Gibt es auch Frauen, die keine Diät halten und Figur halten?

12 Antworten

1. Manche Frauen haben genbedingt einen Stoffwechsel, der sie immer schlank bleiben lässt und sie aber essen können was sie wollen und wie viel sie wollen.

2. Besser als Diäten: das Essverhalten dauerhaft verändern. „Diäten sind oft nicht der richtige Weg. Denn eigentlich beginnt Abnehmen im Kopf.  Zuerst sollte man sich mal überlegen: Was esse ich, wann esse ich und warum?“ Oft entdeckt man dadurch Ernährungssünden, etwa den Frustgriff zum Schoko-Riegel, das Essen nur aus Langeweile oder nebenher beim Fernsehen.

3.  Ein gesunder Lebensstil mit einer abwechslungsreichen, ausgewogenen Ernährung und einem typgerechten Fitnessprogramm oder Sport und Bewegung muss die Basis sein. Und das sollte auch langfristig so bleiben – damit die schlanke Silhouette länger hält als nur eine kurze Zeit.

4. Trennkost = Schlank :  Morgens Kohlenhydrate, aber kein Eiweiß essen, mittags ist beides erlaubt, abends steht Eiweiß allein auf dem Ernährungsplan. Kohlenhydrate sind dann absolut tabu. Sattessen ist wichtig, und dass zwischen den Mahlzeiten mindestens fünf Stunden Pause liegen müssen.

Es ist ne Menge Veranlagung dabei.Frauen die es ihren Genen zu verdanken haben,daß sie zum dicksein neigen , versuchen durch Diäten abzunehmen.Durch den Jojoeffekt gelingt es ihnen nicht und so schaukelt es sich auf.

Frauen die durch ihre Gene naturgemäss schlank sind machen keine Diäten und es gibt den Effekt nicht.Jugendliche können mehr essen und es legt sich nicht so schnell auf die Hüften.Leider übertreiben es die meisten und wenn einmal 10cm Bauchspeck vorhanden ist, geht es auch nicht mehr ohne Mühe runter.

Hallo ... wenn ich ganz normal esse ... also gesunde Kost, auch mal Fast Food, einfach alles, was es so gibt, aber ausgewogen und abwechslungsreich ... und zwar mit 3 Mahlzeiten am Tag (dazwischen vielleicht ein kleiner Snack wie Obst oder Müsliriegel), dann halte ich meine Figur ohne auf die Ernährung zu achten und ich muss nicht mal Sport betreiben. Bzw. ich betreibe eigentlich keinen Sport ... ich mache den Haushalt, arbeite im Garten und gehe hin und wieder spazieren und im Sommer vielleicht etwas wandern, das war's dann schon mit Sport. Aber das ist auch Veranlagung.

Wie gesagt, wenn ich mich ganz normal ernähre und normale Portionen esse, dann halte ich meine schöne schlanke Figur! Das finde ich ganz toll, und ich habe echt oft Mitleid mit all den Menschen vor allem Teenagern, die sich in diesem Alter schon um die Figur Gedanken machen müssen ...

Ich habe immer geglaubt, dass ich essen kann, was und soviel ich will, dass ich einfach nicht zu nehme ... ich bin aber drauf gekommen, dass es doch nicht so ist. Wenn ich wirklich täglich (über Wochen) Fast Food esse, dazwischen noch extrem viele Süßigkeiten und am Abend dann nochmal um 18.00 und um 21:00 h was richtig Fettes, dann nehme ich doch zu ... aber "nur" am Bauch. Das wäre nicht so schlimm ... aber es geht mir ja vor allem um die Gesundheit, auch wenn ich nicht dick bin, zu viel Süßigkeiten und Fett sind ja trotzdem nicht gut ... deshalb esse ich von allem etwas! :-)

Was möchtest Du wissen?