Gibt es auch Friedhöfe nur für Atheisten?

10 Antworten

Man kann sich anonym bestatten lassen. Ist auch günstiger. Wenn man Grund und Boden hat und einen langen Atem, dann kann man auch ein Urnengrab im eigenen Garten haben. Ist aber mühselig.

und wo?

0
@Annalena80

http://www.bestattungsplanung.de/pages/wissenswertes/255-0.html

Hier eine erste Info - ergooglet, ich hab mich da noch nicht so mit beschäftigt. Wir haben damals unseren Vater im Garten bestatten lassen. War aber ein Mordsbohei, weil man das eigentlich in Deutschland nicht soll. Wenn man vor Gericht geht, geht das aber.

0

Die werden meinen Kadaver schon verscharren, wenn er anfängt zu müffeln.

Friedwälder, eine schöne, gute Sache. Schliesslich soll auch Abschied genommen werden, und im Wald passt es. Da kann es anonym sein (aber warum denn? wer möchte schon als anonym gelten) oder ganz schlicht, einfach aber mit liebe. Google mal danach, es gibt immer mehr davon in D.! Aber im Wald wird niemand 'verbuddelt', vorher gibt es eine schlichte Feuerbestattung, danach wird die Asche unter ein Baum begraben. Nicht verbuddelt...

Anonym deshalb, damit niemand Grabpflege betreiben muss. Wenn man keine Kinder hat oder die Verwandtschaft lebt weit weg.

0
@CrazyDaisy

Richtig, mein Paps und auch Schwiegermama sind anonym bestattet worden, es gab eine Ecke auf dem Friedhof für die Urnenbestattungen. Ich denke, diese Entscheidung ist eine ganz persönliche. Ist halt nicht rückgängig zu machen, falls man später damit Probleme hat. Im Friedwald muss nichts gepflegt werden. Kann aber muss nicht.

0

Glauben Atheisten an ein Leben nach dem Tod?

An was glauben Atheisten? An ihre Auferstehung? An den Himmel? Klärungsbedarf!

...zur Frage

Wissen eigentlich die Menschen was ihnen erwartet,wenn sie sterben?

Einige habe ich erlebt,das sie ohne Gott leben wollen,weil sie denken,das sie von Luft und liebe existieren aber warum beten sie immer dann,wenn die Zeit für sie naht?
Ich habe oft Menschen gesehen die kurz bevor sie sterben noch schnell beten weil ihre innerliche Seele aus dem Körper entflieht.
Ich habe den Menschen in die Augen gestarrt und eine extreme Angst gemerkt,weil sie zittern und öfters fangen sie doch an zu beten.
Oder täuschte ich mich ?

...zur Frage

Warum gibt es im Christentum vergleichsweise so viele Atheisten?

...zur Frage

Warum kommen Selbstmörder in die Hölle - Ist das gerecht?

Ich beziehe mich da nicht auf die Gesetze der katholischen Kirche, sondern auf all die Horror-Nahtoderfahrungen, die versuchte Selbstmörder so gut wie immer ertragen mussten! (und das obwohl nahtoderfahrungen selbst von mördern meist wunderschön sind!)

Habt ihr eine Erklärung für diese offensichtliche Ungerechtigkeit?

...zur Frage

An diejenigen die an ein Wiedersehen nach dem Tod glauben: Würdet ihr sagen, dass wir nach dem Tod auch Menschen "wiedersehen" die wir durchs Internet kannten?

Wenn man mit jemanden oft übers Internet geschrieben hat, die man sehr gerne hatte, oder eine Person mit der man gelegentlich geschrieben hat, die man sehr gemocht hat, "sieht" man die Person nach dem man selbst gestorben ist wieder oder nicht? (ohne die Person jemals persönlich gesehen zu haben).

Man weiß ja nicht wie diese Person ausgesehen hat (wenn man auch nie ein Foto von ihr/ihm sah), im wirklichen Leben. Also würde es mich interessieren ob es möglich ist, dass man auch Personen wiedersieht, die man persönlich nicht kannte oder nie gesehen hat.

Erkennt man diese Menschen dann im Jenseits oder wo wir nach dem Tod sind wieder?

Was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Wie ist eure Meinung/Erklärung dazu (Gott,Glauben)?

Über was "herrscht" Gott eurer Meinung nach alles? Ist er nur für die Leute da, die auch an ihn glauben oder wie erklärt ihr das, dass es unglückliche, obdachlose, kranke,... Menschen gibt? Ist Gott für sie nicht da? Und in welchem Zusammenhang hat Gott unser Leben beeinflusst? (Das soll nicht komisch rüber kommen. Ich glaube an Gott.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?