gibt nicht nur die schlechten Seiten. Die schlechten sind auch nicht umbedingt soo leicht zu finden. Stell dir unter dem deep web einfach dein ganz normales Internet vor, Google usw. nur mit einigen Seiten, die schlimm sind. Das deep web ist wie unser web, nur hat Google vieles verbannt und "gereinigt".

tedbundy6 29.08.2015, 02:16

Das deep web an sich ist ja nichts schlechtes, ich meine man kann im Internet surfen, MIT Privatphäre bzw. Anonymität, was man im normalen Internet ja nicht hat!

0

Du meinst das Dark Web, das Deep Web sind hauptsächlich Datenbanken. Das Dark Web hat seinen Namen schon verdient.

kiruga 29.08.2015, 02:19

ist darkweb nicht nur ein anderer name ?

1
schokocrossie91 29.08.2015, 02:22

Nein, das sind zwei unterschiedliche Dinge.

0

Ja das ursprüngliche Konzept welches besagt das das Deep Web eigentlich dazu da ist um vor Geheimdiensten etc. Geheim zu bleiben.

Nein muss es nicht. Es ist deswegen so 'versteckt' gerade,weil es einen entsetzt. Das was sich da bewegt,kann man sich nicht in seinen grausigsten Träumen erträumen.

HellaMattoni 29.08.2015, 02:25

Ach herrje,brauche Schlaf.. Vertausch schon wieder Sachen. Danke für die Berichtigung.

0

All das was dort im Deep Web verborgen liegt sollte auch dort bleiben.

die guten sachen gibts in der regel im Clearweb. Im Darknet dagegen tummelt sich da böse :)

Was möchtest Du wissen?